Skriptbasierte openhab konfiguration

openHAB - open Home Automation Bus

Moderator: Co-Administratoren

leonsio
Beiträge: 1100
Registriert: 07.01.2012, 14:06

Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von leonsio » 19.01.2018, 12:28

Guten Tag,

ich bastle an der Integration von OpenHAB in YAHM und benötige Unterstützung der Experten ;)
Da ich mich mit Openhab2 nicht so gut auskenne, hätte ich gern gewusst, wie man homematic-bridge über Konfigurationsdatein/Tools und nicht die GUI einrichten kann?

Hoffe auf eure Unterstützung

Danke

Leo

Fugazzy
Beiträge: 250
Registriert: 11.09.2011, 21:00
Wohnort: Köln

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von Fugazzy » 19.01.2018, 19:38

meinst du so was? in Openhab als Thing?

Code: Alles auswählen

Bridge homematic:bridge:ccu [ gatewayAddress="192.168.108.59"]

leonsio
Beiträge: 1100
Registriert: 07.01.2012, 14:06

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von leonsio » 19.01.2018, 20:13

Ja zum Beispiel.
Die Frage ist wo trage ich dies rein?
Gibt es einen Konfigutionsdatei/API


leonsio
Beiträge: 1100
Registriert: 07.01.2012, 14:06

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von leonsio » 19.01.2018, 20:36

Danke Alex

die Seite habe ich selbstverständlich gesehen
die beantwortet mir wie ich etwas eintrage (syntax)
und was ich eintrage (Inhalt)
aber immer noch nicht die Frage wo ich dies eintragen soll ;)

ich stecke in openhab nicht so tief drin, über die GUI habe ich mit wenigen Klicks Binding hinbekommen und kann meine Geräte sehen. Die Herausforderung für mich stellt jetzt nachzuvollziehen, was sich unter der Haube tut, damit ich das gleiche Ergebnis durch Eintrag in die Konfiguration Dateien erziele.

Ich habe bei den Anfängen von Openhab mir das ganze angeschaut, damals ging die Konfiguration ausschließlich über die Konfigurationsdateien, war mir zu damaligen Zeitpunkt zu blöd/umständlich. Aktuell mit Openhab2 stehe ich vor Gegenseitigen Problem, ich kann es mir schön zusammenklicken, für die automatische Eintragung der CCU2 IP in dem Binding hilft es mir leider wenig

Deswegen habe ich gehofft, das die Experten, die sich mit dem System länger beschäftigen mir durch paar gezielte Hinweise auf die Sprünge helfen

deimos
Beiträge: 1798
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von deimos » 19.01.2018, 20:57

Hi,

https://docs.openhab.org/configuration/things.html

Recht weit unten wird auch auf Files eingegangen.

Binding generell wird über die services/addon.cfg aktiviert, in OpenHabian steht eine halbe Readme in der Datei drin.

Viele Grüße
Alex

leonsio
Beiträge: 1100
Registriert: 07.01.2012, 14:06

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von leonsio » 19.01.2018, 22:06

danke

werde die Konfiguration mal ausprobieren
für mein Verständnis müsste es eigentlich reihcen in addons.cfg unter bindings "homematic" einzutragen und dann ein Thing mit dem Gateway einzutragen
dann wäre die Minimal-Konfiguration erledigt und man würde alle gerate in der GUI bei discovery finden

leonsio
Beiträge: 1100
Registriert: 07.01.2012, 14:06

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von leonsio » 20.01.2018, 11:22

Vielen Dank für die Unterstützung. klappt alles einwandfrei
nach dem Start sind alle Homematic Geräte sofort verfügbar.
werde mein Skript anpassen und veröffentlichen

*g*

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 685
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von eiGelbGeek » 26.01.2018, 01:25

Nur brauchen wir irgendwas stärkeres als den Raspberry .... wenn beides laufen soll ..... :mrgreen:
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

leonsio
Beiträge: 1100
Registriert: 07.01.2012, 14:06

Re: Skriptbasierte openhab konfiguration

Beitrag von leonsio » 26.01.2018, 07:28

Habs auf ROCK64 parallel zu iobroker und ccu laufen und das Ding langweilt sich (zwar noch nicht produktiv)

4GB ram und 32gb emmc und die Sorgen sind vergessen.
Funkmodul soll als nächstes auf ein pi Zero w mit externen Antenne wandern und als GW fungieren
Für HMiP Experimente habe ich mir gestern bei Terrorkom USB Stick bestellt

Antworten

Zurück zu „openHAB“