Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

grissli1
Beiträge: 2264
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von grissli1 » 06.02.2019, 18:43

Ich habe die Zeit für On Time statt auf eine Stunde auf drei gestellt.
Nach drei Stunden ist es mir egal, wenn die Heizung für ein paar Minuten aus geht. Die Pumpe läuft durch die Ausschaltverzögerung sowieso durch. Es schaltet nur der Brenner ab.
Möchte man beide Kanäle nicht nach der eingestellten Zeit ausschalten lassen, macht man eine Ausschaltverzögerung von 5 Minuten rein und fertig.
Jetzt könnte jemand sagen, dass man dann ja das gleiche wie mit dem normalen Ein Aus Schalter hat, aber das stimmt nicht ganz. Z.B. Hat läuft im Expertenmodus bei einer Funkstörung die Heizung weiter bei der normalen Verknüpfung nicht.

Aber was ist beim Experten Modus wenn die Heizung aus ist und nach den 31 Stunden auch noch aus bleiben soll? Bleibt sie aus, oder geht sie dann an?

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

grissli1
Beiträge: 2264
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von grissli1 » 08.02.2019, 14:56

So, hier die Antwort selbst getestet: nach 31 Stunden bleibt alles aus.
Somit ist diese Lösung mit dem Experten Modus perfekt. Vielen Dank!!!

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Bratwurst » 08.11.2019, 17:13

Ich muss mich mal einklinken... ich habe einen WTH-2 mit einem FSM16 in eine Gruppe für eine Infrarotheizung geworfen.
Leider wird der FSM16 nicht eingeschaltet. der Schaltzustand des WTH-2 bleibt konsequent auf aus.
Die geposteten Experteneinstellungen habe ich auch schon getestet.

DAnke!

Baxxy
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Baxxy » 08.11.2019, 18:08

Hmm, ich habe erst kürzlich auf meinem Testsystem eine HmIP Heizgruppe mit WTH-2, PSM und SWDO erstellt um mal zu prüfen ob da inzwischen was geändert wurde. Dem ist nicht der Fall. Es funktioniert (bei mir) nach wie vor wie gehabt, Einschalten sofort, Ausschalten mit bis zu 5min Verzögerung wenn man nicht was bei den Experteneinstellungen ändert.
Bratwurst hat geschrieben:
08.11.2019, 17:13
der Schaltzustand des WTH-2 bleibt konsequent auf aus.

Was meinst du damit? Die Anzeige in der WebUI? Und wenn ja welche? In der Gruppe oder direkt beim WTH-2?
HmIP-Heizgruppen-Test-WebUI.JPG
Grüße
Baxxy

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Bratwurst » 08.11.2019, 18:44

Also bei 1 habe ich auf "ein" geklickt und danach 2 beobachtet (die Temperatur springt auf 30°).
Ich muss zugeben am Relais habe ich nicht gestanden, sondern der Anzeige vertraut.

Baxxy
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Baxxy » 09.11.2019, 00:50

Interessanterweise schaltet auch bei mir der Aktor (FSM/PSM), bei einem Klick bei "1" "Ein", nicht ein. Obwohl der Sollwert auf 30°C springt. Einmal auf Auto Modus oder Manu Modus (je nachdem was gerade nicht aktiv ist) und einen Sollwert über der IST-Temperatur eingestellt (in der WebUI oder direkt am WTH-2) und schon geht der Aktor an.
Probier das mal aus.

Grüße
Baxxy

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Bratwurst » 09.11.2019, 10:37

Leider kein Erfolg, musst du die Expertenparameter ändern wie hier im Thread beschrieben?
Das kann doch nicht so schwer sein :(

Baxxy
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Baxxy » 09.11.2019, 11:05

Bratwurst hat geschrieben:
09.11.2019, 10:37
Das kann doch nicht so schwer sein
Eigentlich nicht. Sol langsam gehen mir auch die Ideen aus. Welche Firmwareversion hat deine CCU? Oder benutzt du RaspberryMatic?

Ich würde die Virtuelle HmIP-Heizgruppe mal unter Einstellungen-->Gruppen-->Gruppenaktionen--> Löschen und danach neu anlegen.
Dadurch werden ja die passenden Direktverknüpfungen automatisch erstellt und es sollte funktionieren. Die Parameter der Direktverknüpfung musst du ja nur ändern wenn du nicht mit der (bis zu 5min) Verzögerung leben kannst / willst.

Grüße
Baxxy

Baxxy
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2018, 15:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Baxxy » 09.11.2019, 11:41

Baxxy hat geschrieben:
09.11.2019, 11:05
Löschen und danach neu anlegen
Gerade nochmal den Selbstversuch gemacht.
Die neue angelegte Direktverbindung steht interessanterweise, ohne mein Eingreifen, direkt auf Experte und sieht so aus:
WTH2-PS_DV_neu.JPG
Fazit: Funktioniert.
Aber...
Änderte ich den Sollwert in der Gruppe über die WebUI auf einen Wert >IST, dauerte es ca. 2,5min bis der Aktor anging.
Änderte ich den Sollwert direkt am WTH-2 auf einen Wert >IST, ging der Aktor sofort an.

Da war mir bisher nie aufgefallen weil ich hauptsächlich am WTH-2 einstelle oder die Wochenprogramme benutze.

Hoffe das hilft weiter.
Grüße
Baxxy

Bratwurst
Beiträge: 26
Registriert: 26.01.2019, 22:45

Re: Elektroheizung an HMIP-PSM über HmIP-WTH-2 steuern

Beitrag von Bratwurst » 09.11.2019, 15:26

Jetzt scheint es zu 100% zu funktionieren, wenn ich am Thermostat einstelle... ich glaube das Problem war, dass ich den Boostmodus nicht deaktiviert hatte.
Zusammen mit dem Experteneinstellungen aus dem Thread wird das Relais jetzt auch nur geschaltet wenn nötig... da freuen sich die Kontakte (die IR Heizung hat etwas mehr Leisten).

Vielen Dank für die Hilfe!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“