Geräte Firmware Updates mit CCU und LAN-Gateways

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Stefan_Kunze
Beiträge: 11
Registriert: 27.05.2021, 22:08
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Geräte Firmware Updates mit CCU und LAN-Gateways

Beitrag von Stefan_Kunze » 14.09.2021, 16:59

Hallo,

ich habe eine Frage zu den best practices für die oben genannte Konstellation. Wie ich in einem anderen Thread gelesen habe, werden die Firmware Updates nicht über die LAN Gateways sondern nur über die CCU verteilt. Wie mache ich das bei Geräten, die sich ausserhalb der Reichweite der CCU befinden (die LAN Gateways gibts ja nicht ohne Grund) und fest verbaut sind, d.h. nicht zur CCU getragen werden können? Ist auf lange Sicht mit einer Funktionserweiterung des LAN Gateways zu rechnen?

Dankeschön schon mal.

Daimler
Beiträge: 8217
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Geräte Firmware Updates mit CCU und LAN-Gateways

Beitrag von Daimler » 14.09.2021, 17:39

Hi,

selbstverständlich kannst du per Lan-Gateway ein FW-Update durchführen. :roll: :wink:
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Stefan_Kunze
Beiträge: 11
Registriert: 27.05.2021, 22:08
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Geräte Firmware Updates mit CCU und LAN-Gateways

Beitrag von Stefan_Kunze » 14.09.2021, 22:20

Ah, okay, dann habe ich mich wohl verlesen. Vielen Dank Daimler für die Richtigstellung.

Daimler
Beiträge: 8217
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Geräte Firmware Updates mit CCU und LAN-Gateways

Beitrag von Daimler » 15.09.2021, 08:17

Achtung!

Sehe gerade, du schreibst im HM-IP Bereich.

Und für HM-IP gibt es kein Lan-Gateway :!:
Hier gibt es lediglich die Krü... HAP (Honematic IP Access Point).
Und mit dem kann man selbstverständlich keine FW-Updates durchführen. :wink:

Das gilt nur für das HomeMatic RF-LAN Gateway und HM-Geräte :!: :!:
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

dtp
Beiträge: 10058
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal

Re: Geräte Firmware Updates mit CCU und LAN-Gateways

Beitrag von dtp » 15.09.2021, 20:11

Stefan_Kunze hat geschrieben:
14.09.2021, 16:59
Wie mache ich das bei Geräten, die sich ausserhalb der Reichweite der CCU befinden (die LAN Gateways gibts ja nicht ohne Grund) und fest verbaut sind, d.h. nicht zur CCU getragen werden können?
Tja, wenn der Prophet nicht zum Berg kommen kann, muss der Berg eben zum Propheten kommen. ;)

Sprich, man wird dann wohl die CCU zeitweise in die Nähe der entsprechenden Aktoren verbringen müssen. Oder, was ich bisher immer gemacht habe, die Aktoren ausbauen, um sie in der Nähe der CCU unterzubringen. Ist bei 230 V nicht ganz ohne und sollte auch nur von Leuten gemacht werden, die wissen, was sie tun.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“