HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

wbr
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2020, 04:08
System: Access Point
Wohnort: Augsburg

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von wbr » 20.12.2020, 11:16

Ja , beide DRSI1 funktionieren dauerhaft über den Tasteingang, auch wenn der Fehler auftritt !
Mit dem Display am DRSI1 habe ich noch nicht viel gearbeitet, aber ich glaube ziemlich sicher die Bedienung war im Fehlerfall beim ersten Mal auch über das display möglich.
Wenn der Fehler erneut auftritt programmier ich jetzt Routinemäßig, lösche und richte beide Geräte ein!

Gluehwurm
Beiträge: 10865
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von Gluehwurm » 20.12.2020, 12:33

wbr hat geschrieben:
20.12.2020, 10:23
Die Aussicht, dass es Monate dauern kann bis sich die EQ3 / ELV Hotline bewegen wird, motiviert nicht gerade.
Ist schon etwas besser geworden, früher ging das noch länger ... :mrgreen:
Das Leben ist zu Kurz um sich mit Hotline‘ern am Telefon zu rechtfertigen...
Leider können nur die was bewirken, wenn Du die immer wieder "nervst", sieht man auch, daß da was sein muss. Jemand der nur ein Mal anruft, hat wohl kein Problem mehr, sonst würde er ja anrufen. :wink:

Keine Ahnung, ob es was bringt, aber, hast Du schon mal "im Fehlerfall" dort angerufen? Die können doch irgendwie das System checken.

wbr
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2020, 04:08
System: Access Point
Wohnort: Augsburg

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von wbr » 20.12.2020, 12:57

Na ja, ich war jahrelang auch in einer Software/Messgerät Hotline tätig, bevor ich in den Vertrieb gewechselt habe.

Ich kenne also die Tricks und wir wurden auch darauf geschult das der Kunde erst mal im Zug und beschäftigt ist.

Der ganze spuck kann natürlich mit dem nächsten Update vorüber sein 🤣

Das problem ist , das ich noch nicht ganz herausgefunden hab wann genau der Fehler auftritt, EQ3 hat schon einmal auf das log file drauf gekuckt und sieht nur was ich auch sehe , das keine Verbindung besteht , ob die den ganzen Verlauf durchsucht haben kann ich nicht sagen.
auf das log file kann ich leider nicht selbst drauf schauen🤷‍♂️
Ich hab jetzt ein paar mehr Informationen und werde nochmals mit der EQ3 Hotline telefonieren !

Benutzeravatar
HornetRider
Beiträge: 755
Registriert: 16.02.2019, 01:02
System: Access Point
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von HornetRider » 20.12.2020, 15:36

Wenn sich die Geräte nach korrekt ausgeführten Werksreset am Gerät nicht wieder automatisch verbinden und nicht automatisch ihre Konfiguration laden, dann ist das für mich auf jeden Fall ein Fehler, den eQ-3 beheben muss.

Dass sie ihre Verbindung verlieren, natürlich auch.
HmIP Access Point - 102 Komponenten + 2 HAPs zur Erweiterung ~
Philips Hue mit 34 Komponenten ~
Smartha App auf Tablet - Pushover App auf Smartphone ~
ioBroker in Docker Container auf Synology DS218+ ~
2 Xiaomi Mi Robot Vacuum ~ Husqvarna Automower 105 ~
2 AVM Fritz!DECT 200 ~ 1 AVM Fritz!DECT 210

:idea: Smart Home ist nur Smart, wenn man es nicht bedienen muss. :idea:

HmIP Anwenderhandbuch: https://www.homematic-ip.com/downloads/ ... ndbuch.pdf
HmIP Wetterstation pro brachte der Weihnachtsmann :D

wbr
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2020, 04:08
System: Access Point
Wohnort: Augsburg

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von wbr » 24.12.2020, 10:14

Von der Hotline von ELV und EQ3 bin ich maßlos enttäuscht,
die möchten nicht einmal zuhören und/oder verstehen nicht einmal wo das Problem besteht.

Somit werde ich das Kapitel schließen und den ganzen Schrott wieder ausbauen und zurück senden....

