Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

Fonzo
Beiträge: 5315
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von Fonzo » 20.09.2022, 13:33

rolly1981 hat geschrieben:
20.09.2022, 12:37
kannst du mir einen kompetenten empfehlen?
Für Gebäudewirtschaft ist der HmIP-eTRV-CL von eQ-3 entwickelt worden, dieser ist aber voraussichtlich erst Anfang des nächstes Jahres verfügbar.
Zuletzt geändert von Fonzo am 20.09.2022, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5534
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von shartelt » 20.09.2022, 13:42

"kompetenten" nicht Komponenten....

Fonzo...bitte langsam mal genauer lesen, danke.

Fonzo
Beiträge: 5315
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von Fonzo » 20.09.2022, 14:04

shartelt hat geschrieben:
20.09.2022, 13:42
"kompetenten" nicht Komponenten....
Installationspartner findet man auf der Seite zum HmIP-eTRV-CL, um einen passenden von eQ-3 ausgebildeten Installationspartner zu finden, muss man aber auch wissen auf was dieser genau geschult sein sollte.

rolly1981
Beiträge: 28
Registriert: 09.11.2014, 12:32
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von rolly1981 » 20.09.2022, 14:55

Gehen nun mehrere (mind 10) HmIP-HAP an er CCU3 oder nicht?

Bitte nicht auf die Produktbeschreibung oder Installationspartner verweisen. Ich möchte wissen ob das jemand so im Einsatz hat.

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5534
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von shartelt » 20.09.2022, 15:33

da Du hier in einem privaten Anwenderforum und nicht in einem gewerblichen Forum unterwegs bist, denke ich wird die Frage unbeantwortet bleiben….

eventuell gibt Dir ja der Hersteller eine Antwort außerhalb der Handbücher und öffentlichen Publikationen.

Fonzo
Beiträge: 5315
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von Fonzo » 20.09.2022, 15:53

rolly1981 hat geschrieben:
20.09.2022, 14:55
Gehen nun mehrere (mind 10) HmIP-HAP an er CCU3 oder nicht?
Der Hersteller eQ-3 garantiert zur Zeit nur 2, siehe Installationsbeispiel Advanced Routing.
Ansonsten muss da wohl der Fachbetrieb für haften, der meint mehr als der Hersteller eQ-3 vorsieht in einem Projekt zu verbauen.

rolly1981
Beiträge: 28
Registriert: 09.11.2014, 12:32
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von rolly1981 » 20.09.2022, 16:13

Ich frage als Privatmann an :wink: ob ich sowas in der Firma in der ich arbeite empfehlen und evtl. mit unserem Elektriker umsetzen kann. Ihn muss ich nicht fragen, da er keine Ahnung davon hat.

Ich will/wollte eine günstige und schnelle Lösung. Die Fachfirmen kann ich grad eh alle vergessen, da die alle bis Mitte 2023 ausgebucht sind und an günstigen Lösungen sowieso kein Interesse haben.

Vielleicht werde ich es einfach mal probieren.

Toni85
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2022, 21:42
System: CCU und Access Point
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von Toni85 » 22.09.2022, 21:55

Hallo Rolly,

ich baue grade so eine Anlage, erstmal nur zur Heizungssteuerung. Habe bisher leider auch nur wenig konkretes gehört. Offiziell kann man wohl nur 3 APs zusammen schließen. So weit bin ich jetzt gerade. Habe eine CCU und 2 HMIP AP als Repeater eingesetzt. Morgen versuche ich eine weiteren AP zu als Repeater zu koppeln. Kann dann berichten wie es gelaufen ist. Ich kann mit den 3 APs eine Etage komplett abdecken. Falls sich tatsächlich kein weiterer AP koppeln lässt werde ich pro Etage ein eigenes System bauen. Also bei 3 Etagen = 3 x CCU + 6 x HMIP AP. Für die Heizungssteuerung wäre das kein Problem mit den getrennten Systemen da meist sowieso Raum oder Hallenabhängig. Wenn man dann irgendwann andere Dinge automatisieren möchte vielleicht aber schon…

Schöne Grüße

Toni

MichaelN
Beiträge: 6180
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 934 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von MichaelN » 22.09.2022, 22:48

Ich glaube nicht das dies die Lösung ist, die der TO anstrebt.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 8379
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 972 Mal

Re: Fragen zu HomeMatic IP in "größerer" Umgebung

Beitrag von Roland M. » 22.09.2022, 22:55

Hallo Toni, willkommen im Forum!
Toni85 hat geschrieben:
22.09.2022, 21:55
Offiziell kann man wohl nur 3 APs zusammen schließen.
Nein, HAP/DRAP plus eine Erweiterung, oder CCU plus zwei Erweiterungen. Erweiterungen können HAP oder DRAP sein.
Steht aber in der verlinkten Beschreibung in Fonzos Beitrag.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“