RaspberryMatic 3.37.8.20180922 – Anleitung/Updates

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.29.22.20170902 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 02.09.2017, 23:28

Hallo Zusammen,

es ist mal wieder soweit und ich habe soeben nach mehr als einem Monat konzentrierter Arbeit an RaspberryMatic die Version 2.29.22.20170902 freigegeben. An der Versionsnummer sollte man schon erkennen, dass diese Version auf der OCCU 2.29.22 basiert die wiederrum auf die baugleiche CCU2 Firmware basiert. Die in dieser 2.29.22.20170902 eingearbeiteten Änderungen/Verbesserungen beinhalten folgende Dinge:
  • HomeMatic/OCCU Umgebung auf offizielle 2.29.22 Version geupdatet.
  • buildroot/Linux Umgebung auf 2017.08 geupdatet.
  • Linux Kernel auf version 4.9.46 inkl. passender RaspberryPi Firmware Dateien geupdatet.
  • integrierte WebUI/ReGaHss version auf Community version R1.00.0388.0119 (Aug 31 2017) mit folgenden Änderungen geupdatet:
    • Bugfix: HM-Skript – '+' Operator gibt in Kombination mit Strings und anderen Datentypen falsche Ergebnisse zurück (siehe hier)
    • Bugfix: WebUI - Speichern von großen Skripten dauert unverhältnismäßig lange (siehe hier und siehe hier)
    • Bugfix: HM-Skript – Inkonsistente Ausgaben bei Mehrfachnutzung von EnumTypeName() (siehe hier und siehe hier)
    • Feature: HM-Skript - Implementierung mehrerer String Methoden – z.B. Replace(a,b), Trim(), ToLower(), ToUpper(), StartsWith(), EndsWith(), Contains() (siehe hier und siehe hier)
    • Feature: HM-Skript – Implementierung elseif() (siehe hier)
    • Bugfix: HM-Skript – Control Character (z.B. "\t") erzeugten SyntaxError in Methodenaufrufen (z.B. string.Replace("\t", "TAB")), jedoch nicht in Variablendefinitionen.
    • Bugfix: HM-Skript – "RulePRogramID" in "RuleProgramID" umbenannt.
    • Bugfix: HM-Skript – "SINGLECOND" identifier in "SINGLECONDITION" umbenannt.
    • Feature: HM-Skript - fehlende OT Konstanten hinzufügen (siehe hier)
    • Feature: ReGa – Konfigurationsmöglichkeit für die Anzahl maximal paralleler HTTP Verbindungen
    • Feature: HM-Skript – Nutzung der .ToString(p) Methode auch mit Zeichenketten die lediglich eine Gleitkommazahl beinhalten.
    • Feature: HM-Skript – Nutzung von Shell Pipes "|", Redirections ">" und mehr als 9 Argumente in system.Exec() Aufrufen.
    • Feature: HM-Skript – zusätzliche symbolische ID_XXXXXX Identifier für all konstanten ISE ids hinzugefügt (u.a. ID_GW_SYSALARM, ID_GW_SYSSERVICE)
    • Bugfix: ReGa – HTTPListener Initialisierung überarbeitet damit mehr als 10 parallele Listener Prozesse möglich werden
    • Bugfix: ReGa - Fehler in XmlRpcDataType zu ISE variable Konvertierung behoben der dazu führte das gewisse integer abfragen fälschlicherweise in byte werte konvertiert wurden.
  • Inkorrekte Initialisierung für RTC Clock Module des Typs DS1307/DS3231 korrigiert
  • Probleme bei der Generierung von Backups repariert bei denen Dateien die während der Backuperstellung geschrieben wurden die Backuperstellung abgebrochen hatte
  • WebUI-basierte Verbesserungen integriert:
    • Anzeige der Systemvariablen verbessert (speziell für eine mehrzeilige Ausgabe)
    • Anzeige für die Anzahl bereits vorgenommener Sicherheitsschlüsseländerungen hinzugefügt
    • Möglichkeit hinzugefügt die Programm / Direktverknüpfungsanzeige zu filtern
    • Möglichkeit hinzugefügt einen Skript direkt aus dem Skript Editor heraus ausführen zu lassen.
  • Support für HmIP-RFUSB Hardware hinzugefügt
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei heruntergeladen und entsprechend installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung aller möglichen RaspberryPi Modelle es zwei getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.22.20170902-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.22.20170902-rpi0.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip" versus "-rpi0.zip" beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss jedoch wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend schrittweise abarbeiten kann.

