Servicemeldungen per Programm erzeugen

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

dtp
Beiträge: 8575
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von dtp » 31.07.2020, 09:16

alchy hat geschrieben:
30.07.2020, 21:47
Nun ist doch mal gut. Akzeptiere doch einfach das es der TE gerne hätte. :roll:
Alles klar, Chef. Bin dann mal raus hier.

Allerdings würde mich schon noch interessieren, was es außer einer blinkenden LED an der CCU bzw. dem Funk-LAN Gateway für Vorteile bringt, wenn man systemfremde Probleme als Servicemeldungen generiert. Obwohl, nee lass mal. :wink:
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Thomas1984
Beiträge: 48
Registriert: 25.10.2016, 21:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von Thomas1984 » 31.07.2020, 10:27

Danke dir Alchy für deinen hilfreichen Beitrag. Diese Liste zu erzeugen hat schon mal mit deinem Script geklappt, da suche ich mal nach einer passenden Meldung und versuche dann diese zu erzeugen. Komplett freie Servicemeldungen wäre natürlich besser, aber immerhin bekäme ich so schon mal die blaue LED ans gelb blinken.

Ich bekomme z.B. folgenden Eintrag: AL-CUX2801001:0.LOWBAT Das müsste wohl der CUxD sein? Leider bekomme ich es nicht aktiviert:

Code: Alles auswählen

var myObject = dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:0.LOWBAT");
WriteLine(myObject.TypeName());
myObject.State(true);
WriteLine(myObject.State());
Die Ausgabe davon:
HSSDP
false

Also entweder stimmt was in meinem Script nicht, oder der Status wird sofort wieder zurück auf false gesetzt?

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4143
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von uwe111 » 31.07.2020, 11:08

Thomas1984 hat geschrieben:
31.07.2020, 10:27
Ich bekomme z.B. folgenden Eintrag: AL-CUX2801001:0.LOWBAT Das müsste wohl der CUxD sein? Leider bekomme ich es nicht aktiviert:
...
Also entweder stimmt was in meinem Script nicht, oder der Status wird sofort wieder zurück auf false gesetzt?
Da dieser Datenpunkt leider nicht beschreibbar ist, passiert hier nichts.
Thomas1984 hat geschrieben:
31.07.2020, 10:27
Komplett freie Servicemeldungen wäre natürlich besser, aber immerhin bekäme ich so schon mal die blaue LED ans gelb blinken.
Ich denke das funktioniert so nicht. Bei CUxD Servicemeldungen sollte m.E. an der CCU nichts automatisch blinken. Zumindest war das bisher so.
Wenn ich mich recht erinnere, war aber hier im Forum irgendwo beschrieben, wie man die LED an der CCU blinken lassen kann.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

alchy
Beiträge: 9711
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von alchy » 31.07.2020, 21:29

dtp hat geschrieben:
31.07.2020, 09:16
Alles klar, Chef. Bin dann mal raus hier.
Auch eine Lösung. Danke

Thomas1984 hat geschrieben:
31.07.2020, 10:27
Danke dir Alchy für deinen hilfreichen Beitrag.
Bitte keine Ursache. Du kannst ja den Rest ignorieren.
Thomas1984 hat geschrieben:
31.07.2020, 10:27
Ich bekomme z.B. folgenden Eintrag: AL-CUX2801001:0.LOWBAT Das müsste wohl der CUxD sein? Leider bekomme ich es nicht aktiviert:

Erstaunlich, bei mir gibt es keine AL-CUX2801001:0.LOWBAT. :shock: Vielleicht weil mein CUXD.Exec Gerät schon sehr alt ist.
Wenn ich den LOWBAT Datenpunkt CUxD.CUX2801001:0.LOWBAT auf wahr setze, wird auch keine Servicemeldung erzeugt.
@Uwe, hast du da überhaupt eine Anbindung gemacht? Also würde eine CUxD Servicemeldung all das machen, was eine "normale " auch tut?
(Nix Kritik ! - nur Frage!)

Aber zum Thema zurück:
Was mir aber gerade einfällt sind die Virtuellen Heizungsgruppen. Hast du die in Benutzung?
Ist eigentlich wurscht, kannst ja mehrere Gruppen anlegen.

Wenn mir schon nichts einfällt, wie man eine wirklich freie Servicemeldung erzeugt, könntest du die virtuellen Gruppen benutzen. :wink:
Die kannst du namentlich sogar gut an deine Begebenheiten anpassen, so das es in der Klickibunti auch noch halbwegs schlüssig dargestellt wird.
Die Geräte an sich kann man ausblenden, damit sie nicht verwirren. Sieht ja doof aus bei Status und Bedienung ein Rauchmeldergerät mit Thermostateigenschaften..... :mrgreen:
.
Lange Rede -
Du wolltest ja z.B. leere Batterie der externen Rauchmelder.
Wie wäre es damit?
servicemeldungen_gruppe.jpg
Nicht wundern, hab gleich mal noch ein paar andere mögliche Servicemeldungen erzeugt. :wink:
Nebenbei läuft auch noch der Test, die Gewerke und Räume von allen Servicemeldungen auch anzuzeigen.
Hab mal das wichtige markiert. Die Icons wären zur Not auch noch anpassbar, wenn ich es muss.

