HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

FloKo
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2017, 22:57

HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von FloKo » 29.08.2017, 23:23

Hallo zusammen

Ich verwende eine CCU2 mit aktuellster firmware; auch auf sämtlichen Komponenten befindet sich jeweils die neuste firmware. Nebst div. Schaltern, Bewegungsmeldern, Wetterstation, Osram lightify, Nanoleaf Aurora, etc. habe ich in allen, bis auf einen Raum, HM-TC-IT-WM-W-EU und HM-CC-RT-DN per Direktverknüpfung am laufen. Funktioniert alles einwandfrei. Nun habe ich mir einen HMIP-eTRV und HmIP-WTH-2 zugelegt um im letzten Raum die Heizung zu steuern; aber das will leider nicht so recht. Zu meinem Problem:

Die beiden Komponenten habe ich wie folgend per Direktverknüpfungen mit einander verbunden:
HmIP-WTH-2 CH:1 - HMIP-eTRV CH:6
HmIP-WTH-2 CH:2 - HMIP-eTRV CH:5
HmIP-WTH-2 CH:3 - HMIP-eTRV CH:3

Wenn ich nun was am Wandsensor einstelle wird dies auch an den Heizungstermostaten übertragen; soweit ok. Stelle ich im WebUI oder über Homedroid einen anderen Wert oder Modus am Wandsensor ein wird dies dann aber nicht an den Heizungstermostaten übertragen.
Ab- und wieder anlernen der beiden, direkte Verknüpfungen löschen und neu erstellen hat nichts gebracht. In irgendwelche Programme sind die beiden nicht eingebunden. Lerne ich die beiden Komponenten an meinem HmIP-gateway an (welches ich aber nicht verwenden will da alles über nur eine CCU2 laufen soll) kommunizieren diese offensichtlich korrekt untereinander; verhält sich jedenfalls wie gewünscht.

Ich vermute das Problem irgendwo/irgendwie bei den direkten Verknüpfungen, weiss aber nicht mehr wirklich weiter und wäre dankbar wenn mir jemand nen guten Tip hat in welche Richtung ich weiter den Fehler suchen könnte. Vielen Dank schon mal im Voraus

Florian

Chris8888
Beiträge: 50
Registriert: 24.01.2017, 18:18

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von Chris8888 » 30.08.2017, 21:47

Hallo Florian,

ich habe die gleichen Geräte im Einsatz, gleiche Firmware.
Bei mir klappt das einwandfrei, die Verknüpfungen sind identisch.

Beim eTRV dauert es manchmal bis er die Daten übernimmt. Aber ansonsten habe ich auch keine Idee.
Da hilft ggf nur ein Ticket bei EQ3.

VG
Christian

FloKo
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2017, 22:57

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von FloKo » 01.09.2017, 22:16

Salü Christian

Hab vielen Dank für die Antwort. Bin ich schon mal beruhigt, dass die direkten Verknüpfungen ok sind.

Support habe ich auch schon angeschrieben und darf ihnen nun zur weiteren Abklärung ein Zentralen-Backup zusenden. Mal schauen was sie dort rausfinden.

Grüsse

Florian

zimpi
Beiträge: 23
Registriert: 22.01.2015, 09:23

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von zimpi » 15.09.2017, 11:21

Hallo.

Ich habe hier das gleiche Problem mit einem HMIP-eTRV und einer HMIP-WTH.
Gerade eben wollte ich dazu ein Post aufmachen. Ich habe es aber nun an eq3 gesendet.

Manchmal kommt der Wert bei mir an, aber dann nach 10 oder ggfs auch 30 Minuten. Manchmal aber auch gar nicht.

Ziemlich blöde Sache.

