HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

AndreasWausK
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 18:37

HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von AndreasWausK » 11.11.2017, 18:47

Hallo,

ich möchte in ein laufendes HomeMatic CCU2 System mit einigen "alten" Aktoren nun neuen IP Aktoren anlernen und verwenden (Rolladen- und Dimmaktoren).
Leider versuche ich nun schon seit Stunden diese ins System einzubinden, bisher erfolglos.
Um Nachfragen direkt auszuschließen:
- ja, habe sämtliche Arten des Anlernens probiert
- ja, Aktoren auf Werkseinstellung zurück gesetzt
- ja, CCU2 100te Male neu gestartet
- ja, SD Karte entfernt
- ja, Browserverlauf gelöscht
- ja, Add-ons de-installiert
- ja, CCU2 komplett zurück gesetzt
- ja, diverse ältere Firmware-Versionen probiert
- ja, drei mal Salz über die Schulter geworfen
- ja, "klassische" HM Geräte lassen sich problemlos anlernen!

Was nun faszinierend ist:
Obwohl die IP Aktoren nicht im Geräte-Eingang angezeigt werden, erscheinen die passenden .dev Dateien in
/usr/local/etc/config/crRFD/data
- ja, löschen der Dateien und noch mal probieren hilft auch nicht.

Ich bin jetzt mit meinem Latein am Ende. Kann mir einer von euch helfen?

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
anli
Beiträge: 4290
Registriert: 10.06.2009, 14:01
Wohnort: 20 Min. nördlich von Hannover und bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von anli » 12.11.2017, 02:36

Hallo und herzlich willkommen Andreas,
Google bringt mit „Homematic gerät erscheint nicht in Posteingang“ u. a. https://www.elv.de/faq/homematic-zentra ... zeigt.html und viewtopic.php?f=26&t=21378. Kannst Du mal nach den Einstellungen gucken und ggf. einen anderen Browser verwenden?
Herzliche Grüße, anli
452 Kanäle in 125 Geräten (RPi, 2 RF-LAN-Gateways, Funk und Wired, CUL und CUxD)

Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung meinerseits. Verwendung der von mir zur Verfügung gestellten Downloads auf eigene Gefahr.
Ich bitte um Verständnis, dass ich aus zeitlichen Gründen keine unaufgeforderte Hilfestellung per PN/Mail geben kann. Bitte allgemeine Fragen ins Forum stellen, hier können viele fähige User viel schneller helfen.

TERMIN für das Usertreffen 2019 jetzt verfügbar! Hier informieren: https://www.homematic-usertreffen.de. Termin: 5.4. - 7.4.2019 in Kassel (freitags nur Workshops, Vorträge Sa + So)

Einsteiger-Hilfeerweiterter Skript-ParserCCU2 WebUI Admin Kennwort weg und kein SSH-Zugang? - hier klicken

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU2-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren! KEIN SCHERZ! Nur am 12.12.2017: CCUs von 3 Usern betroffen.

AndreasWausK
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 18:37

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von AndreasWausK » 12.11.2017, 11:07

Hallo,

verschieden Browser hatte ich ebenfalls ausprobiert (IE, Edge, Chrome), überall dasselbe.
Avira Add-On verwende ich nicht.
Hinzufügen zu vertrauenswürdigen Seiten bringt auch keine Besserung.

AndreasWausK
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 18:37

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von AndreasWausK » 12.11.2017, 18:41

Hallo noch mal,

etwas das mir gerade noch aufgefallen ist:
Wenn ich im "Geräte anlernen" auf "HmIP Gerät anlernen" klicke wird in Log folgendes geschrieben:

Nov 12 17:34:20 HomeMatic-CCU2 user.debug rfd: (KEQ0880958) Response status: OK.
Nov 12 17:34:20 HomeMatic-CCU2 user.debug rfd: Leaving install mode.

Also anstatt in den install mode zu gehen wird dieser direkt beendet! Der o.a. Zeitpunkt ist derjenige wenn ich den Anlernprozess starte! Die 60s laufen aber trotzdem in der WebUI rückwärts und dass trotzdem .dev Dateien geschrieben werden hatte ich ja oben schon beschrieben.

BTW: Wenn ich das Ganze mit dem klassischen "Hm Gerät anlernen" Button mache ist alles korrekt, die CCU2 geht in den Anlernmodus und nach 60s wird dieser wieder beendet.
Nov 12 17:37:48 HomeMatic-CCU2 user.debug rfd: Entering install mode for 60 s
Nov 12 17:38:48 HomeMatic-CCU2 user.debug rfd: (KEQ0880958) Response status: OK.
Nov 12 17:38:48 HomeMatic-CCU2 user.debug rfd: Leaving install mode.

Vielleicht hilft euch das weiter das Problem etwas näher einzugrenzen?

AndreasWausK
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 18:37

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von AndreasWausK » 15.11.2017, 18:50

Hallo Forum,

hat niemand eine Idee woran der oben beschriebene Fehler liegen könnte?

