[GELÖST] HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5143
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von shartelt » 18.06.2022, 13:26

aber, ohne ein Funkmodul geht es doch eh nicht oder?

Also entweder den witzigen stick oder halt ein richtiges dann als LAN/POE variante oder per usb….

scorpionking
Beiträge: 774
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von scorpionking » 18.06.2022, 13:49

Wenn man nur HM-Geräte hat reicht auch ein LAN-GW oder ein alter runder CFG-LAN. Aber das genaue Setup ist bisher ja nicht bekannt...

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5143
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von shartelt » 18.06.2022, 14:13

ja das ist klar.
Aber er will nun ein HMiP Gerät anlernen und setzt dafür einen als Reichweitenverlängerungs-dingens angelernten HAP ein.

und das meine ich geht nicht?

Aber anders herum, wenn Du eh schon ioBroker laufen hast:

HAP ganz normal mit App Cloud gedöhns…und dann den HMIP Adapter verwenden und die beiden systeme per iobroker verheiraten?

oehi86
Beiträge: 10
Registriert: 17.06.2022, 16:43
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von oehi86 » 18.06.2022, 14:37

shartelt hat geschrieben:
18.06.2022, 14:13
ja das ist klar.
Aber er will nun ein HMiP Gerät anlernen und setzt dafür einen als Reichweitenverlängerungs-dingens angelernten HAP ein.

und das meine ich geht nicht?
genau das habe ich vor und ich hab gedacht, dass ich den IP-Accesspoint einfach in die App bringe und dann darüber auch Geräte anlernen kann (natürlich nur IP und soweit erst mal völlig unabhängig vom HM-Classic-Bereich.
shartelt hat geschrieben:
18.06.2022, 14:13
Aber anders herum, wenn Du eh schon ioBroker laufen hast:

HAP ganz normal mit App Cloud gedöhns…und dann den HMIP Adapter verwenden und die beiden systeme per iobroker verheiraten?
das habe ich ja vor und der IP-AP und die Classic Geräte sind ja auch alle in ioBroker. Alles gut, läuft kein Problem.

Was aber im Moment Probleme bereitet, sind die beiden APs bzw. Gateways.
scorpionking hat geschrieben:
18.06.2022, 13:08
Beschreibe mal dein gesamtes Setup genauer (IPs der verwendeten Komponenten, was ist wo angelernt, was meinst du mit "verliert Verbindung", Fehlermeldungen, Screenshots, usw.).
Zum Thema genaues Setup gern mehr:
HM-Classic runder kleiner LAN-Gateway dient als Zentrale für HM-Classic, 192...1.250 - diverse Geräte seit Jahren angelernt. Funktioniert alles gut, so lange der HMIP-AP nicht an ist und nicht versucht wird, an diesen ein Gerät anzulernen.
HMIP-HAP (EAN 4047976408870): dieser ist ebenfalls im Netz 192...1.251

"Verliert die Verbindung": siehst du im Screenshot. Das LAN-GW-Classic (rund) erscheint im Raspmatic auf als "nicht verbunden" und hat damit die Verbindung verloren. Es können dann keine Classic-Geräte mehr geschaltet werden. Nur nach dem deaktivieren und wieder aktivieren der AES-Verschlüsselung im Classic-Gateway kann überhaupt wieder eine Verknüpfung hergestellt werden.

Zwei Fragen kommen mir hier auf:
1. kann ich den IP-AP (ähnlich wie das Classic-HM-LAN-CFG) als "Gateway" einsetzen? Beim Classic nutze ich ja dann Raspmatic bzw. ioBroker um die Geräte zu steuern. Ist das in der Form so mit dem IP möglich oder benötige ich noch zusätzliche Hardware? Es muss bei der IP nicht zwangsläufig über Raspmatic laufen. Mir reicht auch die App.

2. Wieso blockieren sich diese beiden Geräte? Eigentlich dürften Sie das doch nicht tun. Sie haben ja nichts miteinander zu tun.
Ist im RaspMatic irgendwie IP speziell aktiviert oder kann man es dort deaktivieren? Oder was könnte denn der Grund dafür überhaupt sein?

So viele Worte wenig Sinn :shock: 8) :? Ich hoffe ich konnte euch noch ein paar Dinge mitgeben und jemand kann mir helfen?!