Wenn dem Einen oder Anderen dieser erneute Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich weiterhin über zahlreiche Spenden via PayPal oder durch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr hebt) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.29.22.20171007 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 07.10.2017, 14:19

Hallo,

nach etwas mehr als einem Monat und einigen Stunden der Optimierung bzw. Fehlerbereinigung, möchte ich hiermit die neue Version 2.29.22.20171007 von RaspberryMatic präsentieren. Neben der weiteren Kompatibilität zur 2.29.22 Firmware für die CCU2 wurden nicht nur einige wichtige Bugs beseitigt, auch wurden ein paar interessante Neuerungen in dieser Version eingeführt, die für den Einen oder Andere interessant sein könnten. Die in dieser Version eingearbeiteten Änderungen/Verbesserungen beinhalten folgendes:
  • HomeMatic/OCCU Umgebung aktualisiert und um einen reparierte HMServer.jar erweitert wodurch der reine BidCos-RF Modus (z.B. Betrieb nur über einen LAN Gateway) wieder funktionieren sollte.
  • Linux Kernel auf Version 4.9.53 inkl. passender RaspberryPi Firmware geupdatet.
  • integrierte WebUI/ReGaHss version auf Community version R1.00.0388.0121 (Oct 01 2017) mit folgenden Änderungen geupdatet:
    • Feature: ReGa – Limitierung der ToString() Ausgabe von Gleitkommazahlen auf 15 Nachkommastellen (wie in Dokumentation angegeben) um eine benutzerfreundlichere Ausgabe / Vergleich zu ermöglichen.
    • Feature: ReGa - Gleichheits (==, !=) und Differenzoperatoren (<, >) Nutzen nun einen Epsilon-basierten Vergleich (basierend auf DBL_EPSILON) um den Vergleich von Gleitkommazahlen an das Verhalten der WebUI basierten Vergleiche anzupassen und einen benutzerfreundlicheren Vergleich von Gleitkommazahlen in Skripten zu ermöglichen.
    • Bugfix: ReGa - Die Nutzung von Trunc() gibt nun den selben Wert wie ToInteger() zurück. Durch Nutzung von Trunc(p) mit Angabe der Genauigkeit kann jedoch auf eine beliebige Genauigkeit gekürzt werden.
    • Feature: ReGa – Implementierung von ToInteger(p) bei der man die Genauigkeit angeben kann auf der die Rundung durchgeführt wird bevor der ganzzahlige Wert bestimmt wird.
    • Bugfix: ReGa – ToInteger() gibt nun eine Ganzzahl zurück die auf der selben Operation wie ToString() entsprechend gerundet wurde.
    • Bugfix: ReGa – Probleme mit Nutzung von elseif() behoben.
    • Bugfix: ReGa – Problem repariert das bei Einsatz von Systemvariablen in Programmbedingungen es zu "CompatibleForCompare" Fehlern kam wenn der Typ der Systemvariable im Nachhinein angepasst wurde.
    • Bugfix: ReGa – Bei Programmbedingungen mit Gleitkommazahlen behafteten Dimmerwerten kam es zu weiteren "CompatibleForCompare" Fehlern.
    • Bugfix: ReGa – Problem behoben das bei Übermittlung von Gleitkommazahlenwerten über das BINRPC Protokoll es zu numerischen Ungenauigkeiten kommt, sodass Sensorwerte (z.B. Dimmer) leicht ungenaue Werte lieferten.
    • Bugfix: ReGa – Problem behoben das in Skripten mit Variablen die unvollständige html/xml tags beinhalten es zur Rückgabe eines nicht validen xml Responses kam und damit zu keinerlei Ausgabe im Skript Editor bzw. Skript test Fenster.
  • Verschiedene kleinere Probleme bei kleinere WebUI Optimierungen repariert.
  • Support für die Nutzung des HM-CFG-USB-2 Konfigurationsadapters für die BidCos-RF Kommunikation hinzugefügt.
  • Problem repariert, das ohne BidCos-RF or HmIP-RF Hardware "Virtual Devices" Fehler auftraten.
  • Weitere Probleme mit der Erstellung eines Backups repariert sodass bei nicht-kritischen Fehlermeldungen es zu keinem Abbruch der Backuperstellung mehr kommt.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung aller RaspberryPi Modelle es zwei getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.22.20171007-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.22.20171007-rpi0.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip" versus "-rpi0.zip" beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss jedoch wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend schrittweise abarbeiten kann.

Wenn dem Einen oder Anderen dieser erneute Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich weiterhin über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder über Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.29.23.20171022 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 22.10.2017, 12:31

Hallo,

da inzwischen die 2.29.23 Version der OCCU Firmware erschienen ist, ich einige Bugs beseitigen konnte und ich darüber hinaus auch den prinzipiellen Support für das ASUS Tinkerboard fertig stellen konnte, möchte ich heute die neue Version 2.29.23.20171022 von RaspberryMatic freigeben. Die in dieser Version eingearbeiteten Änderungen/Verbesserungen beinhalten folgendes:
  • HomeMatic/OCCU Umgebung auf 2.29.23 aktualisiert um Kompatibilität mit der aktuellen CCU2 Firmware herzustellen.
  • Linux Kernel auf Version 4.9.57 inkl. passender RaspberryPi Firmware geupdatet.
  • Hardware Support für ASUS Tinkerboard hinzugefügt um diese Hardware statt eines RaspberryPi einsetzen zu können.
  • Unterstützung für die Nutzung von /usr/local/etc/profile.d für das globale setzen der PATH und LD_LIBRARY_PATH Environment-variablen hinzugefügt damit z.B. CCU Addons diese Variablen für das auffinden/nutzen anderer Binaries verwenden können.
  • Unterstützung für die Nutzung des HomeMatic-NetFinder Tools hinzugefügt (z.B. damit Mediola Creator Neo RaspberryMatic als CCU automatisch erkennt).
  • ssdpd Unterstützung hinzugefügt damit die Seriennummer des Funknmodules korrekt zurückgeliefert wird.
  • Bug beseitigt der es notwendig machte eine Backupdatei 2x hochzuladen damit es für einen Restore angewendet werden konnte.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171022-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171022-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171022-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss jedoch wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend schrittweise abarbeiten kann.

