Hmip-BWTH, Fussbodenheizung, Homematic IP APP

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
mmayrock
Beiträge: 5
Registriert: 04.01.2019, 16:47

Hmip-BWTH, Fussbodenheizung, Homematic IP APP

Beitrag von mmayrock » 10.02.2019, 19:57

Guten Abend,

Wir wohnen in einer neuen KfW-55 Doppelhaushälfte mit Fussbodenheizung. Zum Test habe ich einen verbauten Thermostat durch Hmip-BWTH ersetzt, siehe (1) und (2). Leider funktioniert es nicht so wie ich erhofft habe. Drei Fragen bleiben:

1. In der Bedienungsanleitung wird neben Unit (no|nc) auch ArEA (0-4) beschrieben, siehe (3). Leider taucht diese Einstellung nicht in der App auf, siehe (4). Wo kann man das einstellen? Am Gerät geht es nach dem Pairing mit Access Point jedenfalls nicht.

2. Auch nach zwei Tagen ist die Temperatur im Wohnzimmer nicht auf die eingestellten 20° gesunken sondern immer noch bei 24°. An was kann das liegen?

3. Ist es ein Problem, wenn die Vorlauftemperatur nachts absinkt?

Vielen Dank im Voraus und Happy Automation,

Matthias

(1)
Hmip_BWTH_Anschluss.jpg
(2)
Hmip_BWTH_Anschluss2.jpg
(3)
Hmip-BWTH_Manual.png
(4)
Hmip-BWTH_HomematicIPApp.png

Hütte
Beiträge: 220
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hmip-BWTH, Fussbodenheizung, Homematic IP APP

Beitrag von Hütte » 11.02.2019, 11:19

mmayrock hat geschrieben:
10.02.2019, 19:57
2. Auch nach zwei Tagen ist die Temperatur im Wohnzimmer nicht auf die eingestellten 20° gesunken sondern immer noch bei 24°. An was kann das liegen?
Steht das Thermostat auf "Auto" oder "Manuell"? Denn im Automodus werden ja Wochenschaltprogramme genutzt, die im Thermostaten selbst hinterlegt sind. Nicht dass diese dir dazwischenfunken, weil dort was anderes hinterlegt ist.

Also, wenn das Thermostat aktuell 24 Grad anzeigt und die Solltemperatur 20 Grad beträgt, dann sollte das Relais den Stromkreis für den Stellregler geöffnet haben.

Stell doch mal am Thermostat eine Temperatur von über 26 Grad ein. Dann sollte nach ein paas Sekunden im Thermostaten ein leiser dumpfer Klickton zu hören sein, weil dann das Relais geschlossen wird und der Stellregler sollte ich öffnen. Das Öffnen dauert aber eine Weile. Kannst du das Öffnen und Schließen der Stellregler auch optisch am Regler verfolgen? Bei meinen Stellreglern kommt oben ein kleiner roter Stift raus, um anzuzeigen, dass der Regler geöffnet ist und somit geheizt wird. Wenn du also dann sehen kannst, dass der Stellregler sich geöffnet hat, dann stell eine Temperatur von z.B. 20 Grad ein und es sollte wieder ein dumpfer Klickton zu hören sein, weil das Relais jetzt wieder geöffnet wird, den Stromkreis des Stellreglers unterbricht und der Stellregler sich wieder schließt. Dann wäre zumindest schon einmal sichergestellt, dass Thermostat und Stellregler miteinander "sprechen".

Zu deiner 1. Frage: Hier scheint mir der Screenshot von deiner App etwas unvollständig zu sein. Denn rechts ist ein Slider zu sehen, aus dem hervorgeht, dass weiter oben noch ein paar Einträge vorhanden sind. Und außerdem überdeckt dein Lautstärkeregler auch noch einen Teil der Einstellungen. Und da ich keinen AP habe, sondern die HmIP-BWTH über RaspberryMatic steuere kenn ich leider auch die App nicht.

mmayrock
Beiträge: 5
Registriert: 04.01.2019, 16:47

Re: Hmip-BWTH, Fussbodenheizung, Homematic IP APP

Beitrag von mmayrock » 11.02.2019, 19:40

Der Thermostat steht auf "Manuell".

Wenn ich das Rad auf Anschlag 30° dann kommen die Stifte aus dem Stellantrieb nach etwa 4 min. rausfahren. Genauso fährt er auch wieder rein wenn ich auf 5° stelle. Dabei hört man auch das Relais klicken. Das funktioniert somit.

Hier noch einmal ein Screenshot aller Einstellungen die Hmip-BWTH in der Homematic App hat:
Hmip-BWTH_HomematicIPApp.png
Danke nocheinmal für die Tipps,

Matthias

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“