[erledigt] Openhab erhöht CCU DutyCycle

openHAB - open Home Automation Bus

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
muggel
Beiträge: 101
Registriert: 27.06.2018, 06:56

[erledigt] Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von muggel » 13.06.2019, 09:46

Hallo,

Ich hoffe, jemand kann mir bei meinem Problem helfen, denn ich verstehe es nicht wirklich.
Ich habe eine Wetterstation an meine CCU angelernt (die HMIP-Pro). Es kam daraufhin die Meldung, dass ein Update vorhanden ist.. also das heruntergeladen, auf die CCU gepackt und 2 Tage später dann das „Update“ ausgeführt. Hier gab es zunächst die Meldung, dass die Wetterstation nicht reagiert, also diese wie beschrieben in den Anlernmodus gebracht und erneut auf Update in der CCU geklickt. Hier kam dann ein „unbekannter Fehler“. Dennoch wurde die Firmware der Wetterstation wohl geupdatet, da der Update-Button nicht mehr erschien, keine Nachrichten in der Zentrale vorhanden waren und in den Geräte-Einstellungen die .18 Firmware aufgeführt war.
Zur Sicherheit habe ich die Wetterstatioon ab- und wieder angelernt. Soweit alles ok....

Aber: nachdem ich die Wetterstation in Openhab via PaperUI gebracht habe, ging der DutyCycle der CCU hoch und blieb bei ca. 50-60% über mehrere Tage. Ein Remove der Wetterstation bei Openhab brachte keinen Erfolg.
Nach etlichen Tests habe ich dann temporär Openhab abgestellt... und siehe da, der DutyCycle pendelte sich in den bekannten Bereich (10-20%) ein.
Daraufhin habe ich Openhab neu aufgesetzt... alle Items wieder neu angelegt etc pp. Das gleiche Phänomen: der DC der CCU steigt auf 50-60% und verharrt dort.
Nach weiteren etlichen Teststunden konnte ich wohl den Übeltäter klassifizieren: Die KeyMatic, die eigentlich schon seit mehr als einem Jahr ohne Probleme in Openhab (und natürlich in der CCU) vorhanden war.
Interessant ist die ganze Geschichte: sobald ich einmal in Openhab via PaperUI die Keymatic als Thing aktiviert habe, steigt der DC der CCU kontinuierlich. Ein Deaktivieren des KeyMatic-Things ändert nichts daran, sondern der DC der CCU erholt sich nur langsam, wenn ich die HomematicBridge via Openhab PaperUI deaktiviere.

Ein Batteriewechsel der KeyMatic-Batterien sowie ein Ab- und Anlernen der Keymatic an der CCU ändern nichts. Ist die Keymatic nicht in Openhab eingebunden gibt die CCU die bekannten DC-Werte an, sobald die Keymatic via PaperUI eingebunden wird, geht der DC hoch.

Mein Problem: wie kann die Keymatic den Funkverkehr der CCU so triggern, dass der DC so hochgeht? Die Keymatic lässt sich ganz problemlos über Openhab steuern, aber auch ohne die Tür zu öffnen / schließen oder ein anderen Homematic-Item in Openhab über ein Control-Element zu ändern steigt der DC der CCU.
Kennt jemand das Problem / Phänomen? Weiss jemand, wie man den DC dauerhaft senken kann UND die Keymatic via Openhab einbinden kann (so wie mehr als nen Jahr zuvor?)

Grüße,
Miriam
Zuletzt geändert von muggel am 16.06.2019, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

rbeudel
Beiträge: 152
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von rbeudel » 13.06.2019, 14:50

Hallo,
verstehen tue ich das auch nicht. Da die Tür nicht ständig von alleine auf und zu geht, muß die CCU wohl ständig den Status abfragen. Da das mit openhab zusammenhängen soll würde ich zwei Dinge ausprobieren:
1. Die Rule auskommentieren die alle 2 Minuten die Gateway Extras abfragt.
2. Den Homematik Manager installieren. Dort kann man die Ereignisse protokollieren und sieht so wann die Keymatic angesprochen wird.
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u4 (2019-07-19) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

muggel
Beiträge: 101
Registriert: 27.06.2018, 06:56

Re: Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von muggel » 13.06.2019, 16:43

