Homegear Addon für Raspberrymatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

stimm
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2015, 17:54

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von stimm » 03.04.2019, 10:51

Hallo nochmal,

wie Jens geschrieben hatte, habe ich nochmal den Hersteller angeschrieben:

"Email an Hersteller mit der Bitte um Anpassung und am besten mit der Bitte um freigabe des Addons als OpenSource Projekt unter GitHub damit die Community hier selbst für solche Übergangszeiten bis der Hersteller reagiert selbst Dinge anpassen kann."

Antwort:
"vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Schwierigkeit bei der Implementierung des Homegear-Addons für RaspberryMatic liegt in der sich ständig ändernden Buildroot-Umgebung von RaspberryMatic. Hier verfolgen wir bereits einen Lösungsansatz, können jedoch noch keine genaue Zeitplanung für die Fertigstellung absehen."

Gruß
Stefan Timm
Homematic 1xCCU2 2xRaspberryMatic - Über 200 Aktoren/Sensoren Wired/Funk 3 Stockwerke inkl. Garage. LED Panels mit Milight über CCU2/mediola, mediola Neo auf iPhone, 3x IPad Panels mit mediola Neo

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4801
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von jmaus » 03.04.2019, 11:28

stimm hat geschrieben:
03.04.2019, 10:51
"Email an Hersteller mit der Bitte um Anpassung und am besten mit der Bitte um freigabe des Addons als OpenSource Projekt unter GitHub damit die Community hier selbst für solche Übergangszeiten bis der Hersteller reagiert selbst Dinge anpassen kann."

Antwort:
"vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Schwierigkeit bei der Implementierung des Homegear-Addons für RaspberryMatic liegt in der sich ständig ändernden Buildroot-Umgebung von RaspberryMatic. Hier verfolgen wir bereits einen Lösungsansatz, können jedoch noch keine genaue Zeitplanung für die Fertigstellung absehen."
Dachte mir schon, dass man das von Seiten von Easy Smarthome auf die vermeintliche Aktualität von RaspberryMatic bzw. Buildroot schieben wird. Allerdings muss man dazu auch sagen/wissen, dass die CCU3 Firmware auch bereits 1x auf eine neuere Buildroot version gesprungen ist und das auch wieder im nächsten Update tun wird – und dann auch regelmäßiger als bisher. Das hat einfach damit zu tun, das die Aktualität von buildroot unmittelbar mit einer hohen Sicherheit des Gesamtsystems korreliert. In der Vergangenheit hat es nicht nur eine Sicherheitslücke gegeben die mit einem einfachen Update der Buildroot-Umgebung auf ein bereits schon länger existierendes Buildroot-Update gelöst werden konnte. Deshalb habe ich für RaspberryMatic entschieden, das ich neue Releases immer mit der jeweils aktuellen Buildroot Version herausgeben werde und für die CCU3 wird man das von eQ3 Seite in Zukunft auch in ähnlichem Maße handhaben.

Addon Entwickler (wie auch Easy Smarthome) sind daher aufgerufen zeitnah "am Ball zu bleiben" und nicht erst zu reagieren wenn dann auch die CCU3 auf eine neuere Buildroot-Version wechselt und einem dann das ganze auf die Füße fällt. RaspberryMatic muss hier wirklich mehr als Vorreiter wahrgenommen werden, denn die Dinge die im Zuge der RaspberryMatic Entwicklung in die CCU Firmware Einzug halten werden dann in einer der nächsten CCU3 Firmwareversionen auch in die CCU3 Firmware Einzug halten.

Zusätzlich dazu gibt es natürlich aber auch technische Lösungen die es erlauben bei solchen Binärabhängigkeiten in Addons die Entwicklung so vorzunehmen, das man nicht (oder nur wenig) von Systembibliotheken abhängig ist und solch ein Addon dann eben "self-contained" arbeiten kann und weitestgehend dann davon unabhängig ist welche Bibliotheken das Betriebssystem selber mit sich bringt.