Wenn dem Einen oder Anderen dieser erneute Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich weiterhin über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch über Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.29.23.20171118 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 18.11.2017, 11:35

Hallo,

wie bereits angekündigt habe ich soeben die Version 2.29.23.2017118 von RaspberryMatic freigegeben. Diese Version kommt mit einigen wichtigen Bugfixes (hier vor allem bzgl. HmIP Support verschiedener Geräte) und wohl auch ein paar interessanten Erweiterungen daher die den Einsatz von RaspberryMatic noch attraktiver machen sollte. Die in dieser Version eingearbeiteten Änderungen/Verbesserungen beinhalten folgendes:
  • Buildroot/Linux Umgebung auf stabile 2017.08.1 Version aktualisiert.
  • Linux Kernel auf Version 4.9.62 inkl. passender RaspberryPi Firmware geupdatet.
  • integrierte WebUI/ReGaHss version auf Community version R1.00.0388.0124 (Nov 14 2017) mit folgenden Änderungen geupdatet:
    • Bugfix: ReGa – Das Löschen von Systemvariablen die als Nutzerfavoriten hinzugefügt waren wurde nicht aus diesen Favoriten entfernt und konnten daher zu einem späteren Zeitpunkt zu Problemen führen (sogenannte 'Geister- oder Schläfervariablen').
    • Bugfix: ReGa – ToTime() auf einem time Objekt und Filename() auf einem xml Objekte lieferten falsche Datentypen zurück.
    • Bugfix: ReGa – verschiedene DST (Sommer/Winterzeit) bezogene Probleme beseitigt die beim Wechsel von Sommer<>Winterzeit auftreten konnten.
    • Feature: ReGa – Fehlerausgaben verbessert wenn für eine Systemvariable die falschen Daten für den entsprechenden Datentyp dieser Variable zugewiesen wurde.
    • Bugfix: ReGa – Interne Zeitberechnungsfunktionen repariert, sodass das diese mit Tagen mit mehr/weniger als 24 Stunden (z.B. der Tag einer Sommer/Winterzeit-Umstellung) umgehen können und nicht einen Absturz von ReGa provozieren.
    • Feature: ReGa – Warnung bei erreichen des maximalen Iterationslimits bei Verwendung von while()/foreach() hinzugefügt sowie das Iterationsmaximum auf 500000 Iterationen erhöht.
  • Bug beseitigt der einen Einsatz mit nur LAN-Gateways als BidCos-RF Schnittstelle zu Fehlermeldungen führte (#177).
  • Bug beseitigt der zu einem Absturz des Webservers führen konnte wenn man neue HTTP Zertifikate erstellen lies (#184).
  • Bug beseitigt der verhinderte das Wochenprogramme von HmIP Geräten (z.B. HMIP-BROLL) abgespeichert werden konnten (#187).
  • Bug beseitigt der die Geräteeinstellungen verschiedener HmIP Geräte mit neuerer Gerätefirmwares nicht anzeigen lies (#173).
  • Für Addon Entwickler ist es nun möglich unter /usr/local eine leere ".nobackup" Datei in Verzeichnisse abzulegen die vom Backup ausgeschlossen werden sollen. Dies soll Addon Entwickler es ermöglichen das Backup so gering wie möglich zu halten (#179).
  • Hardware Support für "StromPi2 UPS HAT" (http://www.joy-it.net/strompi-2/) hinzugefügt. Um diesen zu aktivieren muss eine leere Datei /etc/config/strompi2 angelegt und RaspberryMatic neu gestartet werden (#186).
  • Erkennung eines HMIP-RFUSB verbessert, sodass dieser nicht zwingend unter /dev/ttyUSB0 angenommen wurde.
  • Supportsoftware für S.USV auf Version 2.33 (inkl. firmware 2.4) aktualisiert.
  • Java-Runtime-Umgebung auf Version 1.8.0_152-8.25.0.76 aktualisiert.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171118-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171118-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171118-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss jedoch wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend schrittweise abarbeiten kann.

Wenn dem Einen oder Anderen dieser Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich weiterhin über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch über Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.29.23.20171216 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 16.12.2017, 01:57

