mediola

Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

HMIP Installation - Server im Internet

Werbung


Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

Beitragvon agssl » 22.01.2018, 12:42

Hallo zusammen,

ich habe seit Kurzem das Homematic IP System (nicht CCU2) und suche nach Möglichkeiten, Schaltzustände nach Abhängigkeiten wie Leistung zu ändern.

Folgendes Szenario:
Die Kaffeemaschine schaltet sich morgens über ein Zeitprofil ein. Nun möchte ich sie tagsüber gerne abschalten, falls sie über einen gewissen Zeitraum nicht benutzt wird. Die Logik wäre also: Steckdose abschalten wenn Leistung über einen Zeitraum von bspw. 15 Min. <= 4W

Aktuell kann ich das in der Automatisierung über die Leistung zwar steuern, aber keinen zeitlichen Bezug setzen (außer die Tageszeit). Die Kaffeemaschine würden sich also abschalten, sobald der Kaffee fertig ist – unabhängig davon, ob sich meine Frau ein paar Minuten später auch einen machen will :)

Das Problem ist für mich auch auf andere Geräte (Waschmaschine / Trockner fertig) übertragbar. Hier wäre dann die Logik für mich "wenn Leistung für XX Minuten unter XX Watt".

Gibt es da bereits Lösungen mit Homematic IP?

Danke für eure Hilfe.
agssl
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2018, 11:44

Re: Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

Beitragvon MiJo » 22.01.2018, 22:55

Vor dem selben Problem stehe ich auch mit meiner Ansteuerung der Computersteckdose.
Da der Computer beim hochfahren nicht sofort die Leistung erreicht bzw. meine Schalt-Mess-Steckdose diese nicht direkt erkennt, schaltet die Steckdose denn Strom wieder ab obwohl der Computer gerade hoch fährt.

Das liesse sich auch vermeiden, wenn man eine vom Threderöffner beschriebene Zeiteinstellung vornehmen könnte.

Gruss
MiJo
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.02.2017, 16:11

Re: Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

Beitragvon fr3akst3r » 23.01.2018, 22:41

Ich hatte kürzlich ebenfalls die Bedingung "Dauer" als Zusatz zur bereits existierenden Bedingung "Zeit" bei Homematic angefragt. Mein konkreter Fall soll eine Meldung (dafür fehlt im übrigen noch die Funktion einer einfachen Pushnachricht, statt einem Alarm auszugeben) bei einem über einen Zeitraum X offenen Garagentor sein.
Der Homematic-Support hat mir allerdings leider keine konkrete Antwort einer Umsetzung gegeben.
O-Ton: "Derzeit haben wir noch keine Timer in der Automatisierung verfügbar, sodass Dein Szenario leider so nicht umsetzbar ist. "

Aber wir können ja mal weiter hoffen ;-)
fr3akst3r
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.12.2017, 11:57

Re: Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

Beitragvon MiJo » 03.02.2018, 00:12

Ich habe eine Lösung für das Problem gefunden.
Man muss dafür zwei Automatisierungen erstellen.

Als Beispiel mal meine Computersteckdose.

Automatisierung 1 sorgt dafür, dads der Computer AN bleibt:
Auslöser: Leistung-> größer als Standby-Leistung (eingegebene Wattzahl muss über der Standby-Leistung liegen)

Zusatzbedingung: keine

Aktion: Schalten -> Comptersteckdose -> EIN + Einschaltdauer-> unendlich oder gewünschte Maximalzeit


Automatisierung 2 sorgt dafür, dass der Computer für den gewünschten Zeitraum AN bleibt und dann automatisch AUS schaltet:
Auslöser: Leistung -> keiner als Standby-Leistung (eingegebene Wattzahl muss über der Standby-Leistung liegen)

Zusatzbedingung: Leistung -> mindestens größer als 0,1 Watt (wenn 0,0 Watt eingegeben wird, schaltet das Gerät nach Abschalten des Aktors automatisch wieder ein / Endlosschleife)

Aktion: Schalten -> Computersteckdose -> EIN + Einschaltdauer GEWÜNSCHTE ZEIT

Ich hoffe, dass ich anderen mit dem gleichen Problem damit weiter helfen konnte.

Ich lade noch ein paar Screenshots zur Veranschaulichung hoch.

Gruss
MiJo
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.02.2017, 16:11

Re: Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

Beitragvon MiJo » 03.02.2018, 00:16

Screenshot_20180202-224057.png


Screenshot_20180202-224108.png


Screenshot_20180202-224117.png


Screenshot_20180202-224130.png


Screenshot_20180202-224137.png


Screenshot_20180202-224143.png
MiJo
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.02.2017, 16:11

Re: Dauer einer Bedingung für Automatisierung (Timer)

Beitragvon agssl » 12.02.2018, 14:32

Super, danke für deinen Tipp! Das funktioniert recht gut … wenn es auch etwas umständlich ist und ich mir da seitens Homematic ein einfacheres Verfahren wüsnchen würde.
agssl
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2018, 11:44


Zurück zu HomeMatic IP mit Access Point

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.