RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

SabineT
Beiträge: 36
Registriert: 22.03.2018, 10:00
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Pápoc
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von SabineT » 27.11.2020, 06:52

Wenn auf 26 Aktoren eine neue Firmware übertragen werden soll wird zwangsweise dein Dutycycle stark ansteigen. Das dauert dann auch relativ lange (bei mir hat das bei 5 PSM schon mehrere Stunden gebraucht). Wenn du da vorher tagsüber schon 50-60% hattest wird das dann noch länger brauchen.

Benutzeravatar
klana
Beiträge: 774
Registriert: 08.02.2015, 08:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von klana » 27.11.2020, 07:04

Du Glückliche,

Bei mir dauert das immer mindestens 4 - 5 Tage (zb. 2 Schaltsteckdosen oder 3 Schalter).
Bei 13 BRolls hat es sogar 16 Tage gedauert.

Gruß
Klana
Es ist nett, wichtig zu sein. Aber es ist wichtiger, nett zu sein.

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 463
Registriert: 26.03.2016, 09:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von Bernd-Joras » 27.11.2020, 07:09

Kann ich bestätigen 4x PSM = 2 Tage bei DC 40-70% (normal 5%) Gruß, Bernd
RPi3B+ RaspberryMatic 3.53.34.20201121 / RPI-RF-MOD | Externe USB-Platinen Antenne | 2x LAN_RF_GW | 1x LAN_RS485_GW | ca. 100 Geräte davon 10x IP | ca. 180 Programme |>400 Kanäle | Addons: CUX-Daemon, XML-API, hm_pdetect, E-Mail, CCU-Historian, Philips Hue, HConnectVPN, Sonos Player

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 1027
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von onkeltommy » 27.11.2020, 10:36

Na toll....bei mir warten 13 PSM drauf.....ich glaub ich lass das Update aus....
viele Grüße
Thomas
--------------------------
RaspberryMatic 3.55.5.20201226 @ TinkerS (Produktivsystem) & RB3+ (Netzwerküberw.) & VMWare (Historian) & 2x RB3+ @ Nachwuchs

tloeffel
Beiträge: 395
Registriert: 13.09.2017, 05:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von tloeffel » 27.11.2020, 10:56

Hallo Zusammen,

ich wollte hier nicht klagen das der DC stark ansteigt. Dieses ist mir klar. Es geht um die Tatsache das er auf 98-100% geht. Des weiteren scheint dieser Anstiegt (Zufall oder auch nicht) ggf. etwas mit dem angeschlossenen HAP zu tun zu haben. Dieses war meine eigentliche Frage (habe Ihn noch stromlos gemacht). Allerdings ist heute Nacht dann etwas komisches passiert. Die CCU scheint teilweise stehen geblieben zu sein. Die Rollladen fuhren nicht mehr hoch. Um die Familienkrise abzuwenden half nur ein schneller Neustart. Ich schaue mal ins Log der Synology.

20201127_DutyCycle.JPG

Ergänzung:
Habe mal den HAP unter Strom gesetzt. Jetzt crashed der DC wieder.....
20201127_DutyCycle_2.JPG
Gruß Thomas
Zuletzt geändert von tloeffel am 27.11.2020, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
972 Kanäle in 165 Geräten: Davon 16 HM, 145 HMIP, 2 Gruppen und 2 CUXD Geräte

akimoto
Beiträge: 93
Registriert: 06.04.2015, 11:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von akimoto » 27.11.2020, 11:01

Wo ist bei den Updates denn das Problem?
Einfach laufen lassen - die CCU macht das schon - dauert eben.
Man muss doch nicht ständig dahinter stehen und dauernd Knöpfchen drücken etc.....
Jedenfalls besser als überhaupt keine Updatemöglichkeit.

Btw: Das Thema hat aber nichts mit der neuen Version der RM zu tun und deshalb OT.

Tscharlie
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2020, 10:40
System: CCU

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von Tscharlie » 27.11.2020, 11:44

Sorry mein erster Beitrag, obwohl ich RaspberryMatic schon lange verwende.

Erst habe ich nicht aufgepasst und wie früher CCU3 auf meinen RPi2 runter geladen. Leider ging dann gar nichts mehr. Nach langem probieren habe ich dann doch noch mal die Downloadseite angesehen ... und siehe da RPi 2 wurde herausgenommen und hat jetzt nur noch die Möglichkeit über ein ZIP ein Update zu erhalten. Na schön, geht auch, wenn auch etwas umständlicher.