Hallo,

um die Vorfreude vor Weihnachten perfekt zu machen habe ich soeben die Version 2.29.23.20171216 von RaspberryMatic freigegeben. Diese Version kommt mit einigen wichtigen Bugfixes und sicher auch mit ein paar interessanten Erweiterungen die RaspberryMatic noch attraktiver machen sollten. Die in dieser Version eingearbeiteten Änderungen/Verbesserungen beinhalten folgendes:
  • Buildroot/Linux Umgebung auf stabile 2017.11 Version aktualisiert.
  • Linux Kernel auf Version 4.9.69 inkl. passender RaspberryPi Firmware geupdatet um Probleme mit WLAN Nutzung zu beheben.
  • integrierte WebUI/ReGaHss version auf Community version R1.00.0388.0126 (Dec 09 2017) mit folgenden Änderungen geupdatet:
    • Bugfix: ReGa – system.MaxIterations(max) Methode hinzugefügt die es erlaubt die maximale Anzahl von Iterationen von while()/foreach() global zu setzen bzw. abzufragen.
    • Bugfix: ReGa – Alle zur falschen Konstantenliste hinzugefügten ID_XXXXX_MAX_COUNT Einträge wieder entfernt.
    • Bugfix: ReGa – Problem beseitigt bei dem das komplette Aufräumen der User Shared Objekte mehrere Neustarts benötigte.
  • Unterstützung für S.USV Boards der Hardware Revision #1 hinzugefügt. (#200)
  • BusyBox Umgebung optimiert und angepasst um weitestgehend gegenüber andere Linux Distributionen kompatibel zu sein.
  • Firewall Setup korrigiert und Port 8183 hinzugefügt um mit dem Setup einer CCU2 kompatibel zu sein.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171216rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171216-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.29.23.20171216-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss jedoch wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend schrittweise abarbeiten kann.

Wenn dem Einen oder Anderen dieser Release gefallen sollte oder er mir auch einfach nur ein Weihnachtsgeschenk als Dankeschön machen will, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic und frohe Weihnachten!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.31.25.20180120 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 20.01.2018, 13:07

Hallo Zusammen,

um die Regelmäßigkeit der Releases (ca. 1x im Monat) nicht zu gefährden :D war ich über Weihnachten nicht ganz untätig, hab fleissig Ideen/Tickets, etc. gesammelt und auch das Update auf OCCU 2.31.25 vorgenommen und habe soeben die Version 2.31.25.20180120 von RaspberryMatic freigegeben. Diese Version kommt mit einigen wichtigen Bugfixes und sicher auch mit ein paar interessanten Erweiterungen (vor allem im Bereich WebUI) daher, die RaspberryMatic noch attraktiver machen sollten. Aber vor allem basiert sie eben auf OCCU 2.31.25 welches wiederum zu 100% mit der CCU2 Firmware der selben Version kompatibel ist. Die in dieser RaspberryMatic Version eingearbeiteten Änderungen/Verbesserungen beinhalten folgendes:
  • HomeMatic/OCCU Umgebung auf Version 2.31.25 aktualisiert die volle Kompatibilität zur CCU2 2.31.25 Firmware mit sich bringt.
  • buildroot/Linux Umgebung auf aktuelle stabile 2017.11.1 Version geupdatet.
  • RaspberryPi Linux kernel auf Version 4.9.77 (inkl. passender Firmware) geupdatet.
  • WebUI/ReGaHss version auf Community version R1.00.0388.0127 (Jan 14 2018) mit folgenden Änderungen geupdatet:
    • Feature: ReGa – "incorrect use" Warnungen für die Verwendung von Device() auf DP Objekte und LastTimestamp() und LastTimestampSeconds() auf Kanal-Objekte hinzugefügt um bei der Skriptentwicklung ähnlich wie bei einer inkorrekten Verwendung von AlDestMap() benachrichtigt zu werden.
    • Bugfix: ReGa – Automatische Erweiterung des Variablenstacks umgesetzt um bei einer Abarbeitung von vielen genutzten Variablen nicht zu einem stack overflow zu kommen.
    • Bugfix: ReGa – Angabe des Charset Encoding (ISO-8859-1) zu allen xmlrpc Antworten hinzufügt um Clients die Möglichkeit zu geben eine bessere Zeichenkonvertierung vorzunehmen.
    • Feature: ReGa – Minimum von 5000 für das setzen eines Iterations limits hinzugefügt.
  • automatische Firmware-Update Routinen für HmIP-RFUSB hinzugefügt.
  • WebUI Feature hinzugefügt das erlaubt den Skript Editor auf eine beliebige Größe zu vergrößern (#237).
  • WebUI Feature hinzugefügt das erlaubt die Geräte, Raum und Gewerkeliste zu filtern und vom Layout den anderen Tabellenarten zu entsprechen (#238).
  • WebUI Feature hinzugefügt das zahlenbasierte Systemvariablen in den Shared User Objekten auf der Hauptseite mit der gleichen Genauigkeit und Ausgabe der Einheiten darstellt (#194).
  • WebUI Bug beseitigt der bei Nutzung von Sonderzeichen (\n oder \r) in Systemvariablen die WebUI zum Einfrieren brachte wenn diese Systemvariablen in User Shared Objekten auf der Hauptseite dargestellt wurden (#231).
  • WebUI Bug beseitigt der invalide JSON responses bei Nutzung des JSON interfaces zurück lieferte (#239).
  • potentieller WebUI Bug beseitigt der ein manuelles Löschen des Browser Caches bei Umstieg auf ein WebUI Update notwendig machte (#245).
  • RaspberryPi Modell Identifikation repariert die z.B. Modelle wie den RaspberryPi2 Rev 1.2 nicht korrekt identifizieren konnte.
  • Bug in SSH Daemon Startup beseitigt der bei inkorrekten Zugriffsrechten auf die SSH Host keys den SSH Daemon nicht starten konnte.
  • geringfügiges TCP performance tuning hinzugefügt um TCP performance spikes zu vermeiden wie das in der CCU2 auch implementiert ist.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180120-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180120-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180120-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss jedoch wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend schrittweise abarbeiten kann.

