Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

Alex__
Beiträge: 95
Registriert: 16.05.2017, 10:09

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von Alex__ » 23.11.2017, 20:24

XerXes777 hat geschrieben:Habe das gleiche Problem mit Raspbimatic 2.29.23.20171118

Das die Präsenz nicht zurück gesetzt wird.

Habe Anzahl der auszulassenden Statusmeldungen auf 0
und Anzahl der auszulassenden, unveränderlichen Statusmeldungen auf 0

Nun ist es besser !!!
Hab 2 stück seit ca. 2 Monaten, schalte damit im EG und OG das Ganglicht.
Hab vor 2 wochen EQ3 mal wegen diesem Problem, das der SPI die Präsenz nicht zurück setzt, angeschrieben.
Antwort: Problem ist bekannt, wird im nächsten Firm Update gefixt.

Das heist für uns CCU user, nur noch 6 Monate warten bis die Firm rausfällt :)

Scherz, hoffe das dies bald der fall ist. Verstehe sowieso nicht warum der CCU user im vergleich zum IP Access Point user so Stiefmütterlich behandelt wird.

ple
Beiträge: 92
Registriert: 26.04.2016, 16:09

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von ple » 23.11.2017, 20:27

Ich hab da auch schon mehrmals hingeschrieben, auch zu ELV.
Mir wurde angeboten zu warten oder das zurücksenden.
Ich habe jetzt den Umweg über ein Programm gemacht, welches mir die Präsenz zurücksetzt.
Aber um so mehr Leute sich da melden um so schneller werden die vielleicht auch.

Also ruhig ein paar mal öfters denen schreiben.

Benutzeravatar
elabgrando
Beiträge: 43
Registriert: 07.02.2014, 18:02

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von elabgrando » 24.11.2017, 01:09

Hallo Leute,

ich habe auch den HmIP-SPI im Einsatz und kann das Problem mit dem zurücksetzen des Presänzstatus nicht bestätigen.
Bei mir wird dieser bis jetzt immer zurück gesetzt.

Ich benutze den Presänzmelder über ein CCU mit einem Programm zusammen mit dem Dimmaktor (HM-LC-Dim1TPBU-FM)
DIrektverknüpfungen sind ja leider nicht möglich zwischen HMIP und HM Komponenten.

So sieht mein Programm wie folgt aus:
Bild


Mein Problem was ich habe das der Dimmer extrem verzögert Einschaltet.
Presänz wird erkannt und dann dauert es noch gefühlte 30 Sekunden bis das Licht angeht!

Jemand eine Idee ? Einstellung vom Melder sehen so aus:
Bild

Danke schon einmal!
Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
--------------------------------------------------------------------
201 Kanäle in 56 Geräten:

1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 5x HM-LC-Sw1-FM, 6x HM-RC-2-PBU-FM, 1x HM-LC-Sw2-FM, 1x HM-SwI-3-FM, 2x HmIP-WRC6, 4x HM-LC-Dim1TPBU-FM, 7x HmIP-SWDO-I, 1x HM-RC-Key4-3, 2x HM-RC-Key4-2, 1x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 1x HmIP-eTRV-2, 1x HM-Sec-Key, 3x HM-Sec-SD-2, 1x HM-Sec-SD-2-Team, 1x HmIP-FROLL, 7x HM-LC-Bl1PBU-FM, 3x HMIP-PSM, 1x HM-SCI-3-FM, 7x HmIP-BWTH


--------------------------------------------------------------------

Alex__
Beiträge: 95
Registriert: 16.05.2017, 10:09

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von Alex__ » 24.11.2017, 06:50

OK du Hast auch höhere werte bei "Mindestsendeabstand" und "Zeit, nach der erkannte Bewegung
zurückgesetzt wird".
Mach mal die werte kleiner und schau dann mal. Bei mir sind 15sec und 1 min eingestellt.
Das mit der Verzögerung bemerke ich auch,wenn ich die stelle betrete ab der er mich sieht, kann es manchmal 1-2 sec länger dauern bis das licht schaltet, obwohl kurz davor schon bewegung war. Wie gesagt, EQ3 meint ja das eine Firm in Arbeit ist, wird danach wohl alles Funktionieren wie es soll. Hoffentlich

Hadschi
Beiträge: 1
Registriert: 24.11.2017, 08:37

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von Hadschi » 24.11.2017, 08:45

ple hat geschrieben:Ich hab da auch schon mehrmals hingeschrieben, auch zu ELV.
Mir wurde angeboten zu warten oder das zurücksenden.
Ich habe jetzt den Umweg über ein Programm gemacht, welches mir die Präsenz zurücksetzt.
Aber um so mehr Leute sich da melden um so schneller werden die vielleicht auch.

Also ruhig ein paar mal öfters denen schreiben.
Hallo ple!

