[GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

EnricoL
Beiträge: 43
Registriert: 11.12.2017, 17:46

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von EnricoL » 23.04.2018, 21:17

Hallo srunschke,

ich habe versucht die Config an zupassen!
MONITOR apc1500@localhost 1 admin geheimespasswort slave
MONITOR apcsmart@localhost 1 admin geheimespasswort slave
irgenwie komme ich da nicht hin!
Habe mal ein Bild von Status der Netzwerkkarte der USV gemacht.

Gruß Enrico
Dateianhänge
USV.jpg
rm.jpg
Blutiger Anfänger in HomeMatic, der da und dort viele Fragen hat!

srunschke
Beiträge: 81
Registriert: 10.01.2018, 12:44

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von srunschke » 24.04.2018, 10:11

EnricoL hat geschrieben:Hallo srunschke,

ich habe versucht die Config an zupassen!
MONITOR apc1500@localhost 1 admin geheimespasswort slave
MONITOR apcsmart@localhost 1 admin geheimespasswort slave
irgenwie komme ich da nicht hin!
Habe mal ein Bild von Status der Netzwerkkarte der USV gemacht.
Hallo Enrico,

ich glaube hier liegt ein generelles Verständnisproblem vor.

Wie schon mehrfach gesagt - die USV Software auf dem RM kann nicht direkt mit der Software der Karte kommunizieren, weil sie kein gemeinsames Protokoll sprechen.
Du musst die USV lokal in den NUT einbinden - hast du das getan?
Anschließend kannst du dann die lokal konfigurierte Anbindung in den UPSMON eintragen. Es reicht NICHT einfach den Namen deiner USV dort einzutragen und zu hoffen, dass das dann funktioniert.... :shock:

Ich habe dir dazu weiter oben einen Link gepostet, wo die Doku für die Einbindung von einer SNMP USV steht.

Hast du die befolgt?

S

EnricoL
Beiträge: 43
Registriert: 11.12.2017, 17:46

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von EnricoL » 01.05.2018, 18:08

Hallo srunschke,
sieht das so aus die config?

/etc/config/nut/nut.conf
MODE=netserver

/etc/config/nut/ups.conf
[snmpv1]
driver = snmp-ups
port = auto
community = public
snmp_version = v1
pollfreq = 15
desc = "apcsmart"

/etc/config/nut/upsd.users
[admin]
password=USV
upsmon slave

/etc/config/nut/upsmon.conf
MONITOR apcsmart@localhost 1 admin geheimespasswort slave

Gruß Enrico
Blutiger Anfänger in HomeMatic, der da und dort viele Fragen hat!

srunschke
Beiträge: 81
Registriert: 10.01.2018, 12:44

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von srunschke » 01.05.2018, 21:08

EnricoL hat geschrieben: sieht das so aus die config?
Nein und du müsstest auch gemerkt haben, dass es nicht funktioniert, oder?

Beim snmp-ups Driver musst du als Port die Adresse der Management Karte angeben. Ich glaube nicht, dass "auto" funktionieren wird.

Und du hast in den upsd.users doch das Passwort "USV" vergeben, dann musst du das im UPSMON auch benutzen.

S

EnricoL
Beiträge: 43
Registriert: 11.12.2017, 17:46

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von EnricoL » 02.05.2018, 18:43

Hallo srunschke,

bei Port habe ich die IP von der Karte rein geschrieben
bei /etc/config/nut/upsmon.conf habe ich das MONITOR apcsmart@localhost 1 admin USV slave geändert.
Dann über Putty den befehl " /etc/init.d/S51nut restart " durch geführt und da kommt diese Meldung!

# /etc/init.d/S51nut restart
Stopping NUT services: .OK
Starting NUT services: No matching MIB found for sysOID '.1.3.6.1.4.1.318.1.3.27'!
Please report it to NUT developers, with an 'upsc' output for your device.
Going back to the classic MIB detection method.
Detected Smart-UPS 1500 on host 192.168.178.10 (mib: apcc 1.2)
[snmpv1] Warning: excessive poll failures, limiting error reporting (OID = .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.9.2.3.1.5.1.1.3)
[snmpv1] Warning: excessive poll failures, limiting error reporting (OID = .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.9.3.3.1.6.1.1.1)
.OK
#

Da passt was mit den driver = snmp-ups nicht hin?

Gruß Enrico
Blutiger Anfänger in HomeMatic, der da und dort viele Fragen hat!

srunschke
Beiträge: 81
Registriert: 10.01.2018, 12:44

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von srunschke » 02.05.2018, 20:13

EnricoL hat geschrieben: Starting NUT services: No matching MIB found for sysOID '.1.3.6.1.4.1.318.1.3.27'!
Please report it to NUT developers, with an 'upsc' output for your device.

Da passt was mit den driver = snmp-ups nicht hin?
Der Treiber hat dir ja schon gesagt was zu tun ist - du musst dich an die Entwickler von NUT wenden, da deine USV/Management Karte aktuell noch unbekannt und deswegen nicht richtig supported ist.