Wie auch bei vorherigen Releases möchte ich auch bei diesem gerne wieder darum bitten bei gefallen über eine mögliche finanzielle Unterstützung/Spende für das RaspberryMatic nachzudenken. Wenn dem Einen oder Anderen dieser Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation weiterhin an RaspberryMatic zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic und noch ein gesundes neues Jahr!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 25.02.2018, 01:29

Hallo Zusammen,

gerade habe ich eine neue Version von RaspberryMatic freigegeben. Die neue Version (2.31.25.20180225) basiert wie die Vorversion auf OCCU 2.31.25 bringt aber einige größere und kleinere Bugfixes und auch Verbesserungen mit sich die für den Einen oder Anderen interessant sein könnten:
  • buildroot/Linux Umgebung auf aktuelle stabile 2017.11.2 Version geupdatet.
  • RaspberryPi Linux kernel auf Version 4.9.80 (inkl. passender Firmware) geupdatet.
  • HomeMatic-IP support für ASUS Tinkerboard durch Umstellung des genutzten Raw-UART kernel Treibers von bcm2835_raw_uart zu generic_raw_uart umgesetzt (welches dankenswerter weise von Alexander Reinert entwickelt wurde).
  • Unterstützung für Epson RX8130CE RTC Clock Hardware hinzugefügt.
  • Unterstützung für S.USV pi mobile Hardwarevarianten hinzugefügt und das automatische Firmware-Update deaktiviert, da dieses nicht zuverlässig funktionierte.
  • WiringPi als neues Standardpaket hinzugefügt, das erlaubt den Status der GPIO pins mittels "gpio" und "pintest" Kommandozeilenprogramme abzufragen bzw. zu setzen.
  • OpenVPN Initskript hinzugefügt, welcher bei entsprechenden Konfigurationsdateien unter /etc/config/openvpn automatisch eine OpenVPN Verbindung starten kann.
  • Standard Power und Activity LED Handling für RaspberryPi angepasst: Während des Hochfahrens bzw. Herunterfahrens blinkt die rote LED regelmäßig und durch grünes "Heartbeat"-Blinken wird nun signalisiert, dass RaspberryMatic korrekt hochgefahren wurde bzw. korrekt funktioniert.
  • Kompletten BootUp-Prozess durch kleinteiligere Aufteilung der Init Skripte umgestellt und spätere Anpassungen zu vereinfachen.
  • JAVA8 Runtime Umgebung auf Version 1.8.0_162-8.27.0.91 aktualisiert.
  • aktuelle Meldungen zeigen, dass ein HM-Sys-sRP-Pl inzwischen korrekt seit Integration einer aktualisierten Funkmodul-Firmware mit der 2.31.25 funktionieren soll (#76).
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180225-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180225-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180225-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend abarbeiten kann.

Wie auch bei vorherigen Releases möchte ich auch bei diesem gerne wieder darum bitten bei Gefallen über eine mögliche finanzielle Unterstützung/Spende für das RaspberryMatic nachzudenken. Wenn dem Einen oder Anderen dieses Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation an RaspberryMatic weiterhin zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.31.25.20180324 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 24.03.2018, 16:04

