SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Anders
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2017, 11:09
Wohnort: Rotterdam/Aachen/Frankfurt/Changzhou
Hat sich bedankt: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von Anders » 11.04.2021, 16:18

Clear hat geschrieben:
09.04.2021, 09:56
Das Gehäuse ist, so wie mein PI3 und PI4 Gehäuse, exklusive hier [ENTFERNT]erhältlich.
hallo der casing gefaelt mir sehr gut. ich habe raspberrymatic auf ein ssd installiert so diese casing ist top fuer mich. wo kann ich diese bekommen?
geht payment mit paypal und delivery nach rotterdam (nl)?
Anders van Loork

Benutzeravatar
Clear
Beiträge: 85
Registriert: 14.01.2018, 18:16
Wohnort: Ebergassing
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von Clear » 12.04.2021, 14:54

Hallo Anders,
schön, dass dir das Gehäuse gefällt.
Ich schicke dir eine PN mit den gewünschten Infos zu.

Gruß
Clear

Raspihausfan_1
Beiträge: 300
Registriert: 26.06.2018, 11:02
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von Raspihausfan_1 » 12.04.2021, 20:45

Was bitteschön, hat das im Forum zu suchen?
Anders hat geschrieben:
11.04.2021, 16:18
Clear hat geschrieben:
09.04.2021, 09:56
Das Gehäuse ist, so wie mein PI3 und PI4 Gehäuse, exklusive hier [ENTFERNT]erhältlich.
... casing gefaelt mir sehr gut ...
Clear hat geschrieben:
12.04.2021, 14:54
Ich schicke dir eine PN mit den gewünschten Infos zu.
Jeder kann an den anderen eine PN schicken, ohne das öffentlich zu machen!!!

Hier mal ein Auszug aus dem Forum zu privaten Anzeigen:
2021-04-12_Forumsregel für private Kleinanzeigen.JPG
Ich bin der Auffassung, dass Clear permanent gegen Forumsregeln verstößt und das gewerbliche Angebot sowie Kommentare dazu gelöscht gehören.

Vielleicht kann sich mal ein Admin diesen Vorgängen annehmen und die Forumsregeln durchsetzen.
Danke!

jp112sdl
Beiträge: 8644
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal
Kontaktdaten:

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von jp112sdl » 12.04.2021, 21:08

Raspihausfan_1 hat geschrieben:
12.04.2021, 20:45
dass Clear permanent gegen Forumsregeln verstößt
Wenn man es so sieht, dann betrifft es nicht nur ihn und es müsste an anderen Stellen auch noch aufgeräumt werden... Aber ich reg mich nicht mehr auf. Zumindest nicht darüber.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Clear
Beiträge: 85
Registriert: 14.01.2018, 18:16
Wohnort: Ebergassing
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von Clear » 12.04.2021, 21:36

Danke Jérôme für die Unterstützung.

Ich gelobe Besserung und möchte den Forumsfrieden wieder herstellen.

Trotzdem ersuche ich auch um ein wenig Verständnis für meine Vorgehen.
Als ich vor ca. 2. Jahren mein PI3 Gehäuse auf Thingiverse freigegeben habe und dies nach über 6000 donationsfreien Downloads wieder entfernt hatte entdeckte ich, trotz eindeutigen Lizenzbestimmungen von Thingiverse, Händler auf div. Plattformen die eindeutig mein Gehäuse zum Verkauf angeboten hatten und auch noch anbieten.
Natürlich hätte ich mit einer Unterlassung darauf reagieren können aber letztlich zahlt sich der Aufwand und Ärger nicht aus.

So, nun ist allemal Schluss mit Gehäuse PR.

Gruß
Clear

00ferret
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2018, 08:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von 00ferret » 14.04.2021, 09:23

Ich sag auch mal was......zunächst vielen Dank an alle die sich hier Mühe für die Community geben, ob entgeltlich oder unentgeltlich. Ohne beide Seiten geht es nicht. Gunst oder Missgunst wie es scheint, sind völlig fehl am Platz finde ich.

Gibt es etwas Neues ist das schön, ist das kostenlos ist das schön, kostet das Geld ist es trotzdem schön, weil es ja keiner kaufen muss.

Wenn die Leute hier, denen anscheinend Neid oder Missgunst höher ins Gewicht fallen und Regeln "auskramen" einfach mal den besagten Stock aus dem besagten A..... ziehen. (Mit Verlaub), dann könnte man sich am schönen erfreuen.

Auch wenn ich das Gehäuse selber entwickeln könnte, würde ich es für den Preis nicht machen, hätte für mich eine negative kosten / Nutzen Rechnung. Und das Argument dass man vieles was man kostenlos zur Verfügung stellt von Trittbrettfahrern dann kommerziell vermarktet sieht ist absolut verständlich und dann würde ich auch selber damit Geld verdienen. Denn wer das nicht macht ist intellektuell sparsam erzogen. (Doof darf man ja nicht mehr sagen 🤔)

Würde hier ein Sturm losbrechen wenn Jens plötzlich 1 Euro pro Update Download aufrufen würde? ( soll kein Gedankenanstoss sein). Es würde keinem wehtun, ihn erfreuen weil die Arbeit messbar honoriert wird und es wäre ja niemand da der es im vergleichbaren Maße umsetzen würde. ( war nur ein Beispiel was mir gerade so einfiel) die Leistung bliebe schön.....ob kostenlos oder nicht.....

Hab fertig und wünsche weiterhin viel Freude am "fummeln"

Mikel2045
Beiträge: 1
Registriert: 10.04.2021, 18:27
System: CCU

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von Mikel2045 » 14.04.2021, 09:35

:lol: :lol:

Es fehlt wohl die Forum Kategorie

" Geiler Kram zum Kauf"

Admin bitte einrichten 😍

Garf
Beiträge: 54
Registriert: 29.03.2019, 07:45
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: SSD Gehäuse für Raspberry PI4

Beitrag von Garf » 14.04.2021, 20:31

00ferret hat geschrieben:
14.04.2021, 09:23
Ich sag auch mal was......
Bitte mehr von solchen Beiträgen und mehr solcher User hier im Forum. Ich habe alle Beiträge hier mitgelesen und bin beim Lesen der Beiträge aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Ich hatte noch das Glück, auf den Link klicken zu können und war erstaunt was da so alles angeboten wurde. Dass dort keine Preise zu ersehen waren, hat mich ein wenig irretiert. Aber nicht, dass die Dinge käuflich zu erwerben sind. Und nein, es muss nicht immer alles kostenlos sein, weder Support noch die Entwicklung von Hardware.

In diesem Sinne, statt zu meckern bitte selber einen Entwicklungsbeitrag leisten und dann für sich entscheiden ob man es mit anderen Usern teilen möchten. Es wird doch keiner gezwungrn das Angebot anzunehmen. :D

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“