HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht ...

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

RaspiUser0815
Beiträge: 18
Registriert: 27.05.2018, 18:53

HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht ...

Beitrag von RaspiUser0815 » 16.06.2018, 18:08

Hallo Forum,

ich habe den HmIP-FROLL erfolgreich am HomeMatic Raspberry angelernt, die Steuerung über die WebUI klappt einwandfrei. :D
Leider klappt die Verbindung zur Fernbedienung HM-RC-8 nicht :cry:
Folgende Beobachtungen:
- Nach dem Anlernen sind im "Posteingang" 7 Kanäle zu sehen. Nach dem Klick auf "Fertig" fehlen unter dem Pkt. "Geräte" die Kanäle 0, 5 und 6. Warum ?
- Wähle ich "Direkte Verknüpfung" und "Neue Verknüpfung" und nehme zuerst die Fernbedienung erscheint im nächsten Schritt kein HmIP-FROLL Aktor.
- Wähle ich zuerst den Aktor Kanal 4 erscheint im nächsten Schritt auch keine Fernbedienung, lediglich die Aktorkanäle 1 und 2 (als Sender).
- Die realen Tastereingänge am Aktor sind offen, am Einbauort ist kein Tasterverbau möglich.

Was mache ich falsch ? Oder kann man beide Komonenten garnicht kombinieren ?! :?:

Danke für die Hilfe ... (und schon mal SORRY wenn ich mit der Frage total blamiert habe ... :roll: )

Benutzeravatar
FritzRe
Beiträge: 142
Registriert: 09.12.2016, 04:46

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von FritzRe » 16.06.2018, 18:11

Hallo
Direkt Verknüpfung gehen nur in der gleichen Art.
HM mit HM
HMIP mit HMIp.

Und nicht HM mit HMIP oder umgekehrt.
MfG
Fritz

RaspiUser0815
Beiträge: 18
Registriert: 27.05.2018, 18:53

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von RaspiUser0815 » 16.06.2018, 18:17

Danke für die schnelle Antwort,ich hab's irgendwie befürchtet das es sowas sein könnte ...

Gibt es einen "Gebraucht Markt für Homematic Geräte" ?! :roll:

Benutzeravatar
FritzRe
Beiträge: 142
Registriert: 09.12.2016, 04:46

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von FritzRe » 16.06.2018, 22:46

Hallo
Ich könnte noch eine Fernbedienung gebrauchen.
MfG
Fritz

Gluehwurm
Beiträge: 8307
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von Gluehwurm » 16.06.2018, 22:54

RaspiUser0815 hat geschrieben:... einen "Gebraucht Markt für Homematic Geräte" ?! :roll:
Findet man kaum ... :mrgreen:
viewforum.php?f=7

Gruß
Bruno

RaspiUser0815
Beiträge: 18
Registriert: 27.05.2018, 18:53

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von RaspiUser0815 » 17.06.2018, 06:55

@ Bruno,
Danke für den Hinweis ... meine letzte Bemerkung war eher Sarkasmus :wink:

@ Fritz,
nach dem ersten "Schreck" habe ich noch Verwendungsmöglichkeiten für die FROLL's gefunden ... als nix mit Verkauf.

Da ich mich bzgl. Homematic weiter entwickeln möchte, würde ich "mein Problem" gern hinterfragen:
- Mir war HM vers. HMIP Hardware Inkompatibilität nicht bewußt. Ich habe über die Su.Fu. (und Anfänger Bereich) hier auch nicht wirklich einen Hinweis gefunden. In welchem "Kleingedruckten" steht da etwas ?
- Ich verstehe auch nicht warum das überhaupt so sein muss.
Man befindet sich doch in derselben Hardware Umgebung bzgl. Frequenz u.v.a..
- Warum sind die Kanäle 0,5 und 6 verschwunden ?

Danke, mfG Siggi

NickHM
Beiträge: 1661
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von NickHM » 17.06.2018, 07:57

Guten Morgen

HM und HMIP benutzen komplett verschiedene Übertragungsprotokolle auf der gleichen Frequenz.
Eigentlich können die Nutzer froh sein, dass Zentralen immer noch HM unterstützen und seitens des Herstellers nicht ein kompletter Schnitt und Umstieg zu HMIP gemacht wurde.
Bei HMIP wurde auf ein IP V6 Protokoll umgestellt. Die Vorteile kannst Du auf der eq-3 Web Seite nachlesen.

Familienvater
Beiträge: 6442
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von Familienvater » 17.06.2018, 10:39

Hi,

und um es mit den Worten vom Vortrag in Kassel zu sagen:
Die HmIP-Geräte könnten auch das HM-Protokoll, aber das will EQ3 nicht, weil dann wieder ein falsches Bild über die HmIP-Geräte/Protokollsicherheit in den Medien auftauchen würde: HmIP-Aktor mit gefaketem Paket geschaltet -> Unsicher, das es ein HM-Funkpaket gewesen wäre, wird noch nicht mal im Kleingedruckten erwähnt. Deswegen ist das HM-Protokoll in den HmIP-Aktoren nicht aktiviert, die verbaute Hardware in HM-Geräten ist zu schwach/hat zu wenig Speicher, um die für HmIP notwendige Rechenleistung etc. mitzubringen.

Um bei den schlechten Vergleichen zu bleiben:
HM kann auch keine FS20-Aktoren schalten, obwohl die auch auf der gleichen Frequenz gefunkt haben, und es auch ein EQ3-Protokoll ist.

Der Familienvater

Gluehwurm
Beiträge: 8307
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von Gluehwurm » 17.06.2018, 13:50

RaspiUser0815 hat geschrieben:... meine letzte Bemerkung war eher Sarkasmus :wink:
Kein Problem, dann ist das hier
RaspiUser0815 hat geschrieben:In welchem "Kleingedruckten" steht da etwas ?
sicher auch so gemeint? Nicht, daß ich Dich auf die verfügbaren Unterlagen hinweise und Du es dann doch schon gelesen hast ... 8)
RaspiUser0815 hat geschrieben:- Ich verstehe auch nicht warum das überhaupt so sein muss
Halt mal mit der Materie auseinandersetzen, in den Unterlagen steht es drin.
RaspiUser0815 hat geschrieben:- Warum sind die Kanäle 0,5 und 6 verschwunden ?
Keine Ahnung, was Du damit angestellt hast.

Gerti
Beiträge: 771
Registriert: 28.01.2016, 19:06

Re: HmIP-FROLL und HM-RC-8: Direkte Verknüpfung klappt nicht

Beitrag von Gerti » 17.06.2018, 14:25

Hi!

Da es keine Kanäle sind, die man im normalen Umfeld braucht, werden die nach dem Übernehmen der Geräte ausgeblendet.

Gruß
Gerti

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“