LAN-GW-Watchdog?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
papi
Beiträge: 262
Registriert: 18.12.2013, 08:40
Wohnort: Willich, NRW

LAN-GW-Watchdog?

Beitrag von papi » 14.08.2019, 09:41

Hallo zusammen,

hat jemand eine Idee, wie ich die Verbindung zu meinem LAN-GW (ehem. CCU2) überwachen kann?

Es passiert wiederkehrend, dass meine Rasperrymatic in den LAN-GW-Einstellungen "nicht verbunden" anzeigt und einhergehend diverse Geräte im Haus nicht mehr erreichbar sind.
Ein Neustart des GW bringt nichts, aber dafür ein Neustart der RM, danach ist wieder alles in Butter.

Kann ich irgendwo eine Variable anschrauben, ob das Gateway connected ist oder gibt es eine Iobroker-Lösung dafür?
Im Rega-Adapter des Iobroker wird leider nur Folgendes angezeigt, ob das GW verbunden ist, oder nicht:
Rega.png
Rega.png (22.6 KiB) 284 mal betrachtet
Der einzige Unterschied, als das GW vor wenigen Minuten mal wieder nicht erreichbar war, war der Wert "2" im Dutycycle.
Das Flag "Connected" stand zu beiden Zeiten auf "1", obwohl auch CUxD der Meinung war, dass das GW nicht erreichbar war.

Gruß Michael
Zuletzt geändert von Roland M. am 14.08.2019, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

jp112sdl
Beiträge: 3051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: LAN-GW-Watchdog?

Beitrag von jp112sdl » 14.08.2019, 12:04

Der DC des GW sollte eigentlich bei getrennter Verbindung mit -1 angezeigt werden.

Code: Alles auswählen

echo 'load tclrpc.so; puts [xmlrpc http://127.0.0.1:2001/ listBidcosInterfaces ]'|tclsh 

GW verbunden:
{ADDRESS HMLANGW001 CONNECTED 1 DEFAULT 0 DESCRIPTION {} DUTY_CYCLE 0 FIRMWARE_VERSION 1.4.1 TYPE HMLGW2}

GW nicht verbunden:
{ADDRESS HMLANGW001 CONNECTED 0 DEFAULT 0 DESCRIPTION {} DUTY_CYCLE -1 FIRMWARE_VERSION 1.4.1 TYPE HMLGW2}

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
papi
Beiträge: 262
Registriert: 18.12.2013, 08:40
Wohnort: Willich, NRW

Re: LAN-GW-Watchdog?

Beitrag von papi » 14.08.2019, 13:04

Dann war mein Iobroker offenbar nicht der Meinung, dass die Verbindung getrennt war, denn ich bin mir sehr sicher, dass da kein Minus zu sehen war.
Somit wäre das auch nicht als zuverlässiger Trigger zu verwenden.

Es muss doch aber auch direkt in der CCU einen Flansch geben, wo ich einen Trigger anschrauben kann.
Vielleicht beim DutyCycle des GW oder so?
Wäre interessant zu wissen, ob die Systemvariable "DutyCycle-Homematic-LAN-GW" dann auch auf -1 gesetzt wird (Minimalwert: -1, Maximalwert: 100), oder ob sie einfach unverändert stehen bleibt, bis sie wieder Infos vom Gateway bekommt.

Xel66
Beiträge: 5469
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: LAN-GW-Watchdog?

Beitrag von Xel66 » 14.08.2019, 13:20

papi hat geschrieben:
14.08.2019, 13:04
Dann war mein Iobroker offenbar nicht der Meinung, dass die Verbindung getrennt war,...
Was der anzeigt, ist absolut nicht relevant. Entscheidend sind die Anzeigen im WebUI der CCU.
papi hat geschrieben:
14.08.2019, 13:04
Vielleicht beim DutyCycle des GW oder so?
Das ist ja die Anzeige bzw. der Inhalt der Systemvariable, die wie oben beschrieben den Wert "-1" annehmen kann. Und vermutlich auch gehabt hat, egal was Deine Visualisierung irgendwie dargestellt hat oder eben nicht. Bei nicht verbundenen Gateway beträgt der DC "-1".

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

jp112sdl
Beiträge: 3051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: LAN-GW-Watchdog?

Beitrag von jp112sdl » 14.08.2019, 13:33

Evtl. hat deine Variable oder ioBroker als Grenze 0...100 ? Dann passt da -1 nicht rein.

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
papi
Beiträge: 262
Registriert: 18.12.2013, 08:40
Wohnort: Willich, NRW

Re: LAN-GW-Watchdog?

Beitrag von papi » 14.08.2019, 14:36

Nee, was in der CCU-Variable drin stand, weiß ich leider nicht, ich habe nur den Wert aus dem Iobroker.

Ich werde beim nächsten Mal in die LAN-GW-DC-Variable der CCU rein sehen, die ist durchaus korrekt auf -1 bis 100 definiert.
Mal sehen, welchen Zustand sie einnimmt und ob ich sie dafür verwenden kann.

Wenn ich mich künftig über Disconnects warnen/benachrichtigen lassen kann, brauche ich nämlich nicht wieder stundenlang zu suchen, was in meinem Haus mal wieder nicht stimmt.

Danke für Eure Hilfe!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“