Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

tloeffel
Beiträge: 75
Registriert: 13.09.2017, 05:11

Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von tloeffel » 30.08.2018, 00:55

Mal eine Frage an die Wissenden hier.

Realisierungswunsch:
Ich habe einen langen Flur mit zwei Lampen die über zwei HMIP-BSM gesteuert werden. Als Zusatz benutze ich einen HMIP-SPI als Bewegungsmelder um in der Dämmerung und nachts das Licht automatisch zu steuern.

Problem:
Wenn ich nun die HMIP-BSM's direkt verknüpfe (BSM1:1 -> BSM2:4, BSM1:2 -> BSM2:4, BSM2:1 -> BSM1:4, BSM2:2 -> BSM1:4) zusätzlich zu der eigenen schon angelegten Verknüpfung (BSM1:1 -> BSM1:4, BSM1:2 -> BSM1:4) dann geht es zwar blinkt aber wie wild orange und zum Abschluss rot. In dieser Zeit ist auch kein weiterer Schaltvorgang möglich. Wenn ich die Lampen mit der CCU schalten möchte geht das auch, allerdings schalten diese dann sichtbar zeitversetzt (sehr unschön). Wenn ich nun eine SPI dazu direkt verknüpfe geht es auch (Treppenlichtmodus), beide Lampen schalten sichtbar gleichzeitig. Allerdings nur über den Kana 4. Wenn ich Kanal 5 oder 6 benutze bleibt das System im Zustand Licht an stehen.

Frage:
Wie kann ich das orange/rot blinken verhindern?
Wozu benötige ich die anderen Kanäle des Aktors (z.B. 5 oder 6) und wie kann ich diese sinnvoll verwenden?
Kann man die CCU synchron schalten lassen? Habe in der Anfängerhilfe im Forum gelesen man soll mit den virtuellen Tastern der CCU direkt verknüpfen, dieses geht bei mir aber nur mit HM-Komponenten.

Also Aufgabenstellung:
Zwei BSM schalten zwei Lampen. BSM 1 schaltet beide Lampen und BSM 2 schaltet beide Lampen (langer Flur). Ein SPI soll zusätzlich in Abhängigkeit des Helligkeitssensors das Licht ebenfalls ein oder ausschalten (Treppenhauslicht). Zusatz: wäre schön wenn die Betätigung des BSM nicht durch den SPI übersteuert werden kann. Soll heißen der SPI schaltet bei manuellem Einschalten das Licht nicht mehr aus. Zusatz 2: Zwischen 0:00 Uhr und 06:00 Uhr soll nur BSM1 über den SPI auslösen. Zwischen 06:00 Uhr und 0:00 Uhr beide BSM's. Alles soweit möglich mit Direktverknüpfungen um DC zu schonen.

Lieben Gruß Thomas

Gluehwurm
Beiträge: 8325
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von Gluehwurm » 30.08.2018, 08:43

tloeffel hat geschrieben:
30.08.2018, 00:55
... Wozu benötige ich die anderen Kanäle des Aktors (z.B. 5 oder 6) und wie kann ich diese sinnvoll verwenden? ...
Nennt sich "virtuelle Aktorkanäle", Doku wurde von Sammy verlinkt
viewtopic.php?f=27&t=43750&p=436817&hil ... le#p436817

Gruß
Bruno

tloeffel
Beiträge: 75
Registriert: 13.09.2017, 05:11

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von tloeffel » 30.08.2018, 23:50

Hallo Glühwurm,

danke für die Antwort. Hat mir ein bisschen weitergeholfen. Aber wie schalte ich mit BSM1 & BSM2 beide Lampen ohne das die gelb/rot Blinkorgie anfängt und ich 6s die Schalter nicht mehr betätigen kann?

Lieben Gruß Thomas

Gluehwurm
Beiträge: 8325
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von Gluehwurm » 31.08.2018, 07:44

Moin Thomas,

das weiss ich nicht, sonst hätte ich das beantwortet. Habe momentan auch nicht die Möglichkeit, das irgendwie nachzustellen. :wink:

Frag doch mal bei eq-3 an.

nicolas-eric
Beiträge: 2606
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von nicolas-eric » 31.08.2018, 08:28

Ich denke mal, das Gelblinke kommt daher das diverse Gerötet gleichzeitig einen Status zur CCU schicken wollen.
Mit einer unterschiedlichen Verzögerung der Statusmeldung kann man mal versuchen, das zu umgehen.
Beim BSM (und den anderen denke ich auch) kann man bei Kanal 3 eine Eventverzögerung für die Statusmeldung angeben (in Sekunden), spiel doch mal mit dieser Einstellung rum.

tloeffel
Beiträge: 75
Registriert: 13.09.2017, 05:11

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von tloeffel » 02.09.2018, 03:37

Hallo nicolas-eric,

leider hat folgendes keinen Effekt auf das Fehlerbild (gelb/rot blinkende LED).

