[GELÖST] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutzen

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1793
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

[GELÖST] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutzen

Beitrag von Black » 03.11.2017, 18:05

Die Frage geht eher direkt an Jens,

gibt es eine möglichkeit, unter raspberrymatik (built root) zugriff auf die GPIO´s zu bekommen (wenn ja wie ? TCL ? Shell ?)

gruss, Black
Zuletzt geändert von jmaus am 01.03.2018, 19:30, insgesamt 2-mal geändert.
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: GPIO Pinns unter Raspberry Matik

Beitrag von jmaus » 03.11.2017, 18:13

Das sollte genauso gehen wie unter Raspbian. D.h. mit den entsprechenden echo befehlen, etc.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1793
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: GPIO Pinns unter Raspberry Matik

Beitrag von Black » 03.11.2017, 18:21

das wäre ja interessant wenns so geht:

heisst, es liegt bei dir auch ein Verzeichnisbaum dann unter /sys/class/gpio und die normalen Shell befehle
wie zum Beispiel echo "1" > /sys/class/gpio/gpio17/value gehen dann auch.

wäre ja was nettes zum Basteln ^^.

aber wire1 wie unter raspbian geht da nicht mit, oder ?

gruss, Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: GPIO Pinns unter Raspberry Matik

Beitrag von jmaus » 03.11.2017, 18:27

Doch, das alles sollte 1:1 so auch gehen unter RaspberryMatic. Es nitzt ja auch ein Linux nur eben ein bisschen anderen ;)
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

mule
Beiträge: 1006
Registriert: 06.07.2010, 00:24

Re: GPIO Pins unter RaspberryMatic nutzen

Beitrag von mule » 12.11.2017, 22:36

Schau einfach mal in mein SMS-Projekt (Link siehe Sinatur) hinein. Da ist noch ein Code-Teil im TCL-Script enthalten, welcher dazu diente per GPIO26 ein GSM-Modemmodul zu starten.
Aktuelle Projekte:
Direkter SMS-Versand und -Empfang über CCU2&Raspberrymatic ohne Cloud:
viewtopic.php?f=31&t=39483

Automower (G2) steuern über Homematic per WLAN:
viewtopic.php?f=31&t=7295

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1793
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutzen

Beitrag von Black » 13.11.2017, 13:03

danke dir, das gucke ich mir die tage in Ruhe an....

Ich bin noch an einem anderen Projekt dran, das sich leider als etwas zäh erweist.
das kommt als nächstes.

Danke schon mal, Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1793
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: [WIEDER AUSGETRETEN] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutz

Beitrag von Black » 01.03.2018, 18:16

Hallo Jens, ich muss den Threat nu leider mal in den Vordergrund holen.

Ich hab an meiner Testberrymatik ein LCD Display mit 4 + 20 Zeichen plus ein paar LED zur Signalisierung, bisher immer angesteuert über die Standartvariante

sh echo Y > /sys/class/gpio/gpioxx/value

Im Devicetree war das auch bis zu diesem Update zu finden.

Nun bringt die neue Raspimatik nur ein Lapidares:

Code: Alles auswählen

 can't create /sys/class/gpio/gpioXX/value: nonexistent directory
Ich würde meine Entwicklung drumherum allerdings wieder wie gewohnt und seit nem halben Jahr funktionieren nutzen !

Du Schreibst nun, du hast WiringPI integriert.
Könntest dann bitte mal eben nen exemplarischen Aufruf geben, wie ich einen GPIO Pin zum einen in Mode Output und zumanderem auf einen bestimmten Wert bekomme?