Eventuell werden sie dich bitten einen snmpwalk oder ähnliches einzuschicken, damit sie die USV auch supporten können - aber das können dir nur die Leute von NUT sagen.

S

EnricoL
Beiträge: 43
Registriert: 11.12.2017, 17:46

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von EnricoL » 08.05.2018, 19:45

Hallo srunschke,

habe mal was anderes ausprobiert!
/etc/config/nut/nut.conf
MODE=netserver

/etc/config/nut/upsd.conf
LISTEN 127.0.0.0.1
LISTEN 192.168.178.106 (IP von Pi3 RM)

/etc/config/nut/ups.conf
[apcsmart]
driver = snmp-ups
port = 192.168.178.10 (IP USV)
community = public
mibs = apcc
snmp_version = v1
pollfreq = 15
desc = "APC AP9630"

/etc/config/nut/upsmon.conf
MONITOR apcsmart@localhost 1 admin USV slave

Bei Putty wir jetzt das angezeigt, bei den Befehl " /etc/init.d/S51nut restart "

# /etc/init.d/S51nut restart
Stopping NUT services: .OK
Starting NUT services: Detected Smart-UPS 1500 on host 192.168.178.10 (mib: apcc 1.2)
[apcsmart] Warning: excessive poll failures, limiting error reporting (OID = .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.9.2.3.1.5.1.1.3)
[apcsmart] Warning: excessive poll failures, limiting error reporting (OID = .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.9.3.3.1.6.1.1.1)
.OK
#

" Übermäßige Poll-Fehler, begrenzende Fehlerberichte"
Weiß du was damit gemeint ist?
Weil der Driver schein jetzt zugehen!

Gruß Enrico
Blutiger Anfänger in HomeMatic, der da und dort viele Fragen hat!

srunschke
Beiträge: 81
Registriert: 10.01.2018, 12:44

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von srunschke » 09.05.2018, 11:09

EnricoL hat geschrieben: # /etc/init.d/S51nut restart
Stopping NUT services: .OK
Starting NUT services: Detected Smart-UPS 1500 on host 192.168.178.10 (mib: apcc 1.2)
[apcsmart] Warning: excessive poll failures, limiting error reporting (OID = .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.9.2.3.1.5.1.1.3)
[apcsmart] Warning: excessive poll failures, limiting error reporting (OID = .1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.9.3.3.1.6.1.1.1)
.OK
#

" Übermäßige Poll-Fehler, begrenzende Fehlerberichte"
Weiß du was damit gemeint ist?
Weil der Driver schein jetzt zugehen!
Ja und nein.
Es bedeutet, dass der snmp-ups Treiber versucht Dinge von deiner USV abzufragen und keine "richtige" Antwort bekommen hat. Und da die Fehler gehäuft aufgetreten sind, unterdrückt der Treiber die weiteren Meldungen des selben Fehlers - damit das Log nicht überläuft.
Warum der Fehler letztendlich auftritt - das kann dir wahrscheinlich nur eine NUT Entwickler sagen. Wahrscheinlich versucht der Treiber irgendwelche OIDs abzufragen, die bei den meisten APC USV Systemen vorhanden ist, bei deiner aber nicht.

Da ich den SNMP-UPS Treiber selber nicht benutze, kann ich zu der Fehlereingrenzung leider nichts beitragen.

S

Benutzeravatar
Rolf A
Beiträge: 62
Registriert: 06.04.2016, 20:01
Wohnort: Oberlichtenau

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von Rolf A » 04.06.2018, 15:09

Hallo Frank,
hetty hat geschrieben: USV sendet -> ONBATT (keine 230V mehr vom Netz) an den Raspi über USB
Dann kannst du auf dieses Ereignis mit deinem Raspi reagieren.
Wenn der Raspi NUT-Server spielt, stellt er dieses Ereigniss im Netzwerk zur Verfügung, und jeder NUT-Client kann auf dieses Ereigniss reagieren.
Ich habe eine Synology D218 in Betrieb. Finde dort in den Einstellungen aber keine Möglichkeit den NUT-Server, den ich auf der Raspberrymatic eingerichtet habe, anzumelden. Ich würde gerne den Befehl zum Herunterfahren auf diesem Wege an die DS absetzen.
Bildschirmfoto 2018-06-04 um 15.05.51.png
Geht das überhaupt, oder bin ich da aus Verständnisgründen auf dem Holzweg?

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3695
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] USV via USB an RaspberryMatic (NUT Server)

Beitrag von jmaus » 04.06.2018, 15:32

Rolf A hat geschrieben: Geht das überhaupt, oder bin ich da aus Verständnisgründen auf dem Holzweg?
Das "sollte" gehen. Allerdings würde ich das genau andersrum machen (und so habe ich das bei mir gemacht). D.h. die USV steckt am Synology NAS und RaspberryMatic bindet diese über Netzwerk an und bekommt so Statusmeldungen und ggf. eine Meldung sich herunterzufahren.
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“