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3079
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von Black » 31.07.2020, 21:48

richtig frei wird es nicht gehen, weil der Text der SvMsg sich immer bildet anhand der HSSID des in dem Alarm referenzierten Datenpunktes.

ich habs mal spasseshalber mit einem Eingang eines HmIP-FCI6 probiert und habe da den State vom Kanal1 soweit verbogen bekommen zusammen mit einer selbstgenerierten AlarmDP under ID_SERVICES, reproduzierbar beim schalten eine Batteriemeldung zu erzeugen. Blöderweise gab das den Text immer mit OK anstatt mit Fehler. müsste igrendwo nochwas sein mit der polarirät denke ich.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4143
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von uwe111 » 31.07.2020, 22:43

alchy hat geschrieben:
31.07.2020, 21:29
@Uwe, hast du da überhaupt eine Anbindung gemacht? Also würde eine CUxD Servicemeldung all das machen, was eine "normale " auch tut?
Beim System.Exec Gerät gibt es bisher nur den Datenpunkt ohne weitere Funktion. Und dieser Datenpunkt ist nur lesbar und nicht beschreibbar.

Bei anderen CUxD Geräten generiere ich auch CCU Servicemeldungen. Aber eine Anbindung zum hss_led um die LEDs blinken zu lassen habe ich nicht implementiert. Ich habe nie verstanden, warum man das vom Interface her tun muss und wieso das nicht durch die ReGaHss gesteuert wird.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

alchy
Beiträge: 9711
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von alchy » 31.07.2020, 23:19

uwe111 hat geschrieben:
31.07.2020, 22:43
Beim System.Exec Gerät gibt es bisher nur den Datenpunkt ohne weitere Funktion. Und dieser Datenpunkt ist nur lesbar und nicht beschreibbar.
Vielen Dank für die Info, das erklärt das Verhalten bei Auslösung des z.B. LOWBAT des CUxD.exec bei mir.
Ich habe keinen AL- hast du wahrscheinlich irgendwann später eingepflegt :?: und es wird auch keine Servicemeldung erzeugt bei Auslösung desselben.
uwe111 hat geschrieben:
31.07.2020, 22:43
Bei anderen CUxD Geräten generiere ich auch CCU Servicemeldungen. Aber eine Anbindung zum hss_led um die LEDs blinken zu lassen habe ich nicht implementiert. Ich habe nie verstanden, warum man das vom Interface her tun muss und wieso das nicht durch die ReGaHss gesteuert wird.
Danke, das war ja die grundsätzliche Frage hier.
Werden Servicemeldungen im Sinne der Rega generiert mit dem was eben so dazu gehört.
Erhöhen von ISE_ID 41 , Meldung oben rechts, Blinken der LED und der ganze Kram. Dann teste ich mal andere Geräte von CUxD auch wenn im Sinne des TE eine gute Lösung bei den virtuellen Heizungsgruppen liegen könnte.,

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4143
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von uwe111 » 01.08.2020, 17:39

alchy hat geschrieben:
31.07.2020, 23:19
Ich habe keinen AL- hast du wahrscheinlich irgendwann später eingepflegt :?: und es wird auch keine Servicemeldung erzeugt bei Auslösung desselben.
Ja, bestimmt kam der erst später hinzu. Aber da er sich bei einem CUxD Update nicht automatisch anlegen lässt, habe ich ihn für zukünftige Erweiterungen schon mal vorab bei neuen Geräten angelegt. Ohne dass ich damit jetzt schon irgendetwas geplant habe. Er hat momentan keine Funktion, ist nur lesbar und liefert immer FALSE zurück.
alchy hat geschrieben:
31.07.2020, 23:19
Werden Servicemeldungen im Sinne der Rega generiert mit dem was eben so dazu gehört.
Bei anderen CUxD-Geräten ja.
alchy hat geschrieben:
31.07.2020, 23:19
Blinken der LED ...
Wie aber bereits geschrieben funktioniert m.E. das Blinken der LED eben nicht über die ReGa, sondern über einen anderen Dienst auf der CCU.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

jp112sdl
Beiträge: 5859
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 255 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von jp112sdl » 01.08.2020, 17:43

uwe111 hat geschrieben:
01.08.2020, 17:39
funktioniert m.E. das Blinken der LED eben nicht über die ReGa, sondern über einen anderen Dienst auf der CCU.
Dafür ist glaub ich

Code: Alles auswählen

/bin/hss_led
zuständig

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4143
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servicemeldungen per Programm erzeugen

Beitrag von uwe111 » 01.08.2020, 20:50

jp112sdl hat geschrieben:
01.08.2020, 17:43
uwe111 hat geschrieben:
01.08.2020, 17:39
funktioniert m.E. das Blinken der LED eben nicht über die ReGa, sondern über einen anderen Dienst auf der CCU.
Dafür ist glaub ich

Code: Alles auswählen

/bin/hss_led
zuständig
Ja, genau so ist es.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“