Danke und Gruss,Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1793
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: [WIEDER AUSGETRETEN] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutz

Beitrag von Black » 01.03.2018, 18:45

grrr, ok, ich habs nu auch rausgefunden...

an alle, die es auch probieren.

unter gpio readall mal die belegung abrufen

Code: Alles auswählen

 +-----+-----+---------+------+---+---Pi 3---+---+------+---------+-----+-----+
 | BCM | wPi |   Name  | Mode | V | Physical | V | Mode | Name    | wPi | BCM |
 +-----+-----+---------+------+---+----++----+---+------+---------+-----+-----+
 |     |     |    3.3v |      |   |  1 || 2  |   |      | 5v      |     |     |
 |   2 |   8 |   SDA.1 | ALT0 | 1 |  3 || 4  |   |      | 5v      |     |     |
 |   3 |   9 |   SCL.1 | ALT0 | 1 |  5 || 6  |   |      | 0v      |     |     |
 |   4 |   7 | GPIO. 7 |   IN | 1 |  7 || 8  | 1 | ALT0 | TxD     | 15  | 14  |
 |     |     |      0v |      |   |  9 || 10 | 1 | ALT0 | RxD     | 16  | 15  |
 |  17 |   0 | GPIO. 0 |   IN | 0 | 11 || 12 | 1 | ALT0 | GPIO. 1 | 1   | 18  |
 |  27 |   2 | GPIO. 2 |   IN | 0 | 13 || 14 |   |      | 0v      |     |     |
 |  22 |   3 | GPIO. 3 |   IN | 0 | 15 || 16 | 0 | IN   | GPIO. 4 | 4   | 23  |
 |     |     |    3.3v |      |   | 17 || 18 | 0 | IN   | GPIO. 5 | 5   | 24  |
 |  10 |  12 |    MOSI | ALT0 | 0 | 19 || 20 |   |      | 0v      |     |     |
 |   9 |  13 |    MISO | ALT0 | 0 | 21 || 22 | 0 | IN   | GPIO. 6 | 6   | 25  |
 |  11 |  14 |    SCLK | ALT0 | 0 | 23 || 24 | 1 | OUT  | CE0     | 10  | 8   |
 |     |     |      0v |      |   | 25 || 26 | 1 | OUT  | CE1     | 11  | 7   |
 |   0 |  30 |   SDA.0 |   IN | 1 | 27 || 28 | 1 | IN   | SCL.0   | 31  | 1   |
 |   5 |  21 | GPIO.21 |   IN | 1 | 29 || 30 |   |      | 0v      |     |     |
 |   6 |  22 | GPIO.22 |   IN | 1 | 31 || 32 | 0 | IN   | GPIO.26 | 26  | 12  |
 |  13 |  23 | GPIO.23 |   IN | 0 | 33 || 34 |   |      | 0v      |     |     |
 |  19 |  24 | GPIO.24 | ALT0 | 0 | 35 || 36 | 0 | IN   | GPIO.27 | 27  | 16  |
 |  26 |  25 | GPIO.25 |   IN | 0 | 37 || 38 | 0 | ALT0 | GPIO.28 | 28  | 20  |
 |     |     |      0v |      |   | 39 || 40 | 0 | ALT0 | GPIO.29 | 29  | 21  |
 +-----+-----+---------+------+---+----++----+---+------+---------+-----+-----+
 | BCM | wPi |   Name  | Mode | V | Physical | V | Mode | Name    | wPi | BCM |
 +-----+-----+---------+------+---+---Pi 3---+---+------+---------+-----+-----+
berücksichten muss man, dann wiring pi gerne die wpi Nummer und nicht die BCM Nummer des pin hätte (nicht hätte, sondern haben WILL)

gruss, Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4800
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: [WIEDER AUSGETRETEN] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutz

Beitrag von jmaus » 01.03.2018, 18:53

Trotz WiringPi Unterstützung sollte das echo über /sys/class/gpio/gpioXX natürlich trotzdem funktionieren.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1793
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: [WIEDER AUSGETRETEN] GPIO Pins unter RaspberryMatic nutz

Beitrag von Black » 01.03.2018, 19:00

sollte... Konjunktiv.... tuts aber nicht,die Fehlermeldung hab ich mir nicht ausgedacht
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“