Homegear Addon für Raspberrymatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

stimm
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2015, 17:54

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von stimm » 10.04.2019, 09:55

Hallo,

war leider beruflich unterwegs, hatte mal wieder keine Zeit :roll:
Hypnos hat geschrieben:
06.04.2019, 20:42
Semmy hat geschrieben:
06.04.2019, 17:26
Ich würde das auch gerne mal so machen wollen. Kannst du mal beschreiben, wie du das gemacht hast? Installiert hab ich das Addon schon, aber wie gehts jetzt weiter?

Viele Grüße
Semmy
Empfehlenswert ist das Wiki.

Du musst wie dort beschrieben ist die Node node-red-contrib-milight-2 Installieren.

Hier viewtopic.php?f=77&t=47648 gibt es dazu mehr. Dort habe ich mehrere Beispiel Flows, die sich in RedMatic importieren lassen.

Gruß
Hypnos

PS:Ich habe hier gerade keinen PC, daher kann ich nicht ausführlicher schreiben.
Vielen Dank für die Infos, ich werde das mal probieren.
Fonzo hat geschrieben:
05.04.2019, 08:57
stimm hat geschrieben:
04.04.2019, 19:59
Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.
Auf der CCU3 wird standandmäßig NEO mitgeliefert und das NEO Plugin Homematic CCU ist im Kaufpreis der CCU3 enthalten. Wenn man Mi-Light zusätzlich mit NEO nutzten will kann das optional über das NEO Plugin Mi-Light eingebunden werden. Läuft auf jeder CCU3 oder auch auf einem Raspberry mit RasberryMatic.
Ja, mediola Neo mit Addon verwende ich bereits, leider auch nicht so zuverlässig in der Ansteuerung. Oftmals große Verzögerungen vom Absetzen des Befehls bis sich was tut.

Meine Herausforderung ist das Verwenden der "Homematic Funk-Sender 2-fach für Markenschalter". Diese senden einen Befehl an die Zentrale CCU2, diese steuert über das Homegear Addon die Milight-Controller, an denen RGB-CCT Panels angschlossen sind.
Das funktioniert recht gut, allerdings ab und zu mit spürbaren Verzögerungen durch die langsame CCU2.
Bei dieser Installation war der "WAF" der ausschlaggebende Grund. Das hat hier im Haus absolute Prio 1.
Ohne die Aktzeptanz der Mitbewohner brauche ich garnicht erst Anfangen mit solchen Experimenten. :D
Homematic 1xCCU2 2xRaspberryMatic - Über 200 Aktoren/Sensoren Wired/Funk 3 Stockwerke inkl. Garage. LED Panels mit Milight über CCU2/mediola, mediola Neo auf iPhone, 3x IPad Panels mit mediola Neo

stimm
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2015, 17:54

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von stimm » 16.04.2019, 22:22

So geschafft, ich hatte Zeit mich mit RedMatic zu beschäftigen..
Hypnos hat geschrieben:
06.04.2019, 20:42
Semmy hat geschrieben:
06.04.2019, 17:26
Ich würde das auch gerne mal so machen wollen. Kannst du mal beschreiben, wie du das gemacht hast? Installiert hab ich das Addon schon, aber wie gehts jetzt weiter?

Viele Grüße
Semmy
Empfehlenswert ist das Wiki.

Du musst wie dort beschrieben ist die Node node-red-contrib-milight-2 Installieren.

Hier viewtopic.php?f=77&t=47648 gibt es dazu mehr. Dort habe ich mehrere Beispiel Flows, die sich in RedMatic importieren lassen.

Gruß
Hypnos

PS:Ich habe hier gerade keinen PC, daher kann ich nicht ausführlicher schreiben.
Ich bedanke mich bei allen für die Informationen und bei Hypnos für die Links.

Ich kann bestätigen, dass dieses System tatsächlich sehr gut ist. Die Mi-Light Komponenten laufen, und ich werde nun alle meine LED Panels auf Raspberrymatic und RedMatic umstellen.

Gruß Stefan
Homematic 1xCCU2 2xRaspberryMatic - Über 200 Aktoren/Sensoren Wired/Funk 3 Stockwerke inkl. Garage. LED Panels mit Milight über CCU2/mediola, mediola Neo auf iPhone, 3x IPad Panels mit mediola Neo

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“