HMIP SGTIN/Key

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

rvjr
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2022, 19:20
System: CCU

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von rvjr » 03.08.2022, 07:39

Hallo Nick, Fonzo,

danke für die hilfreichen Antworten, genau so Infos hab ich gesucht. Aber scheinbar scheint es tatsächlich keine offiziellen Details dazu zu geben :( eine Patentveröffentlichung zu dem Thema finde ich spontan auch nicht. Naja, dann muss man es halt als Blackbox benutzen, und ich heb die Aufkleber mal fein sorgfältig auf.

Sollte jemand doch noch eine kryptografische Beschreibung (nicht “Benutzungsanleitung”) des Schlüsselaustauschs finden, würd ich mich über ein Post hier drin freuen…

danke & viele Grüße, Rainer

Sven_A
Beiträge: 3851
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von Sven_A » 03.08.2022, 08:28

Die Aufkleber brauchst du als CCU $IrgendwannInDerZukunft wenn sich eq3 entscheiden sollte die Keyserver abzuschalten. Oder wenn Karl-Heinz "aus versehen das Internet gelöscht hat". Oder du deine Providerrechnung nicht mehr zahlen kannst und deswegen kein Internet mehr im Haus hast. Oder sowas halt. Dann geht das ganze nämlich sehr wohl lokal.

Ich hab einen Stapel A4 Blätter, da kommt der Aufkleber drauf, da schreibe ich Raum und Funktion dazu, und das ganze liegt in einer Klarsichthülle im meiner "Homematic-Teile-Kiste" im Keller.

Gruß,
Sven

Gluehwurm
Beiträge: 12070
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von Gluehwurm » 05.08.2022, 14:47

Sven_A hat geschrieben:
03.08.2022, 08:28
Stapel A4 Blätter, da kommt der Aufkleber drauf
Wenn das zugehörige Gerät mal verkauft werden soll, geht es an die Bastelschere ... :mrgreen:

Gruß
Bruno

Sven_A
Beiträge: 3851
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von Sven_A » 05.08.2022, 16:39

Zugegeben, das wird dann doof, ist dann aber halt so. Ich hab sowieso keinen Bock das Zeug wieder aus zu bauen... :wink:

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 1923
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von stan23 » 05.08.2022, 16:47

Gluehwurm hat geschrieben:
05.08.2022, 14:47
geht es an die Bastelschere ... :mrgreen:
In meiner Jugend waren Stickeralben total angesagt. Das wäre doch genau das richtige Mittel für die Aufbewahrung der Aufkleber.
Nur das Tauschen auf dem Schulhof muss dann unterbleiben.

Und ja, ich bin schon etwas länger nicht mehr 23...
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

MichaelN
Beiträge: 5797
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von MichaelN » 05.08.2022, 16:59

Gibt doch ein sticker Album von eq3 :
https://www.eq-3.de/downloads/download/ ... ht_web.pdf
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 1923
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von stan23 » 05.08.2022, 17:08

MichaelN hat geschrieben:
05.08.2022, 16:59
sticker Album
Du bist offenbar in einer anderen Altersklasse ;)

Die Stickeralben von damals (und wie Google bestätigt gibt es die heute noch) sind aus glänzendem, beschichtetem Papier, von dem man die Aufkleber beliebig oft wieder ablösen kann.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

MichaelN
Beiträge: 5797
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von MichaelN » 05.08.2022, 17:16

Ich wusste gar nicht das man die wieder ablösen konnte. Das sagst du mir jetzt erst? :shock:
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
Faust
Beiträge: 18
Registriert: 21.06.2020, 18:10
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von Faust » 05.08.2022, 18:21

Ich hebe alle Originalkatrons auf, dort ist alles drinnen. Außen draufgeschrieben was es ist. Zusätzlich eine Excel mit allen Daten. Gut ist.
406 Kanäle in 61 Geräten und 258 CUxD-Kanäle in 17 CUxD-Geräten:
12x HmIP-HEATING, 15x CUX40, 2x CUX28, 1x HmIP-SWDM, 2x HM-TC-IT-WM-W-EU, 4x HmIP-eTRV-B, 1x HmIP-CCU3, 4x HmIP-eTRV-2, 1x HmIP-FALMOT-C12, 1x HmIP-FROLL, 2x HmIP-HAP, 1x HmIP-MIOB, 1x HmIP-RCV-50, 15x HmIP-SRH, 1x HmIP-STE2-PCB, 2x HmIP-STHO, 12x HmIP-WTH-2

Sven_A
Beiträge: 3851
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: HMIP SGTIN/Key

Beitrag von Sven_A » 08.08.2022, 12:23

Faust hat geschrieben:
05.08.2022, 18:21
Ich hebe alle Originalkatrons auf, ...
Hab ich nach der dritten angemieteten Garage aufgegeben... :wink: :lol:

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“