Hallo Zusammen,

wie in den letzten Monaten habe ich gerade wieder eine neue Version von RaspberryMatic freigegeben. Die neue Version (2.31.25.20180324) basiert wie die Vorversion auf OCCU 2.31.25 und ist damit mit der CCU2 Firmware der gleichen Version voll kompatibel. Diese Version bringt aber einige größere und kleinere Bugfixes und auch Verbesserungen mit sich die für den Einen oder Anderen sehr interessant sein könnten und gegenüber einer reinen CCU2 auch teilwiese größere Verbesserungen mitbringen. Hier die Zusammenfassung des Updates:
  • buildroot/Linux Umgebung auf Version 2018.02 aktualisiert.
  • Linux Kernel für RaspberryPi auf Version 4.14.29(inkl. passender Firmware) geupdatet.
  • Linux Kernel für ASUS Tinkerboard mittels Nutzung des armbian Patchset auf Version 4.14.119 aktualisiert. Dies führt dazu das nun das onboard Bluetooth und WLAN des Tinkerboards voll unterstützt werden und auch andere HDMI-Anzeige bezogene Probleme beseitigt wurden.
  • Support für neueste RaspberryPi3 Model B+ Hardware hinzugefügt.
  • ReGaHss Scriptingengine auf Version R1.00.0388.0128 (Feb 28 2018) aktualisiert welche folgende Verbesserungen/Bugfixes mitbringt:
    • "system.Exec()" wurde dahingehend optimiert bei Hintergrundausführung mittels "&" nicht mehr Zombie-Prozesse zu erzeugen.
  • Onboard LED Nutzung zwischen RaspberryPi und Tinkerboard vereinheitlicht.
  • "/usr/sbin/rfkill" als neues Standardpaket hinzugefügt welches erlaubt etwaige onboard Bluetooth+WLAN Schnittstellen komplett zu deaktivieren falls diese nicht verwendet werden um damit u.a. den Stromverbrauch zu minimieren (welches nun automatisch bei Starten so umgesetzt wird).
  • "eq3configd" Paket dahingehend repariert, das der eQ3-NetFinder wieder ein RaspberryMatic korrekt als CCU erkennt.
  • LAN Gateway Mode (HM-LGW) Setup korrigiert welches nicht die korrekte Funkmodul-Firmware verwendete (#290).
  • "scandelay=5" als zusätzlich Linux Kernel Option hinzugefügt um USB Geräten mehr Zeit zu geben sich bei Start zu initialisieren (#278).
  • Boot-Prozess dahingehend umgestellt das nun für die Nutzung des onboard Bluetooth Supports die Datei "/etc/config/enableBluetooth" existieren muss. Ansonsten wird die Bluetooth-Schnittstelle nun komplett deaktiviert um Strom zu sparen.
  • USB-Medien die selbst ein RaspberryMatic Partitionsschema beinhalten werden nun nicht mehr automatisch gemountet (#267).
  • HmIP-RFUSB Setup während des Hochfahrens optimiert damit die Initialisierung und Firmware Update des USB-Sticks sicherer abgearbeitet wird (#257).
  • Bug beseitigt der beim Deaktivieren des SSH Dienstes über die WebUI nicht dazu führte den SSH Dienst sofort abzuschalten (#281).
  • Bug beseitigt der den Syslog-Daemon bei Umstellung der Logging Optionen in der WebUI nicht korrekt neugestartet hatte.
  • WiringPi Paket für Tinkerboard repariert da die letzte Version nicht korrekt funktioniert hatte.
  • WebUI Bugfix integriert damit bei CUxD Geräten leere Tabellendefinitionen nun nicht mehr angezeigt werden (#260).
  • WebUI Bugfix integriert der den Konfiguration Dialog bei Nutzung eines HM-LC-RGBW-WM in WebUI Programmen wiederherstellt (#270).
  • WebUI Feature integriert das nun erlaubt auch nach einer "Zeichenkette" die Systemvariablenliste filtern zu lassen (#232).
  • WebUI Feature integriert das bei Anzeige langer Systemvariablentypen (Wartelisten) nun ein entsprechendes Word-wrap vornimmt (#236).
  • WebUI Bugfix integriert der den vergessenen "EVENT_DELAYTIME" Parameter bei Reedkontaktgeräte übersetzen lässt (#152).
  • S.USV Client Software und entsprechende Firmware auf die aktuellste Version aktualisiert.
  • Die CCU Addon Initialisierung wurde dahingehend angepasst, das Addons nun in ihren "/etc/config/rc.d" Init Skripten zusätzlich einen "init" Parameter abfragen können. Die rc.d Skripte jedes Addons werden daher nun mit dem entsprechenden "init" parameter VOR Ausführung aller HomeMatic spezifischen Dienste (z.B. ReGaHss, rfd, etc.) ausgeführt. Dies erlaubt das Addon (z.B. CUxD) nun Dinge darin ausführen können die beim Start es notwendig machen das noch keine HomeMatic Dienste gestartet wurden.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3+, RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180324-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180324-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180324-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Ein Update auf diese Version muss wie gehabt durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Für Bugreports und Featurerequests bitte weiterhin den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen entsprechend abarbeiten kann.

Wie auch bei vorherigen Releases möchte ich auch bei diesem gerne wieder darum bitten bei Gefallen über eine mögliche finanzielle Unterstützung/Spende für das RaspberryMatic nachzudenken. Wenn dem Einen oder Anderen dieses Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation an RaspberryMatic weiterhin zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.31.25.20180428 – RaspberryPi als CCU nu