Hallo,

die rules hatte ich tatsächlich auch schon ausgeschaltet - ohne Änderung.
Was ist der Homematik Manager? Ein Plugin für openhab? Oder für die CCU?

rbeudel
Beiträge: 152
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von rbeudel » 13.06.2019, 16:53

Hallo,
den gibt es https://github.com/hobbyquaker/homematic-manager
Ist ein eigenständiges Programm von hobbyquaker.
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u4 (2019-07-19) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

muggel
Beiträge: 101
Registriert: 27.06.2018, 06:56

Re: Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von muggel » 13.06.2019, 17:17

Huhu,

du warst schneller...und Google mein Freund. Habe es gefunden und installiert.

Ich werde es mir ansehen... bisher zeigte es keine ungewöhnlichen Sachen. Die Keymatic wurde als "Unreached" im Homematic Manager als Servicemitteilung notiert, nicht jedoch in der CCU.
Interessant hier:
Immer mal wieder erhalte ich im Homematic Manager (bei ausgeschaltetem Openhab momentan) eine Fehlermeldung ("JavaScript error occurred in the main process - Cannot read slice of undefined").

In dem Reiter Ereignisse sind beim BidCos nur die Central-Pongs (ca jede Minute) zu sehen, in der HMIP auch die Aktualisierungen der Messwerte von Steckdosen und Schaltern, also alles ok mMn.
Mal sehen, wie es gleich ist, wenn ich openhab wieder aufschalte....

Grüße,
MIriam

muggel
Beiträge: 101
Registriert: 27.06.2018, 06:56

Re: Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von muggel » 13.06.2019, 21:03

Hallo,

nach den Events bei Homematic Manager sieht alles gut aus. ich kann auch nicht sagen, dass beim Aufschalten von openhab deutlich mehr Events ausgelöst werden. Dennoch steigt der DC.
Ich verstehe nicht warum und wieso oder wie ich der Ursache weiter auf den Grund gehen kann.
Hat jemand eine Idee?
(Die Idee mit dem Homematic Manager war gut - vielen Dank. Schönes Tool zum Sehen welche Events auflaufen,)

muggel
Beiträge: 101
Registriert: 27.06.2018, 06:56

Re: Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von muggel » 16.06.2019, 10:21

Hallo,

ich habe mir den gestrigen Tag Zeit genommen und Openhab erneut komplett neu aufgesetzt.
Nach 10 Stunden Arbeit und die Nacht drüber schlafen (und natürlich den DC persistieren) kann ich nun sagen: es läuft wieder alles stabil und der DC liegt wieder im gewohnten Bereich. Alle Aktoren und Sensoren sind entsprechend eingebunden. An der Raspimatic habe ich nichts geändert.
Kurzum: ich weiss bis heute nicht, warum der DC der Raspimatic von dem Einbinden der Keymatic in Openhab getriggert wurde oder warum durch openhab der DC über 70% schoss. Ich habe gestern nichts anderes gemacht als die Woche zuvor - auch nicht die Raspis irgendwoanders hin gelegt oder sonst was.
Es bleibt also ein Rätsel (für mich vollkommen unverständlich und unklar) - aber es funzt nun alles wieder.
Danke an Ralf für den Tipp mit dem HomaticManager!
Grüße,
Miriam

rbeudel
Beiträge: 152
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: [erledigt] Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von rbeudel » 16.06.2019, 15:47

Hallo,
hauptsache es klappt wieder :D
Ich bin auch noch auf der Suche nach dem Unerklärlichen :shock:
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u4 (2019-07-19) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

muggel
Beiträge: 101
Registriert: 27.06.2018, 06:56

Re: [erledigt] Openhab erhöht CCU DutyCycle

Beitrag von muggel » 16.06.2019, 18:43

Hallo,

für mich ist es tatsächlich vollkommen unklar.
Egal... es klappt wieder und ich hab dadurch was gelernt.

Grüße,
Miriam

Antworten

Zurück zu „openHAB“