Schade was bis auf diesen Effekt eigentlich Zufrieden mit den Homatic Produkten bis jetzt ,
🗣wäre ein professionelleres System wie das neue Bosch System zu beschaffen, weniger ärgerlich gewesen 🤷

Benutzeravatar
HornetRider
Beiträge: 755
Registriert: 16.02.2019, 01:02
System: Access Point
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von HornetRider » 24.12.2020, 11:36

Es gibt eine Kooperation zwischen eQ-3 und Bosch.

Diverse Aktoren wurden zum Beispiel zusammen entwickelt.

Ob das nun professioneller ist oder nur ein weltweit bekannter Name drauf steht, lassen wir mal dahingestellt.

Bei Hotlines oder Support generell, gibt es leider mal gute, mal schlechte Mitarbeiter.
Aber genau anhören sollten die sich die Probleme natürlich trotzdem.
HmIP Access Point - 102 Komponenten + 2 HAPs zur Erweiterung ~
Philips Hue mit 34 Komponenten ~
Smartha App auf Tablet - Pushover App auf Smartphone ~
ioBroker in Docker Container auf Synology DS218+ ~
2 Xiaomi Mi Robot Vacuum ~ Husqvarna Automower 105 ~
2 AVM Fritz!DECT 200 ~ 1 AVM Fritz!DECT 210

:idea: Smart Home ist nur Smart, wenn man es nicht bedienen muss. :idea:

HmIP Anwenderhandbuch: https://www.homematic-ip.com/downloads/ ... ndbuch.pdf
HmIP Wetterstation pro brachte der Weihnachtsmann :D

MD-OPC
Beiträge: 3
Registriert: 13.01.2021, 23:26
System: Access Point

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von MD-OPC » 13.01.2021, 23:30

Hallo,
Ich habe bei meinem HmIP-DRSI1 das gleiche Problem in Verbindung mit dem Access Point. Taster und Bewegungsmelder funktionieren, aber mit der App geht es nicht und es kommt immer die Meldung "Datenübertragung fehlgeschlagen". Hat dafür mittlerweile vielleicht jemand eine dauerhafte Problemlösung gefunden?

wbr
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2020, 04:08
System: Access Point
Wohnort: Augsburg

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von wbr » 14.01.2021, 00:21

Nein,
ich habe in ca 6-7 Wochen zwei DRSI1 ca. 8-10 x neu einrichten müssen. Danach funktionierte die App und Alexa wieder 3-7 Tage. Problematisch war, das weder die ELV noch die EQ3 homatic Hotline, mir zugehört hat...
Zu erkennen ist der Fehler was bei mir aufgetreten ist;
Bei der Geräte Übersicht wenn man unter (i) Info in der untersten Zeile bei Verbindungsqualität keinen einziger Stich bei der Aussteuerunganzeige zu sehen ist.

Fazit , ich habe beide DRSI1 zurück gesendet und erstatten lassen 🤷‍♂️ Vielleicht finden die Entwickler mal ihren Fehler im Sourcecode ....

MD-OPC
Beiträge: 3
Registriert: 13.01.2021, 23:26
System: Access Point

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von MD-OPC » 14.01.2021, 12:14

Okay, danke für die Antwort. Sehr schade...
Das Problem mit den fehlenden Balken bei der Verbindung ist bei mir auch so.

wbr
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2020, 04:08
System: Access Point
Wohnort: Augsburg

Re: HmIP-DRSI1 muss alle 3-14 Tage neu eingerichtet werden

Beitrag von wbr » 15.01.2021, 07:39

Noch eine Frage, das DSRI1 Modul hat doch 1x funktioniert?
Erst wenn Sie das DRSI1 Modul komplett entfernen /löschen lässt sich das Modul erneut korrekt mit der Serien anlernen!
Danach funktioniert es wieder eine weile, bis der HAP die ID des Moduls verliert....Alle weitern Module bleiben erhalten!

Am besten an die Hotline melden mit dem Hinweis, dass der Fehler zumindest bei den Anwendern bekannt ist :)
Vielleicht unternehmen ja die Entwickler zu dem Thema etwas und schauen sich ihren Source Code an...
Mein Ticket E80D6F5F07CB Re: 9E78C8

Viel Glück mit der Hotline ...

Grüße aus Bayern
Erich Weber

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“