Beitrag von jmaus » 28.04.2018, 12:01

Hallo Zusammen,

nun ist es wieder soweit und ich habe soeben eine neue RaspberryMatic Version (2.31.25.20180428) freigegeben wie ich auf dem Usertreffen letztes Wochenende bereits angekündigt hatte. Neben einigen kleineren Änderungen und Anpassungen bringt diese Version den lang erwarteten Support in Zukunft direkt über die WebUI Firmwareupdates durchzuführen sowie ein an die CCU2 angelehntes Recovery System mit dem man Wartungsoperationen durchführen kann sowie ein System im Havariefall komplett wiederherstellen kann. Hier eine komplette Liste der umgesetzten Änderungen:
  • Major Changes:
    • Implementierung einer WebUI-basierten Firmwareupdate Funktionalität in Anlehnung wie dies bei einer CCU2 durchführbar ist. In Zukunft kann somit RaspberryMatic durch Upload des Firmware-Update-Archives geupdatet werden ohne die komplette SD-Karte manuell überschreiben zu müssen.
    • Implementierung eines Recovery-Systems in Anlehnung an die Funktionalität der CCU2 bei der durch Drücken des Recovery Knopfes man in ein Rettungssystem booten kann um administrative Dinge zu erledigen.
    • Durch eine angepasste Partitionstabelle beträgt das zukünftige SD-Karten Minimum 4GB.
  • WebUI-Patch integriert der eine standardmäßige Anzeige des DutyCycle von allen verbundenen RF-Gateways und des Funkmodules mit einem Aktualisierungsinterval von 3 Minuten umsetzt und automatisch auswertbare Systemvariablen erzeugt.
  • Unterstützung für das neu erscheinende RPI-RF-MOD GPIO Funkmodul hinzugefügt.
  • 'daemonize' package auf Version 1.7.8 aktualisiert.
  • Das Nutzerfilesystem (/usr/local/) wird nun standardmäßig ohne regelmäßige check intervals angelegt.
  • CloudMatic Addon-Paket auf aktuelle v20180325 Version geupdatet die Anzeigeprobleme in den letzten RaspberryMatic-Versionen behebt.
  • WebUI-Fix integriert der den Dateiupload großer Dateien in der Größenordung bis zu mehreren GB ermöglicht.
  • DHCP Client-Setup dahingehend repariert das die MAC-Adresse als Client Identifier gesendet wird.
  • usbmount Paket dahingehend erweitert das nun auch NTFS formatierte Medien verwendet werden können.
  • eq3_char_loop Kernelmodul repariert das unbekannte ioctl() calls keine Fehlermeldungen mehr verursachen,
  • Cron daemon Setup modifiziert das die nutzerdefinierbaren Cronjobs (/usr/local/crontabs/root) automatisch mit den system-eigenen Cronjobs beim hochfahren vereinigt werden.
  • Standard-Setup des util-linux paketes um die mit einer CCU2 standardmäßigen ausgelieferten Tools erweitert.
  • buildroot/Linux Umgebung auf Version 2018.02.1 aktualisiert.
  • Linux Kernel für RaspberryPi auf Version 4.14.34(inkl. passender Firmware) geupdatet. Dies sollte auch einige RaspberryPi3+ bezogenen Probleme beseitigen.
  • Linux Kernel für ASUS Tinkerboard mittels Nutzung des armbian Patchset auf Version 4.4.126 aktualisiert.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3+, RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180428-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180428-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180428-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Das Update auf diese Version muss nun einmalig wie bei vorherigen Versionen durch einen Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang erfolgen wie das in der Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread unter "Update/Upgrade" dokumentiert ist. Zukünftige Firmware-Updates können jedoch dann üebr die neu geschaffene WebUI-basierte Updatefunktion direkt eingespiel werden.

Für Bugreports und Featurerequests bitte den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen geordnet abarbeiten kann.

Wie auch bei vorherigen Releases möchte ich auch bei diesem gerne wieder darum bitten bei Gefallen über eine mögliche finanzielle Unterstützung/Spende für das RaspberryMatic nachzudenken. Wenn dem Einen oder Anderen dieses Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation an RaspberryMatic weiterhin zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3102
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 2.31.25.20180526 – RaspberryPi als CCU

Beitrag von jmaus » 26.05.2018, 11:29

Hallo Zusammen,

wieder ist ein Monat vergangen seit der letzten RaspberryMatic Version und in der Zwischenzeit hat sich auch wieder einiges getan. Ich habe daher soeben die Version 2.31.25.20180526 von RaspberryMatic freigegeben. Nach dem letzten Major Update und der darin neu eingeführten Updatefunktionalität ist das nun die erste Version die via dieser WebUI-basierten Updatefunktion installiert werden kann und ein Update nicht mehr zwingend durch einen SD-Karten-Tausch erfolgen muss. Neben einigen im Folgenden aufgelisteten Änderungen bringt diese Version nun die volle BidCos-RF+HomeMaticIP Unterstützung für das das neu kommende Funkmodul (RPI-RF-MOD) mit und ist somit die erste Version die voll und ganz für den "ELV Charly" bzw. das RPI-RF-MOD einsatzbereit ist.