Ich habe auch das gleiche Problem und auch schon an EQ3 gemeldet.
Könntest du vielleicht deinen Umweg über ein Programm posten?
Vielen Dank schon mal im voraus.

Gerti
Beiträge: 729
Registriert: 28.01.2016, 19:06

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von Gerti » 24.11.2017, 08:54

Hi!

Setzt mal den Parameter "Innerhalb des Sendeabstands erkannte Bewegung senden" auf Aus.
Ein Bekannter meinte gestern, dass danach der Fehler mit der nicht zurückgesetzten Präsenz bei Ihm gelöst war.

Gruß
Gerti

ple
Beiträge: 92
Registriert: 26.04.2016, 16:09

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von ple » 24.11.2017, 14:11

Ich hatte es auch auf aus, aber brachte leider keine Besserung.
Hier mal mein Prog. Ich mach meine Logik im Iobroker, wenn du bei dir auf der CCU bleibst, müsstest du dir eine hilfsvariable anlegen, womit du das licht um zusätzlich x Sekunden wieder ausschaltest.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2017-11-24 um 13.08.19.png

urpils
Beiträge: 395
Registriert: 27.08.2014, 10:51

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von urpils » 24.11.2017, 18:25

Hallo,

ich verwende auch mehrere der Präsenzmelder und habe auch das Problem mit dem Nichtzurücksetzen, egal welche Einstellungen ich verwende. Momentan löse ich das so, dass ich im Programm welches der PM auslöst auch gleich eine Zeile drin habe welche die Präsenz nach einer gewissen Zeit zurücksetzt.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass die Firmware noch buggy ist und hoffe, dass da bald mal ein Update kommt.
Das Problem mit dem Spruch "Der Klügere gibt nach" ist, dass dann die Dummen die Welt regieren

Benutzeravatar
elabgrando
Beiträge: 43
Registriert: 07.02.2014, 18:02

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von elabgrando » 24.11.2017, 21:28

Alex__ hat geschrieben:OK du Hast auch höhere werte bei "Mindestsendeabstand" und "Zeit, nach der erkannte Bewegung
zurückgesetzt wird".
Mach mal die werte kleiner und schau dann mal. Bei mir sind 15sec und 1 min eingestellt.
Das mit der Verzögerung bemerke ich auch,wenn ich die stelle betrete ab der er mich sieht, kann es manchmal 1-2 sec länger dauern bis das licht schaltet, obwohl kurz davor schon bewegung war. Wie gesagt, EQ3 meint ja das eine Firm in Arbeit ist, wird danach wohl alles Funktionieren wie es soll. Hoffentlich

Hi ALex, danke für deinen Tipp.
Ich habe es jetzt mal umgestellt auf 15Sec und 1 Min. aber die Verzögerung ist immer noch da!
Der PM hängt bei mir im Flur unter der Decke und wenn ich aus der Küche oder Wohnzimmer komme sind das ca 2,5m im Sichtfeld des PM's wo ich den Raum betrete und das licht geht oft erst an wenn ich schon durch den Flur durch bin oder unter dem PM stehe.
Da muss unbedingt seitens EQ3 nachgebessert werden.
Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
--------------------------------------------------------------------
201 Kanäle in 56 Geräten:

1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 5x HM-LC-Sw1-FM, 6x HM-RC-2-PBU-FM, 1x HM-LC-Sw2-FM, 1x HM-SwI-3-FM, 2x HmIP-WRC6, 4x HM-LC-Dim1TPBU-FM, 7x HmIP-SWDO-I, 1x HM-RC-Key4-3, 2x HM-RC-Key4-2, 1x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 1x HmIP-eTRV-2, 1x HM-Sec-Key, 3x HM-Sec-SD-2, 1x HM-Sec-SD-2-Team, 1x HmIP-FROLL, 7x HM-LC-Bl1PBU-FM, 3x HMIP-PSM, 1x HM-SCI-3-FM, 7x HmIP-BWTH


--------------------------------------------------------------------

Alex__
Beiträge: 95
Registriert: 16.05.2017, 10:09

Re: Einstellungen Präsenzmelder HmIP-SPI

Beitrag von Alex__ » 25.11.2017, 09:52

Ja, wie schon geschrieben hab ich von EQ3 die Antwort das die Probleme bekannt sind und die Firm in Arbeit ist.
Hab jetzt auch Probehalber ein Programm das mir die "Präsenz" nach 10 sec zurücksetzt. Verzögerungen tauchen dennoch unregelmässig
auf, also das das Lich gefühlt 1 sekunde länger braucht. Hab auch schon bei beiden, obwohl erst 2 Monate alt, schon 2 mal Batterie gewechselt. Ich schiebe das mal auf den Fehler mit der Präsenz und das der dann die Batterie aussaugt.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“