Viele Grüße
Andreas

deimos
Beiträge: 1198
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von deimos » 15.11.2017, 19:16

Hast du mal geschaut, ob die Aktoren vielleicht schon unter den fertig konfigurierten Geräten zu finden sind?

Viele Grüße
Alex

AndreasWausK
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 18:37

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von AndreasWausK » 15.11.2017, 19:31

Hallo Alex,

ja klar. Leider nicht, da sind nur die korrekt angelernten Geräte drin.

Familienvater
Beiträge: 6198
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von Familienvater » 15.11.2017, 19:37

Hi,

der rfd hat mit dem Anlernmodus im HmIP-Fall nichts zu tun, es kann durchaus sein, das ein "präventives" HM-Anlernmode beenden an den Copro gesendet wird, selbst wenn der gar nicht aktiv ist.
Sämtliche HmIP-Aktionen stehen in /var/log/hmserver.log, das ist aber per Default wenig talkativ eingestellt. Das Problem, das sich HmIP-Geräte manchmal nicht anlernen lassen, ist schon öfters im Forum ein Thema gewesen, FredW hat deshalb angeblich auch schon lange Support-Sessions mit ELV abgehalten, die sich das auch nicht erklären konnten, ob da jetzt die "Spezialisten" von ELV am Werk waren, weiß ich leider nicht. Ich meine, die wenig zufriedenstellende Lösung war, das es an einer "nackigen/neuen" Zentrale funktioniert, aber nicht am gewachsenen System. Und eine allgemeine Lösung dafür gibt es leider AFAIK nicht.
Und es gibt ja leider ggf. auch noch diverse andere Abhängigkeiten, je nach dem, ob man selbst den Key eingibt, oder den Key über die EQ3-Server beziehen läßt (ich weiß nicht, ob man ein Problem gemeldet bekommt, wenn sich der EQ3-Server bei so einer Aktion nicht meldet...), im Bidcos-Copro werden irgendwelche Schlüssel verwaltet, die teilweise auch wieder Cloudhilfe beim Umzug auf eine andere Zentrale (Funkmodul) benötigen usw.

Mit manuellem Key und SGTIN eingeben habe ich an einer CCU2 immer noch jedes HmIP-Gerät angelernt bekommen, auch nicht immer beim ersten mal, allerdings aktuell immer nur Testsystem, kein gewachsenes Produktiv-System.

Zuletzt noch der unbestätigte Hinweis, das angeblich HmIP das Funkband auf "Verfügbarkeit" prüft, um nicht in andere Pakete reinzufunken (und damit bei genügend Funkverkehr nicht losfunken soll). Ob das so stimmt, und was das für Konsequenzen haben könnte... Dagegen spricht halt, das bei Dir die device-Dateien auf der Zentrale für das HmIP-Gerät erstellt werden. Irgendwie ist das alles so ein bisschen Banannensoftware, die schon ziemlich lange Grün ist, und wohl auch noch braucht, bis die endlich beim Kunden gereift ist.

Der Familienvater

AndreasWausK
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2017, 18:37

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von AndreasWausK » 15.11.2017, 19:53

Hallo Familienvater,

danke für den ausführlichen Beitrag. Ich versteh' nur leider hauptsächlich Bahnhof...
Mit Key meinst du den SGTIN/Key der HMIp Geräte? Wie gesagt, manuelle Eingabe funktioniert nicht.
Ich hab die hmserver.log mal angehängt, daraus werde ich aber nicht schlauer. Ich hoffe du oder jemand anderes kann da mehr mit anfangen.
Ich habe übrigens nicht sehr viele Geräte im Betrieb und glaube daher erst mal nicht, dass das Funkband hier überlastet ist.

Andreas
Dateianhänge
hmserver.log
(97.26 KiB) 22-mal heruntergeladen

Familienvater
Beiträge: 6198
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: HomeMatic IP Geräte landen nicht im Geräte-Posteingang

Beitrag von Familienvater » 15.11.2017, 20:19

Hi,

da sind einige Null-Pointer-Exceptions drin, und

Code: Alles auswählen

Nov 15 18:05:37 de.eq3.cbcs.server.core.persistence.AbstractPersistency ERROR [vert.x-worker-thread-6] The config file 3014F711A00011170999ED3A.dev could not be read or parsed 
com.esotericsoftware.kryo.KryoException: java.lang.NullPointerException
Das würde mir auf jeden Fall zu denken geben, und gehört näher untersucht. Entweder ist die Datei leer, oder es steht "müll" drin, oder die Datei ist nicht da, und sollte da sein. Auf jeden Fall sollten einem die letzten Stellen des Dateinamens ggf. zur Seriennummer des HmIP-Aktors führen, der von dem Problem betroffen ist.

Ich bin aber selbst auch (noch) kein HmServer-Log-Versteher, dafür habe ich bisher zu wenig/keine eigenen Probleme gehabt, um die Notwendigkeit zu haben, mich da reinzuwurschteln.

Der Familienvater

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“