Wandthermostat 230V HmIP-BwTH mit Schaltaktor 16A HmIP-FSM16

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Andre
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2018, 12:31

Wandthermostat 230V HmIP-BwTH mit Schaltaktor 16A HmIP-FSM16

Beitrag von Andre » 05.06.2018, 12:50

Hallo
Ich wollte meine Elektrodirektheizungen umrüsten auf Homatic Ip. Alle Kabel laufen im Keller Aufputz, auch das von meinen vorhandenen Wandthermostaten. Somit ist es möglich in den Verteilerdosen demensprechend umzuklemmen.

Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich nur das Batteriebetriebene Thermostat benutzen kann oder kann ich auch das 230v Thermostat benutzen. Stromversorgen ist kein Problem. Ich konnte zwar in der Bedienungsanleitung ein paar sachen finden was die einstellungen betrift, aber mir ist unklar ob ich den Relai ausgang deaktivieren kann bzw. einfach weglassen kann?
So das ich mit dem 230V Thermostat den Schaltaktor UP 16A ansteuer. Das 230V Thermostat wäre mir natürlich lieber da ich dann keine batterien wechseln muss.
Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen und weis ob das möglich ist. Danke
Zuletzt geändert von Andre am 06.06.2018, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.

shartelt
Beiträge: 1520
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: Wandthermostat 230V mit Schaltaktor 16A

Beitrag von shartelt » 05.06.2018, 13:19

ja geht.
Allerdings "klackt" dass dann wegen des Relais...

Aber rechne Dir mal den Mehrpreis in Batterien um. Du musst ja nicht mal was ausbauen, sondern einfach nur abziehen...
Meine Batterien der Thermostate (mit Abwesenheitsabsenkung, also täglich) hallten knapp 2 Jahre...

Gluehwurm
Beiträge: 8010
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Wandthermostat 230V mit Schaltaktor 16A

Beitrag von Gluehwurm » 05.06.2018, 13:24

Bitte die Typbezeichnung der Geräte angeben, die Du verwenden willst.

Grundsätzlich geht das auch mit dem 230V-Thermostat, dem Relais ist das egal. Batterielaufzeit der Wandthermostate > 1 Jahr.


Gruß
Bruno

Andre
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2018, 12:31

Re: Wandthermostat 230V HmIP-BwTH mit Schaltaktor 16A HmIP-F

Beitrag von Andre » 06.06.2018, 08:43

Habe die Bezeichnung hinzugefügt.
Ja für den mehrpreis bekommt man schon einige Batterien, das stimmt wohl. Und wenn sie über ein Jahr halten ist das auch in ordung. Und die möglichkeit ein netzteil nachzurüsten gibt es ja auch noch.
Danke für die schnellen Antworten. Ihr habt mir geholfen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“