Gruß
Jens

FloKo
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2017, 22:57

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von FloKo » 16.09.2017, 20:34

Hi Jens

Also, ich hatte das Backup an eq3 gesendet. Nach ein paar Tagen bemerkte ich dann, dass die Werte nun doch übertragen werden, allerdings, wie bei Dir, jeweils erst nach 10 Minuten plus; warum dies dann doch "funktionierte" kann ich nicht sagen, hatte keine Einstellungen udg, geändert. Diese Info nachträglich auch an eq3 geschickt habe ich bis anhin nichts mehr gehört :-(

Immerhin werden die Werte nun dann iiiiiirgendwann mal übertragen, super befriedigend ist das aber leider auch nicht. Ich hoffe, ich bekomme dann mal eine Antwort und/oder ein update welches dies behebt.

Grüsse

Florian

Harry-Homematic
Beiträge: 88
Registriert: 17.05.2016, 19:15

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von Harry-Homematic » 09.11.2017, 18:30

Habe das gleiche Problem.
Und noch einige andere komische Effekte. Z.B. ändere ich in der Web UI den Modus des WT. Der wird auch auf dem Gerät geändert. Nur in der Web UI bleibt komischerweise der alte Wert stehen.

Dann noch ein Effekt zu den Wochenprogrammen: die gibts bei IP ja nicht nur im WT, sondern auch im HKT. Nur: bei mir kann ich den Datenpunkt des WT nicht erfolgreich auslesen. Laut Doku und ENUM liegt er auf Kanal 1 und heißt "ACTIVE_PROFILE". Die Abfrage mittels Value() ergibt aber weder 1, 2 noch 3. Sondern einfach nur leer.
Habt ihr das auch??

>UPDATE einen Tag später<... jetzt konnte ich den Datenpunkt "ACTIVE_PROFILE" zwar abfragen. Aber nicht setzen. Laut Doku sollte er writeable sein.

Alles irgendwie kurios. Dazu kommt, dass ich die Firmware von WT und HKT aktualisieren durfte. Nach einem Reboot der CCU waren die Geräte dann weg! Und später wieder im Posteingang. Ich kann doch nicht ständig bei Updates mein System neu konfigurieren :oops:

Harry-Homematic
Beiträge: 88
Registriert: 17.05.2016, 19:15

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von Harry-Homematic » 25.11.2017, 13:01

Hat denn sonst keiner hier IP WTH oder eTRV Komponenten?
Hänge immer noch an dem Wochenprofil-Problem.
Im eTRV kann ich 3, im WTH 6 Profile definieren.
Aber bekomme diese nicht aktiviert, und auch nicht ausgelesen.

Laut Datenpunkt-Doku gibt es auf Kanal 1 den DP "ACTIVE_PROFILE", der ist aber nur WRITE und EVENT, kann also nicht gelesen werden.
Versuche ich ihn auf 1 oder 2 zu setzen (mittels State-Methode), kommt im Log "faultCode:-5,faultString:"Unknown Parameter for value key: ACTIVE_PROFILE".
In der GUI kann ich ebenfalls nicht umschalten.
Und ich würde auch mal gerne wissen, wie man das aktivierte Profil auslesen kann - ich finde keinen geeigneten Datenpunkt mit READ-Access.

Kann das einer von Euch mit den entsprechenden IP-Komponenten mal bei sich versuchen?

Ticket bei eQ3 habe ich schon seit 14 Tagen offen.

Chris8888
Beiträge: 50
Registriert: 24.01.2017, 18:18

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von Chris8888 » 26.11.2017, 18:52

Ggf hilft ja das kommende Firmwareupdate für den WTH2 auf 1.8.0.

viewtopic.php?f=58&t=40242

Alle CCU2-Nutzer müssen aber wie immer noch warten...

VG
Christian

Harry-Homematic
Beiträge: 88
Registriert: 17.05.2016, 19:15

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von Harry-Homematic » 26.11.2017, 19:43

Ist aber eine komische Versionsnummerierung.
Bei meinem WTH ist Version 1.8.4 drauf.

