Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
230V
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2018, 10:20

Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von 230V » 11.06.2018, 15:42

Hallo Gemeinde,

bin auf der Suche nach einem Homematic IP Rolldanaktor für die Hutschienenmontage.
Den ohne IP von Homematic habe ich gefunden, gibt es den auch für IP, oder ist hier vielleicht etwas geplant?
Klar, ich könnte auch einen Unterputzaktor in den Verteiler montieren, ist mir aber doch etwas murksig. Und am Aktor selber, lässt er sich damit auch nicht bedienen.

Grüße

Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8608
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von Homoran » 11.06.2018, 15:48

230V hat geschrieben:gibt es den auch für IP, oder ist hier vielleicht etwas geplant?
https://homematic-inside.de/blog/homema ... ip%20wired

und noch mehr Infos, falls der google server down sein sollte:
https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... _April.pdf



Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!

230V
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2018, 10:20

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von 230V » 11.06.2018, 16:38

Vielen Dank Rainer,

kannte ich bisher nicht.

Für meinen Zweg, ist dies jedoch nichts.
Ich möchte lediglich einen Rolladen ohne Aufputz oder Unterputzschalter, nur von der Verteilung aus schalten, bzw. von der Homematic-App und der Verteilung.
In die Unterputzverteilung geht auch die Leitung für den Rolladenmotor.
Mit Homematic IP Wired würde sich das zwar realisieren lassen, wäre aber dann für nur einen Motor doch zu teuer.
Ich dachte an folgendes, nur halt für IP.
https://www.eq-3.de/produkte/homematic/ ... l1-dr.html

Das wäre dann etwa ein Rollladenaktor up nur halt für die Hutschiene.

Grüße

shartelt
Beiträge: 1734
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von shartelt » 11.06.2018, 16:59

nein, gibt es nicht.
Bau doch einfach den normalen dort hin, wenn die Verkabelung eh an die Rohrmotoren geht.

Gluehwurm
Beiträge: 8712
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von Gluehwurm » 11.06.2018, 19:35

230V hat geschrieben:Ich dachte an folgendes, nur halt für IP.
Ist genauso wired
230V hat geschrieben:Das wäre dann etwa ein Rollladenaktor up nur halt für die Hutschiene
Was hindert den Aktor in ein schmales Hutschienengehäuse zu setzen?


Gruß
Bruno

230V
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2018, 10:20

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von 230V » 12.06.2018, 13:56

Gluehwurm hat geschrieben:
230V hat geschrieben:Ich dachte an folgendes, nur halt für IP.
Ist genauso wired
Stimmt, jetzt habe ich das auch gesehen :wink:
230V hat geschrieben:Das wäre dann etwa ein Rollladenaktor up nur halt für die Hutschiene
Was hindert den Aktor in ein schmales Hutschienengehäuse zu setzen?
Bruno
...hmm..wenn es sowas in fertig nicht gibt, ist das mit dem Gehäuse auch ein guter Denkanstoß :D
Einen Rolladenaktor up in ein Hutschienengehäuse und von da Einbautaster für "auf" und "ab" in die Abdeckung montieren.
Wenn es 2 einzelne Taster sind, diese dann natürlich so verschalten das nichts passiert auch wenn beide gleichzeitig gedrückt werden
IMG_0403.JPG
Oder halt gleich so einen
IMG_0402.JPG
Die Taster müssen natürlich 230V Taster sein und die Last aushalten, sonst müssten noch Relais dazwischen.

Was meint Ihr, könnte das funktionieren, oder habe ich noch was vergessen? :?:

Gruß

stan23
Beiträge: 309
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Kontaktdaten:

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von stan23 » 12.06.2018, 15:21

230V hat geschrieben: Wenn es 2 einzelne Taster sind, diese dann natürlich so verschalten das nichts passiert auch wenn beide gleichzeitig gedrückt werden
Der HM-LC-Bl1-FM oder HmIP-FROLL stellt selbst sicher, dass der Motor nur in eine Richtung gesteuert wird.
Und die beiden Taster müssen zwar für 230 V geeignet sein, aber sie schalten nicht die Last, sondern nur die Eingänge S1 und S2 am Aktor.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

230V
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2018, 10:20

Re: Rolladenaktor für die Hutschienenmontage

Beitrag von 230V » 12.06.2018, 15:54

stan23 hat geschrieben: Der HM-LC-Bl1-FM oder HmIP-FROLL stellt selbst sicher, dass der Motor nur in eine Richtung gesteuert wird.
Und die beiden Taster müssen zwar für 230 V geeignet sein, aber sie schalten nicht die Last, sondern nur die Eingänge S1 und S2 am Aktor.
:D Vielen Dank, wieder was gelernt :D
Das macht die ganze Sache dann noch einfacher und ich bin auch nicht so stark in der Tasterauswahl beschränkt.
Ist jetzt zwar nicht die schönste Lösung, so werde ich es aber dann wohl machen.
Grüße

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“