MichaelN
Beiträge: 5388
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 779 Mal

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von MichaelN » 18.06.2022, 14:43

Ja, was denn jetzt?
Entweder betreibst du den HAP als eigenständige Lösung mit App und den HMIP Geräten

Oder

Der HAP dient als Repeater in einer RaspberryMatic Installation.

Ich hatte Dich so verstanden, dass du ersteres willst, aber nun äußerst du dich so, als ob du zweiteres willst.

Vielleicht nochmal drüber nachdenken?
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

oehi86
Beiträge: 10
Registriert: 17.06.2022, 16:43
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von oehi86 » 18.06.2022, 14:46

MichaelN hat geschrieben:
18.06.2022, 14:43
Ja, was denn jetzt?
Entweder betreibst du den HAP als eigenständige Lösung mit App und den HMIP Geräten

Oder

Der HAP dient als Repeater in einer RaspberryMatic Installation.

Ich hatte Dich so verstanden, dass du ersteres willst, aber nun äußerst du dich so, als ob du zweiteres willst.

Vielleicht nochmal drüber nachdenken?
Nein ist schon richtig. Ersteres

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5143
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von shartelt » 18.06.2022, 20:23

ja aber dann hat Dein HAP rein gar nichts mit der Rasperrymatic zu tun!

außer dass es vom gleichen Hersteller ist!


HAP als IP Gateway in Raspberrymatic => keine Cloud/App connection mehr => wird ohne richtiges Funkmodul nicht gehen!

HAP eigenständig => mit App und Cloud und Gedöhns => Du kannst die beiden welten dann nur mit ioBroker zusammenbringen

oehi86
Beiträge: 10
Registriert: 17.06.2022, 16:43
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von oehi86 » 23.06.2022, 09:10

shartelt hat geschrieben:
18.06.2022, 20:23
ja aber dann hat Dein HAP rein gar nichts mit der Rasperrymatic zu tun!

außer dass es vom gleichen Hersteller ist!


HAP als IP Gateway in Raspberrymatic => keine Cloud/App connection mehr => wird ohne richtiges Funkmodul nicht gehen!

HAP eigenständig => mit App und Cloud und Gedöhns => Du kannst die beiden welten dann nur mit ioBroker zusammenbringen
Hallo shartelt, dass ist mir doch von anfang an klar und acuh überhaupt nicht mein Problem. Genau das ist gewollt.
Das Problem ist doch ein ganz anderes (siehe Screenshots und Beschreibung etc.).
Der HM-LAN-CFG (classic) geht im RapsberryMatci auf "nicht verbunden" wenn ich mit dem davon komplett unabhängigen HAP eine Verbindung vom Smartphone herstelle um ein Aktor (Fenstersensor z. B.) herstellen möchte.
HAP KEINE VERBINDUNG CFG-LAN
das muss irgendwie mit der Verschlüsselung etc zusammenhängen. Ich kriege den Classic-CFG-LAN danach nur ins RaspberryMatic zurück (und nur den) wenn ich die AES ein mal aus und wieder einschalte.

Vielleicht ist das noch mal eine Erklärung die hilft. Ich würdem ich freuen.
Mein HAP liegt in der Ecke mit den Sensoren und kann nicht genutzt werden. :cry:

NickHM
Beiträge: 3244
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von NickHM » 23.06.2022, 09:24

Du müsstest offenbar jemanden finden, der den alten runden Cfg Lan Adapter noch nutzt und parallel dazu einen HMIP AP in sein Netz hängt.
Diese Zusammenstellung dürfte wohl eher selten bis gar nicht eintreten.
Selbst ich habe die gut funktionierenden runden Teile gegen die neueren Lan Gateways ausgetauscht, weil nur diese Firmware Updates über OTA erlaubten.

Selbst wenn sich jemand finden würde, der das Problem nachstellen kann, ist sehr fragelich, ob wegen 1...3 Usern das Problem behoben wird.

oehi86
Beiträge: 10
Registriert: 17.06.2022, 16:43
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: HM-LAN verliert Verbindung bei Inbetriebnahme von HM-IP AccessPoint

Beitrag von oehi86 » 23.06.2022, 10:45

Ja vielleicht tausche ich einfach mal das runde Gateway gegen ein neues ein?

Verzichten möchte ich auf beide nicht.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“