HMIP-WTH-TK

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

lolek
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2019, 10:57

Re: HMIP-WTH-TK

Beitrag von lolek » 12.02.2019, 10:58

Hallo Zusammen,

gibt es hierzu schon eine Lösung?

Gruß Lolek

shartelt
Beiträge: 2377
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HMIP-WTH-TK

Beitrag von shartelt » 12.02.2019, 11:03

ja, ein WTH ohne "-TK" kaufen.

T-Paul
Beiträge: 85
Registriert: 17.10.2017, 13:29
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HMIP-WTH-TK

Beitrag von T-Paul » 15.02.2019, 12:07

Servus,
habe mir extra ein HmIP-WTH-TK besorgt um es an einer CCU (Raspberrymatic) auszuprobieren. Es lässt sich definitiv nicht anlernen (sowohl online wie auch offline mit Key). Ich tippe auf eine für die Telekom angepasste Authentifizierung aus Key und SGTIN die an einem AP/CCU kein valides Ergebnis liefert. Optisch ist es mit dem HmIP-WTH identisch und besitzt das gleiche Display, die Systemtaste ist jedoch weiß ohne den typischen blauen HmIP Rand.

Meine Vermutung: Es kam in der Vergangenheit laut Qivicon Support Forum zu Situationen, bei denen Magenta SmartHome User ihre HmIP Geräte an einem Homematic AP angelernt, und Diese dann upgedatet haben. Anschließend hat die Qivicon Basis die Komponenten nicht mehr erkannt oder sie funktionierten an der Basis nicht mehr richtig, da ihr die neue FW oder hinzugekommene Kanäle unbekannt waren und Qivicon erst nacharbeiten musste. Ich spekuliere jetzt einfach, dass die so vermeiden wollen dass die Geräte "fremd" upgedatet werden.

Persönliche Meinung: Qivicon versucht "mit der Brechstange" Probleme zu umgehen. Andererseits kann ich die auch Verstehen, die wollen die eierlegende Wollmilchsau für Komponenten verschiedener Hersteller bauen, da können Änderungen an einzelnen Komponenten schon große Auswirkungen auf das Gesamtkonstrukt haben. Ob das die jedoch die richtige Strategie ist, darüber lässt sich streiten.

Auf der Verpackung ist übrigens der explizite Hinweis, dass das Thermostat nur mit der Qivicon / Telekom Lösung genutzt werden kann, wer also lesen kann, ist.... ;-)

Gruß Paul

baum
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2019, 18:03

Re: HMIP-WTH-TK

Beitrag von baum » 07.03.2019, 18:08

Guten Abend,
besteht die Möglichkeit, das Telekom Thermostat direkt mit dem Fußbodenheizungsaktor zu koppeln?
Danke und Gruß
Baum.

T-Paul
Beiträge: 85
Registriert: 17.10.2017, 13:29
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HMIP-WTH-TK

Beitrag von T-Paul » 07.03.2019, 23:44

Servus,
ob man es direkt mit einem FAL koppeln kann habe ich nicht probiert.
Leider liegt mir das Thermostat nicht mehr vor, kann es daher nicht mehr testen.

VG Paul

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“