Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Johi13
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2018, 17:49

Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von Johi13 » 13.03.2018, 17:55

Hallo,

ich habe Zuhause im OG und EG jeweils diverse Rolläden & Jalousien per Aktoren in mein HomematiC IP Netz eingebunden und für das OG und das EG je eine Gruppe erstellt, in der die jeweiligen Aktoren zusammengefasst wurden. Das Ansteuern der Gruppen per App (Android) klappt problemlos.

Nun habe ich mir einen "Homematic IP Wandtaster – 6-fach" zugelegt und möchte folgendes realisieren:

- Druck auf die oberen beiden Knöpfe > links fährt die Gruppe "OG" hoch, rechts runter
- Druck auf die mittleren beiden Knöpfe > links fährt die Gruppe "EG" hoch, rechts runter
- untere beiden Knöpfe erst mal nicht belegt

Leider jedoch schaffe ich es in der App nicht, die Zuordnung des Wandtasters zu den beiden Gruppen vorzunehmen. Hat jemand hierzu einen Tipp oder eine Anleitung?

Danke und LG, Johi13

Sven_A
Beiträge: 1576
Registriert: 26.01.2016, 09:14
Wohnort: Renningen

Re: Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von Sven_A » 14.03.2018, 10:26

Keine Ahnung, ich glaube gehört zu haben das mit dem AP nur die vorgegebene Belegung möglich ist, das heißt "links-rechts". Du kannst den Taster aber um 90°gedreht montieren, dann passt das wieder.

Gruß,
Sven
Dateianhänge
hm_6fach_taster.jpg

Framajo
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2018, 18:13

Re: Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von Framajo » 14.03.2018, 18:25

Hallo zusammen,

als Neuling erstmal: tolles Forum!

Hänge mich gleich mal dran; bin Anfänger im homematic IP, also mit access point.

Im Rahmen eines Neubaus sollen im Wohnzimmer 2 Fenster mit homematic steuerbaren Rolläden eingebaut werden. Mein Ziel ist es, mit dem genannten 6-fach Schalter folgende Szenarien zu verwirklichen:

Taster oben links: Rolladen Fenster 1 geht hoch
Taster unten links: Rolladen Fenster 1 geht runter
Fenster 2 entsprechend rechte Schalterseite.

Jetzt sind ja noch die beiden Schalter "in der Mitte" frei. Hier die Idee: Schalter mitte oben = "setze Rolladen Fenster 1 auf x%" (also 50,60, was auch immer), Taster mitte unten entsprechend für Fenster 2.

Ist das realisierbar mit dem AP? Würdet ihr nur die Aktoren verbauen oder gleich incl. Motoren?

Dank euch,

FMJ

Johi13
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2018, 17:49

Re: Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von Johi13 » 15.03.2018, 10:43

Sven_A hat geschrieben:Keine Ahnung, ich glaube gehört zu haben das mit dem AP nur die vorgegebene Belegung möglich ist, das heißt "links-rechts". Du kannst den Taster aber um 90°gedreht montieren, dann passt das wieder.

Gruß,
Sven
Hi Sven, danke für die Antwort. Leider hilft mir das nicht weiter. Die Frage ist: kann den Tasten des Wandtaster eine vorher definierte Gruppe von Aktoren (in meinem Fall 5-6 Rolläden / Jalousien) frei zugeordnet werden?

Gruß, Johi13

snowone
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2018, 09:30

Re: Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von snowone » 16.03.2018, 15:56

Hallo

ich habe zwei Fenster mit dem Aktor BROLL sowie den beschriebenen 6-fach-Schalter betrieben an einem AP.

Beide von euch gewünschte Szenarien funktionieren. Allerdings nicht über die Standardkonfiguration der Beschattung, sondern Ihr müsst eine "Automatisierung" programmieren.

Bei den Automatisierungen (erst seit wenigen Wochen in die App integriert) kann man ziemlich frei Szenarien konfigurieren:
Zunächst braucht es einen Auslöser: Hier wählt man nun Tastendruck (kurz oder lang) am Wandtaster 6 fach. Jede der 6 Tasten ist frei wählbar und somit einzeln konfiguierbar. Dann evtl eine Zusatzbedingung, und dann eine darauf folgende Aktion. Hier kann ich nun meine Rolllädenaktoren wählen oder auch Gruppen von Rollläden und diese sowohl auf 0% als auch auf 100% sowie jeden Wert dazwischen einstellen.

Bei mir habe ich es genau so gemacht. Auf Taste 1 fahren beide Rolläden im Wohnzimmer ganz hoch. Auf Taste 2 fahren beide in eine mittlere Postion (40%) und auf der Taste 3 fahren alle ganz zu.

snowone

Framajo
Beiträge: 13
Registriert: 14.03.2018, 18:13

Re: Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von Framajo » 17.06.2018, 15:23

Screenshot_20180617-151425_Homematic_IP[1].jpg
Hallo zusammen,

ich muss den Faden leider noch mal hochholen.

Wie bereits erwähnt ausgestattet mit dem IP 6-fach Wandtaster und den FRoll Rolladenaktoren, einer an der "Schiebetür", einen an der "Tür" im Wohnzimmer.

Die Automatisierungen wie beschrieben eingerichtet; Taste 1 kurz drücken= Rolladen 1 an Schiebetür runter, Taste 2 kurz drücken = Rolladen 2 an Tür runter.
Dies funktioniert problemlos mit dem Taster.

Wenn ich jedoch die Taste 1 (oder 2, selbes Ergebnis) jetzt lang drücke, blinkt der 6-fach Taster 2-3x orange und die Rolläden fahren nicht wieder hoch, obwohl dies in der Automatisierung so eingestellt ist. Ich habe auch die Zusatzbedingung probiert, wenn Behang >0%, fahre wieder hoch, klappt leider auch nicht.

Mit dem Handy klappt das auf beiden Rolläden problemlos. Hat jemand eine Idee, wieso er nicht hochfährt?

Dank euch,

F.

dph78
Beiträge: 12
Registriert: 19.05.2018, 09:39

Re: Homematic IP Wandtaster 6-fach programmieren

Beitrag von dph78 » 19.06.2018, 17:24

Ich hatte das gleiche Problem. Langer Druck funktioniert nicht. Habe dann alle Funktionen des Tasters gelöscht (auch die Gruppen) und dann ging es plötzlich. Kann es sein, dass noch eine alte Konfiguration auf den Tasten liegt?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“