Hier eine komplette Liste der umgesetzten Änderungen:
  • OCCU auf Version 2.31.25-3 geupdatet die wichtige Anpassungen für das RPI-RF-MOD Funkmodul mit sich bringt (z.B. aktualisierte Funkmodulfirmware).
  • fehlende Unterstützung für das "hss_led" Tool hinzugefügt das neben speziellen Blinkcodes für das RPI-RF-MOD auch die LED von LAN-Gateways wie bei einer CCU2 steuert.
  • neue WebUI-Patches hinzugefügt:
    • Bugfix hinzugefügt der ein Problem behebt das nach einem Firmware-Update von HomeMatic Geräten die Kanalparameterliste komplett leer bleiben konnte wenn die Kanalzusammensetzung sich geändert hat. Nun werden zumindest die zur Vorversion kompatiblen Kanalparameter weiterhin angezeigt, wennauch weiterhin ein Ablernen/Anlernen zwingend notwendig bleibt um neue Kanalparameter anzeigen zu können.
    • Bugfix hinzugefügt für die mitunter fehlende Auflistung von Systemvariablen wenn diese in Ihren Beschreibungstexten (DPInfo() Ausgabe) Sonderzeichen (\r, \n) beinhalteten.
  • generic-raw-uart Kernel Modul auf die neueste Version geupdatet die einen potentiellen kernel crash behebt der speziell bei der Nutzung des neuen Funkmoduls (RPI-RF-MOD) auftreten konnte.
  • Tinkerboard version der "WiringPi-Tools" auf die neueste Version geupdatet.
  • Direkte Unterstützung für das "PiUSV+" USV HAT Modul hinzugefügt inklusive Unterstützung für direkte Alarmmeldungen bei auftretenden USV Events (z.B. Stromausfall).
  • Nicht funktionierende RX8130CE RTC Clock unterstützung im Recovery System hinzugefügt.
  • LED Unterstützung für das neue RPI-RF-MOD Funkmodul hinzugefügt.
  • Identifizierung des neuen RPI-RF-MOD Funkmodules auf den frühest möglichen Zeitpunkt umgestellt.
  • Bug repariert der bei Nutzung von Webbrowsern die reine iso-8859-1 kodierte HTTP Requests senden (z.B. IE11, Edge) dazu führte das manche Menüeinträge in der WebUI nicht ausgewählt werden konnten (#315).
  • Bug in der Netzwerkinitalisierung repariert der bei DHCP Servern die keine Broadcast-Adresse mitsenden dazu führte das mitunter die falsche Netzwerkmaske eingestellt wurde (#322).
  • Bug in "/bin/setHWClock.sh repariert der dazu führte, dass bei nicht initialisierter RTC Clock dieses Skript einen Fehler ausgab (#319).
  • Neues "/bin/updateAddonConfig.tcl" Kommandozeilentool sowie TCL Funktionen hinzugefügt, das es CCU-Addon Entwicklern nun erlaubt in einfacher weise Addon Config Einträge zur Darstellung der Addon-Buttons hinzuzufügen (#333).
  • Unterstützung der "/etc/hostname" und "/etc/hosts" Datei dahingehend geändert das diese nun beim Hochfahren automatisch mit dem eingestellten/erhaltenen Hostnamen angelegt werden (#326).
  • Standard Loglevel des "crond" daemon auf 9 gestellt um unproblematische Ausgaben im syslog nicht mehr generieren zu lassen (#317).
  • Menüeintrag für devconfig in "DevConfig" umbenannt (#321).
  • Java Runtime Umgebung auf die aktuellste 1.8.0_172-8.30.0.106 Version geupdatet.
  • buildroot/Linux Umgebung auf die aktuellste 2018.02.2 Version geupdatet.
  • kleinere Bugfixes und funktionelle Änderungen.
Die neue Version kann wie gehabt von folgender URL als *.zip Datei für die verschiedenen RaspberryPi Modelle heruntergeladen und installiert werden:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... ses/latest

Zu beachten gilt, das auf Grund der Unterstützung unterschiedlicher Embeeded Devices es getrennte Installationsarchive (*.zip Dateien) gibt die für die folgende Hardware jeweils einheitlich ist:

RaspberryPi3+, RaspberryPi3, RaspberryPi2, RaspberryPi Compute Modul 3 (lite):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180526-rpi3.zip
RaspberryPi Zero W, RaspberryPi Zero, RaspberryPi Compute Modul 1, RaspberryPi1 (A+/B+):

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180526-rpi0.zip
ASUS Tinkerboard:

Code: Alles auswählen

RaspberryMatic-2.31.25.20180526-tinkerboard.zip
Bitte hierbei den Unterschied der Endung "-rpi3.zip", "-rpi0.zip" und "-tinkerboard.zip"beachten. D.h. man muss je nachdem welche Hardware eingesetzt wird ein unterschiedliches Image verwenden/installieren.

Update/Upgrade:
Das Update auf diese Version kann bei Einsatz einer Vorversion die bereits über die neue WebUI-basierte Updatefunktion verfügt dadurch passieren das man dort unter "Einstellungen->Systemsteuerung->Zentralen-Wartung" die jeweilige *.zip Datei (Nicht ausgepackt!) hochlädt und entsprechend darüber durchführen lässt. Alternativ dazu (oder wenn man von einer Version ohne WebUI-basierte Updatefunktion kommt) kann man natürlich auch weiterhin auf diese Version mittels Backup->Neuinstallation->Restore Vorgang umsteigen wie das in Vorversionen immer der Fall war bevor es den WebUI-basierten Mechanismus gab (siehe Anleitung auf der ersten Seite dieses Thread). Zukünftige Firmware-Updates können dann jedoch über die neu geschaffene WebUI-basierte Updatefunktion direkt eingespielt werden.

Hinweis:
Bitte beachten, dass natürlich vor jedem Update erst einmal ein manuelles Backup erfolgen sollte damit bei eventl. Fehlschlagen des WebUI-basierten Updates man mittels einer neuen SD-Karte dann sein aktuellstes Backup einfach wieder einspielen kann.

Für Bugreports und Featurerequests bitte den GitHub Issue-Tracker nutzen damit ich die Anfragen geordnet abarbeiten kann. Support- und Hilfeanfragen bei vermeintlichen Nutzungsproblemen bitte weiterhin hier als erstes im Forum platzieren und erst daraus ein Bugreport im GitHub machen wenn das Problem von anderen Nutzern bestätigt werden konnte.

Wie auch bei vorherigen Releases möchte ich auch bei diesem gerne wieder darum bitten bei Gefallen über eine mögliche finanzielle Unterstützung/Spende für das RaspberryMatic nachzudenken. Wenn dem Einen oder Anderen dieses Release gefallen sollte, so würde ich mich natürlich über zahlreiche (auch gerne erneute) Spenden via PayPal oder auch Sachspenden freuen. Für PayPal-Spenden (die meine Motivation an RaspberryMatic weiterhin zu arbeiten wirklich sehr heben) bitte diesen Link nutzen.

Viel Spass mit RaspberryMatic!
RaspberryMatic 3.37.8.20180922 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“