mediola

[GELÖST] S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Werbung


[GELÖST] S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon Dome_2001 » 12.10.2017, 21:32

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei für meine S.USV Basic USV die Client Software auf RaspberryMatic zu installieren.

Ich habe es testweise zuvor auf einem Test Raspberry B+ mit Raspbian installiert und da hat alles soweit geklappt.

Irgenwie klappt es aber so gar nicht auf dem RaspberryMatic.

Ich habe das File mal mit WinSCP unter /tmp geschoben und dort dann entpackt. Das hat alles geklappt. Wenn ich nun aber über Putty (mit Root eingelogt und SSH ist über die Homematic GUI eingestellt) die Installation mit dpkg -i susvd-en-2.32-systemd-all.deb ausführen will, klappt es nicht. Es kommt immer die Meldung das der Befehl dpkg nicht bekannt ist und er bricht mir das ab. Wie installiere ich nun die Software unter RaspberryMatic?

Danke schon mal.

Grüße

Sven
--------------------------------------------
138 Kanäle in 55 Geräten und 111 CUxD-Kanäle in 7 CUxD-Geräten
--------------------------------------------
Dome_2001
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.07.2014, 10:18

Re: S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon jmaus » 12.10.2017, 21:50

Dome_2001 hat geschrieben:ich bin gerade dabei für meine S.USV Basic USV die Client Software auf RaspberryMatic zu installieren.

Ich habe es testweise zuvor auf einem Test Raspberry B+ mit Raspbian installiert und da hat alles soweit geklappt.


Da brauchst du nichts installieren. RaspberryMatic kommt bereits schon mit Support (und daher mit dem S.USV Client) für die S.USV daher. Einfach draufstecken und RaspberryMatic booten, dann sollte er beim Hochfahren auch den S.USV Dienst starten und gut ist :)
RaspberryMatic 2.29.22.20171007 @ RPi3 mit ~140 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden

Re: S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon Dome_2001 » 12.10.2017, 21:52

Das hört sich doch schon mal super gut an.

Aber der Zugriff und die Konfiguration erfolgt dann weiter über die Console?

Oder wie stelle ich da alles ein?

Danke schon mal
--------------------------------------------
138 Kanäle in 55 Geräten und 111 CUxD-Kanäle in 7 CUxD-Geräten
--------------------------------------------
Dome_2001
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.07.2014, 10:18

Re: S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon jmaus » 12.10.2017, 21:53

Dome_2001 hat geschrieben:Aber der Zugriff und die Konfiguration erfolgt dann weiter über die Console?

Oder wie stelle ich da alles ein?


Was willst du denn bitte "einstellen"? Probier doch erst einmal aus ob das alles so passt wie es standardmäßig daher kommt.
RaspberryMatic 2.29.22.20171007 @ RPi3 mit ~140 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden

Re: S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon Dome_2001 » 12.10.2017, 22:01

Über die Console kann man noch einstellen wie lange man den Batteriebetrieb haben will bevor der Raspi runtergefahren wird. Zudem kann man dann auch einstellen, das wenn der STrom wieder da ist, der Raspi automatisch gestartet wird.

Die Console steht zur Verfügung und man kann dort dann alles noch einstellen.

Also bin ich nun glücklich. Danke schon mal. Der Tipp von Dir hat mir prima geholfen. Nun muss ich mir nur ein passendes Gehäuse zusammen schustern. Ich denke da werde ich von meinem Junior mir entsprechend Legos ausleihen.
--------------------------------------------
138 Kanäle in 55 Geräten und 111 CUxD-Kanäle in 7 CUxD-Geräten
--------------------------------------------
Dome_2001
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.07.2014, 10:18

Re: S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon jmaus » 12.10.2017, 22:52

Dome_2001 hat geschrieben:Über die Console kann man noch einstellen wie lange man den Batteriebetrieb haben will bevor der Raspi runtergefahren wird. Zudem kann man dann auch einstellen, das wenn der STrom wieder da ist, der Raspi automatisch gestartet wird.


Die Standardeinstellungen die ich fest verdrahtet/eingestellt habe sollten eigentlich für die meisten Leute passen. Er lässt den RaspberryPi solange an bis die Batterie nur noch ein paar Minuten Restlaufzeit hat. Des Weiteren sollte er auch eine Alarmmeldung innerhalb der WebUI erzeugen wenn der Strom weg ist, sodass man reagieren kann. Und ja, er sollte auch den RaspberryPi wieder starten sobald der Strom wieder da ist. Deshalb meine bitte: Erstmal testen, dann beschweren :)
RaspberryMatic 2.29.22.20171007 @ RPi3 mit ~140 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 1619
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden

Re: [GELÖST] S.USV Software auf RaspberryMatic installieren

Beitragvon Dome_2001 » 13.10.2017, 09:24

Danke für die Ausführung. Allerdings verstehe ich nicht wo ich mich beschwert habe. Aber egal. Danke für die Infos, hat mir schon geholfen.

Grüße

Sven
--------------------------------------------
138 Kanäle in 55 Geräten und 111 CUxD-Kanäle in 7 CUxD-Geräten
--------------------------------------------
Dome_2001
 
Beiträge: 283
Registriert: 01.07.2014, 10:18


Zurück zu RaspberryMatic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.