Nun habe ich eine SD Card (4GB) mit dem IMG beschrieben (ETCHER ging übrigens nicht - SD CARD FORMATTER ging).
RaspberryMatic funktioniert, AddOns aufgespielt geht alles. Jetzt wollte ich meine Skripte/Geräte wieder holen?
Meine alte Backup wollte er auch nicht mehr -> Hinweis: Die hochgeladene Software enthält keine Software

Ich habe das gleiche auch noch mit einem RPi3 gemacht (auch 4GB Card) . Hier hat alles funktioniert . Das würde mich nun nicht weiter stören, wenn ich nicht alle Alexa Befehle umprogrammieren müsse (Ich fange die Befehle mit IOBROKER ab und steuere hiermit meine Aktoren)

Hat jemand eine Idee wie ich den RPi2 zum Laufen bekomme, die alte SD Card habe ich ja leider überschrieben und das Backup geht nicht mehr?
___________________________________________________________________________
RPi2: Raspberrymatic, mittels CUL auch FS20 (aufgrund der letzten SW Änderung wahrscheinlich Umstieg auf RPi3)
RPi4: Iobroker und Zigbee stick sowie Broadlink
RPiZero: PiHole
Xiaomi: MiHome
jede Menge Aktoren über FS 20, MiHome, Zigbee, Homematic, Homematic IP, IR/433MHz - mittels Broadlink, ESP 8266 (Temperatur, Relais, Web Server)

Tscharlie
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2020, 10:40
System: CCU

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von Tscharlie » 27.11.2020, 14:14

Nachtrag: nun ging das Backup plötzlich :D
Ich weiß nicht weshalb, aber nun ist alles wieder OK und alles läuft !

PS.: Der Zyklus beim RPi 2 ist ca. 14% beim RPi3 ca. 1% (nur zu der Diskussion in den vorherigen Anfragen)
___________________________________________________________________________
RPi2: Raspberrymatic, mittels CUL auch FS20 (aufgrund der letzten SW Änderung wahrscheinlich Umstieg auf RPi3)
RPi4: Iobroker und Zigbee stick sowie Broadlink
RPiZero: PiHole
Xiaomi: MiHome
jede Menge Aktoren über FS 20, MiHome, Zigbee, Homematic, Homematic IP, IR/433MHz - mittels Broadlink, ESP 8266 (Temperatur, Relais, Web Server)

eternity67
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2020, 17:45
System: CCU
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von eternity67 » 27.11.2020, 16:49

Hallo,
hat schon jemand eine Lösung für das MQTT - Problem gefunden. Seit dem Upgrade wird dieser nicht mehr gestartet. Vorerst blieb mir hier auch nichts anderes übrig als einen Rollback auf 3.53.30.20201024 durchzuführen.

roe1974
Beiträge: 629
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.34.20201121 - Neue Version

Beitrag von roe1974 » 27.11.2020, 18:41

Mir ist heute etwas zur network lease time aufgefallen in der neuen Version .....
Kann das wer bestätigen ?

Code: Alles auswählen

Nov 25 04:25:25 homematic daemon.info udhcpc[485]: sending renew to 192.168.10.1
Nov 25 04:25:25 homematic daemon.info udhcpc[485]: lease of 192.168.10.249 obtained, lease time 86400
...
...
Nov 25 16:25:25 homematic daemon.info udhcpc[485]: sending renew to 192.168.10.1
Nov 25 16:25:25 homematic daemon.info udhcpc[485]: lease of 192.168.10.249 obtained, lease time 86400
...
...
Nov 26 04:25:25 homematic daemon.info udhcpc[485]: sending renew to 192.168.10.1
Nov 26 04:25:25 homematic daemon.info udhcpc[485]: lease of 192.168.10.249 obtained, lease time 86400
...
...
Nov 26 16:25:26 homematic daemon.info udhcpc[485]: sending renew to 192.168.10.1
Nov 26 16:25:26 homematic daemon.info udhcpc[485]: lease of 192.168.10.249 obtained, lease time 86400
...
...
Die RM bekommt eine IP mit Lease-Time 24h (86400 Sekunden) ... erneuert aber alle 12h !??!?
Ist jetzt kein Drama ... war aber vorher nicht so :-)

lg Richard

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“