Wochenprofil-Problem hat sich übrigens in Luft aufgelöst. Habe in einer 3-Stunden-Aktion die IP-Geräte entfernt, neu angelernt usw. - ihr wisst ja, was das für eine Arbeit ist.
Und siehe da: jetzt kann ich plötzlich die Programme umschalten.

Dafür gibt's jetzt wieder andere Bugs.....

peternie
Beiträge: 7
Registriert: 25.11.2017, 18:33

Re: HMIP-eTRV <-> HmIP-WTH-2 Direkte Verknüpfungen

Beitrag von peternie » 08.12.2017, 15:05

Ich würde gern nochmal diesen Thread hochholen, da ich ähnliche Probleme bei mir feststelle. Ich habe mal testweise die Protokollierung meiner HMIP-eTRV (und wie ich jetzt festgestellt habe HmIP-eTRV-2 - beide aus dem gleichen Starterpaket) aktivert. Hierbei stelle ich fest, dass die CCU viele Parameter nicht liest oder kennt. Im Fehlerprotokoll sieht das dann so aus:
Dec 7 22:22:40 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1455]
Dec 7 22:22:40 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal = 0 [iseDOMdpHSS.cpp:130]
Dec 7 22:22:40 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {"000397098A4FB6:1","LEVEL"} result= [faultCode:-5,faultString:"Unknown Parameter value for value key: LEVEL"] [iseXmlRpc.cpp:2641]
Dec 7 22:22:40 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1455]
Dec 7 22:22:40 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal = 0.000000 [iseDOMdpHSS.cpp:130]
Dec 7 22:22:40 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {"000397098A4FB6:1","PARTY_MODE"} result= [faultCode:-5,faultString:"Unknown Parameter value for value key: PARTY_MODE"] [iseXmlRpc.cpp:264
usw. usw.

auch im normalen Syslog erkennt man, dass der Heizkörper nichts mit dem BOOST_TIME-Parameter anfangen kann:
Adaptionsfahrt durchgeführt, Solltemperatur 24.00°C, unbekannte Meldung (BOOST_TIME) 32, Urlaubsmodus nicht aktiv, Aktives Profil 1, Fenster geschlossen, Frostschutz nicht aktiv, Ist-Temperatur 23.90, Modus für Solltemperatur 0, Boost-Funktion, Ventil-Öffnungsgrad 0.80, Solltemperatur geändert
Zur Funktion muss ich sagen, dass anscheinend alles läuft bis auf die höher in diesem Thread gemachte Erfahrung mit den extrem verzögerten Updates in der CCU (Fenster seit 30 Minuten geschlossen, aber Heizkörper meldet weiterhin Fenster offen, obwohl auf dem Heizkörper 12 Grad steht und beides über direkt-Verknüpfung verbunden).

Ich vermute mal, dass das mit den Werten der eTRV in der Geräteverwaltung zu tun hat ? Ich habe zyklische Statusmeldung angehakt, aber auszulassende Meldungen auf Standardwert 20 stehen.

Irgendwie finde ich meinen eigenen Post etwas wirr :D weiss aber nciht wie ich es anders beschreiben soll:

1. Sind diese meterlangen Fehler in der CCU beim Hochfahren und im Protokoll bzgl. der unbekannten Parameter normal ?
2. Sind die langen Verzögerungen der Statusmeldungen der eTRV im Systemlog normal und auf meine vorgenannten Standardwerte zurückzuführen ? Fenster geschlossen 22:48, Meldung eTRV um 22:57 immer noch geöffnet und erst bei nächster Meldung um 23:27 dann geschlossen (Heizkörper hat vermutlich aufgrund Direktverknüpfung direkt nach Schließung korrektes Programm angezeigt)

Hier noch die aktuellen Versionen:
Aktuelle Firmwareversion: 2.29.23
HmIP-WTH-2 Version 1.8.0 (weiß ich nur, weil mir eine "aktuellere" alter version angeboten wird)
eTRV weiß ich leider gar nicht, wie man die abfragt

Vielen Dank !

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“