Bewegungsmelder zum Ausschalten des Alarmes

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Rentner 71
Beiträge: 1
Registriert: 08.11.2018, 17:03

Bewegungsmelder zum Ausschalten des Alarmes

Beitrag von Rentner 71 » 08.11.2018, 17:23

Guten Tag in die Runde. Ich bin schon ein etwas älteres Semester und habe mir vor ein paar Tagen das HM starterset Alarm mit accesspoint zugelegt. Bevor ich mich hiermit an weitere Automatisierung (Heizung etc) mache, befasse ich mich zu Beginn mal mit der Sicherheit. Bisher installiert: AP und ein Türkontakt mit Alarmsirene.
Die örtlichen Gegegenheiten sind folgende: Sämtliche Fenster in der Kellerräumen sind vergittert. Die Kellertür ist mit dem Türkontakt gesichert. Den Vorraum möchte ich, für den Fall daß doch mal ein böser Mensch ein Gitter überwindet über einen Bewegungsmelder sichern. Wenn jetzt meine Enkel zu Besuch sind und die bei eingeschaltetem Alarm mal was aus dem Keller holen wollen (trinken ist nachts ja so wichtig) würden die ja bei Vollschutz den Alarm auslösen. Jetzt zu meier Frage: Kann ich über einen weiteren Bewegungsmelder im Treppenabgang den Alarm beim ersten Durchgehen aus- und wenn die Person wieder zurück kommt wieder einschalten?
Ich habe hier im Forum viel gelesen, konnte dazu leider nichts finden (liegt`s an der Sehbehiinderung?) und würde mich über Antworten , die ich auch verstehe freuen.
Claus

ratzguenter
Beiträge: 66
Registriert: 16.11.2017, 08:04

Re: Bewegungsmelder zum Ausschalten des Alarmes

Beitrag von ratzguenter » 09.11.2018, 04:47

Die Modi Alarm aus, Hüllschutz und Vollschutz lassen sich über die "Automatisierung" in Abhängigkeit anderer Sensorenauswertungen aktivieren.

M. Wissens hat der normale Bewegungsmelder aber eine "Meldeungenauigkeit" bei der Deaktivierung. D.h. zwischen zwei Bewegungsereignissen muss eine minimale Zeitspanne von - vielleicht weis das jemand besser hier: ca. 3 min liegen.

Es gibt auch noch einen HM IP-Sensor, der die Bewegungsrichtung, z.B. in einem Gang erfassen kann. Soetwas könnte besser geeignet sein. Damit habe ich aber keine Erfahrung.

Praktisch würde ich von so einer Lösung aber grundsätzlich abraten. Beim Accesspoint gehen solche Funktionen nur über die Automatisierung und hierzu muss das Internet funktionieren. Hinundwieder gibts da auch mal Zeitverzögerungen von ein paar Sekunden. Dazu kommt noch, dass sich "mehrere" Enkel beim nächtlichen Durchstöbern eines Kellers ganz bestimmt nicht so bewegungskonform verhalten werden, dass ihr Aufenthaltsort mit solchen Sensoren sicher vorhergesagt werden könnte.

Ich würde eher versuchen das Konzept Vollschutz / Hüllschutz namentlich sauber umzusetzen, dann muss man solche Klimmzüge gar nicht erst machen. Z.B. Bewegungsmelder nur in den Hüllschutz einbinden, aber sie dafür so ausrichten, dass sie nur beim Durchsteigen eines vergitterten Kellerfensters auslösen, nicht aber bei normalem Betreten des Kellerraums.

malkie
Beiträge: 123
Registriert: 16.11.2017, 07:48

Re: Bewegungsmelder zum Ausschalten des Alarmes

Beitrag von malkie » 09.11.2018, 12:01

ratzguenter hat geschrieben:
09.11.2018, 04:47
Ich würde eher versuchen das Konzept Vollschutz / Hüllschutz namentlich sauber umzusetzen, dann muss man solche Klimmzüge gar nicht erst machen. Z.B. Bewegungsmelder nur in den Hüllschutz einbinden, aber sie dafür so ausrichten, dass sie nur beim Durchsteigen eines vergitterten Kellerfensters auslösen, nicht aber bei normalem Betreten des Kellerraums.
Du meinst die Bewegungsmelder nur in den Vollschutz einzubinden. Huellschutz ist der "kleinere Alarmzustand" welchen man nutzt wenn man auch zu Hause ist. Dort sind eben Bewegungsmelder nicht scharf geschaltet.
Beim Vollschutz ist der volle Schutz (wie der name ja sagt) und dort werden auch die Bewegungsmelder (natuerlich nur innen) mit genutzt.

Gruss

Malkie

ratzguenter
Beiträge: 66
Registriert: 16.11.2017, 08:04

Re: Bewegungsmelder zum Ausschalten des Alarmes

Beitrag von ratzguenter » 12.11.2018, 12:24

Du meinst die Bewegungsmelder nur in den Vollschutz einzubinden.
Nein ich meinte es so wie geschrieben. Wenn ich additive Sicherheit möchte, kann ich einen Bewegungsmelder auch so installieren, dass er nur beim Durchsteigen einer gebrochenen Scheibe/eines geöffneten Fensters/Türe anspricht und eben nicht wenn ich mich "normal" in dem Raum aufhalte. Man muss ggf. halt eine Blende davorbauen und ihn relativ nahe an die Objekte hinmontieren.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“