Heizgruppe/OpenHAB mit "Homematic IP Set Heizen - easy connect"

HMIP Sender und Empfänger der Serie Homematic IP

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
jandamm
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2019, 22:54

Heizgruppe/OpenHAB mit "Homematic IP Set Heizen - easy connect"

Beitrag von jandamm » 25.08.2019, 12:41

Hallo zusammen,

ich stehe gerade vor der Entscheidung, mit welchen Thermostaten ich mein Haus ausstatten möchte.
Derzeit habe ich ein HM Thermostat gekoppelt mit einem HM Wandthermometer in der Küche.
Die restlichen Räume brauchen noch Thermostate.
Es gibt ja drei Varianten: HM, HMIP, HMIP easy connect.
Da ich eine CCU3 (Raspimatic) nutze und ich keine Gruppe mit dem bestehenden HM Thermostat plane, wäre ich vom System her recht frei.

Preislich bietet sich natürlich das easy connect Set an, da hier schon ein Fensterkontakt inklusive ist, den ich perspektivisch nachrüsten würde. Hier im Forum habe ich gelesen, dass der easy connect wohl auch leiser ist als die beiden anderen Thermostate. Für mich wäre die Plastikbefestigung und die Tasten zur Einstellung auch kein Problem.
Lediglich die fehlenden Wochenprogramme (nur ein Programm statt drei).

Jetzt meine Frage:
Wenn ich das Thermostat in eine Heizgruppe packe, bekommt es dann doch mehrere Wochenprogramme?
Was ist, wenn ich es mit einem HMIP Thermostat in eine Gruppe packe, dann müssten ja mehrere Wochenprogramme möglich sein, funktioniert das dann auch mit dem easy connect?

Bei mir läuft (sobald der Pi 4 da ist) auch openHAB und ich würde die Automatisierung darüber steuern.
Würdet ihr dann trotzdem Wochenprogramme in der CCU definieren und diese über OH steuern oder eher die Temperatur direkt setzen (in OH)?
Konnte da leider noch nicht so viel mit herumspielen, da mein alter OH-Pi kurzfristig als CCU herhalten musste und ich so immer nur eins der beiden Systeme hatte...

Würde mich freuen, wenn mir jemand Tipps bezüglich der Thermostate oder auch generell zu HM-OH geben könnte :)

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP Aktoren und Sensoren“