1) Verzögerungen ändern.
2) Zufallsanteil ändern.
3) Von Wechselschaltung auf Ausgang1/Ausgang2 stellen.

Ich habe mal EQ3 angeschrieben. Falls jemand noch eine Idee hat, ich teste es gerne :-).

Gruß Thomas

krikkit
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2017, 19:19

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von krikkit » 04.09.2018, 11:10

bist du bein den HMIP-BSM auf der letzen firmware (1.10.12)...weil die alten firmware versionen haben bei mir auch gerne mal so rot geblickt bei diversen sachen...

tloeffel
Beiträge: 75
Registriert: 13.09.2017, 05:11

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von tloeffel » 04.09.2018, 22:40

Hallo krikkit,

jop habe auf 1.10.12 vor geraumer Zeit geupdatet. Mein Problem ist nicht gelöst :-(.

Gruß Thomas

ptweety
Beiträge: 123
Registriert: 07.01.2017, 17:48

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von ptweety » 11.09.2018, 21:14

Hi Thomas,

ich hatte bis vor dem Wochenende bei meinen BSM noch durchweg FW 1.6.2 im Einsatz. Jetzt nach dem Update auf 1.10.12 kann ich in gewisser Hinsicht dein Problem mit dem geblinkt nachstellen. Ich habe zwei Szenarien wie folgt:

1) HMIP-BSM mit 2 HMIP-FSM direkt verknüpft (BSM quasi als Taster mißbraucht)

* BSM:1 <-> FSM L:2 ~ kurz -> aus
* BSM:1 <-> FSM V:2 ~ lang -> aus
* BSM:2 <-> FSM L:2 ~ kurz -> an
* BSM:2 <-> FSM V:2 ~ lang -> an
* BSM:1 <-> BSM:4 ~ kurz/lang -> inaktiv
* BSM:2 <-> BSM:4 ~ kurz/lang -> inaktiv

Problem: geblinke und derweil Unbedienbarkeit.
Lösung: Löschen der internen DV des BSM und alles ist sofort bedienbar

2) HMIP-BSM mit 2 HMIP-PSM direkt verknüpft (PSM sollen gleichzeitig und gleichartig bedient werden)

* BSM:1 <-> PSM L:3 ~ lang -> aus
* BSM:1 <-> PSM R:3 ~ lang -> aus
* BSM:2 <-> PSM L:3 ~ lang -> an
* BSM:2 <-> PSM R:3 ~ lang -> an
* BSM:1 <-> BSM:4 ~ kurz -> aus / lang -> inaktiv
* BSM:2 <-> BSM:4 ~ kurz -> an / lang -> inaktiv

Problem: geblinke und derweil Unbedienbarkeit.
Lösung: umstellen auf Toggle.

* BSM:1 <-> PSM L:3 ~ lang -> toggle
* BSM:2 <-> PSM R:3 ~ lang -> toggle
* BSM:1 <-> BSM:4 ~ kurz -> aus / lang -> inaktiv
* BSM:2 <-> BSM:4 ~ kurz -> an / lang -> inaktiv

Du kannst ja mal testen, wie es sich bei dir mit einer Umstellung der DV von ein bzw. aus auf nur toggle verhält.

PS: Ticket ist die E7D2C965B6C3A

tloeffel
Beiträge: 75
Registriert: 13.09.2017, 05:11

Re: Zwei HMIP-BSM und SPI zusammen schalten

Beitrag von tloeffel » 15.09.2018, 23:59

Hallo ptweety,

danke für die Info.

Folgendes habe ich probiert:
BSM1: K1 -> BSM2: K4
BSM1: K2 -> BSM2: K4

sowohl toggle als auch ein und aus lassen eine einmalige Betätigung zu und dann beginnt das gelb/rot geblinke.

Wo kann ich das Ticket nachlesen? Problem ist nicht gelöst.

Gruß Thomas

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“