Und wie ich schon erwähnt/angeregt hatte: Es würde auch extrem helfen wenn kommerzielle Addon Entwickler wie Easy Smarthome ihre Addon Entwicklung komplett als OpenSource auf GitHub&Co erledigen würden. Dann würde nicht nur die Community profitieren, sondern auch Easy Smarthome würde dann immer zeitnah eine Addon Version zur Verfügung stellen können die höchste Kompatibilität zur Verfügung stellt. Mit dem CloudMatic Addon hat Easy Smarthome ja bereits (wenn auch mit reinem Verteilen von Binaries) reagiert. Wenn das selbe bzw. ähnlich mit dem Homegear-Addon passiert wäre, dann würde es dieses Addon bereits länger schon auch für aktuelle RaspberryMatic Versionen geben.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

stimm
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2015, 17:54

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von stimm » 04.04.2019, 19:59

jmaus hat geschrieben: Und wie ich schon erwähnt/angeregt hatte: Es würde auch extrem helfen wenn kommerzielle Addon Entwickler wie Easy Smarthome ihre Addon Entwicklung komplett als OpenSource auf GitHub&Co erledigen würden. Dann würde nicht nur die Community profitieren, sondern auch Easy Smarthome würde dann immer zeitnah eine Addon Version zur Verfügung stellen können die höchste Kompatibilität zur Verfügung stellt. Mit dem CloudMatic Addon hat Easy Smarthome ja bereits (wenn auch mit reinem Verteilen von Binaries) reagiert. Wenn das selbe bzw. ähnlich mit dem Homegear-Addon passiert wäre, dann würde es dieses Addon bereits länger schon auch für aktuelle RaspberryMatic Versionen geben.
Das wird nicht passieren, weil Easy Smarthome ein Lizenzmodell dahinter hat. Hier ist der finanzielle Aspekt im Vordergrund. Die Funktionen im Modul können nur mit einer Seriennummer aktiviert werden. Gehen wir also davon aus das der Quellcode nicht öffentlich gemacht wird, und die Kunden noch lange warten müssen.

Ich denke aber schon lange über Alternativen nach, weil Easy Smarthome nicht schnell genug liefern kann. Es gab auch schon ein paar Ansätze, die sind aber leider zu kompliziert für den normalen User. Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.

Gruß
Stefan
Homematic 1xCCU2 2xRaspberryMatic - Über 200 Aktoren/Sensoren Wired/Funk 3 Stockwerke inkl. Garage. LED Panels mit Milight über CCU2/mediola, mediola Neo auf iPhone, 3x IPad Panels mit mediola Neo

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4801
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von jmaus » 04.04.2019, 20:12

stimm hat geschrieben:
04.04.2019, 19:59
Ich denke aber schon lange über Alternativen nach, weil Easy Smarthome nicht schnell genug liefern kann. Es gab auch schon ein paar Ansätze, die sind aber leider zu kompliziert für den normalen User. Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.
Es sollte IMHO ein leichtes sein die Dinge die Easy Smarthome hier so als "Homegear-Addon" zusammen gestöpselt hat einfach selbst als freies Homegear Addon erneut zu entwickeln und dann als OpenSource bzw. Freeware-Projekt zur Verfügung zu stellen. Und klar, Easy Smarthome will hier natürlich Geld verdienen und das ist natürlich auch legitim und gut so. Allerdings pflegen sie IMHO Ihre Addons (CloudMatic, Homgear) leider doch sehr stiefmütterlich und machen daran keine kontinuierliche Entwicklung dran. Das wäre aber IMHO notwendig wenn sie z.B. im Falle von Homegear nicht doch noch durch ein freies Homegear Addon irgendwann überholt werden wollen.

Alternativ wird es in geraumer Zeit auch endlich das ioBroker Addon für RaspberryMatic geben und dem man dann auch so etwas wie Milight anbinden lassen kann. Das Addon wird dann zwar ein Tinkerboard notwendig machen (weil > 1GB notwendig sind), aber in dem Falle wäre das IMHO die Sache wert wenn man keinen weiteren Rechner mit ioBroker haben möchte oder kann.

Achja, und dann gibt es natürlich auch noch das grandiose RedMatic von hobbyquaker (https://github.com/rdmtc/RedMatic), das kann sicherlich auch über ein entsprechendes Node-Red Modul Milight ansteuern, da bin ich mir relativ sicher.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

hobbyquaker
Beiträge: 3295
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von hobbyquaker » 04.04.2019, 20:17

Ja, iirc gibt es mehrere RedMatic User die erfolgreich diese MiLight angebunden haben.

Fonzo
Beiträge: 1892
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Fonzo » 05.04.2019, 08:57

stimm hat geschrieben:
04.04.2019, 19:59
Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.
Auf der CCU3 wird standandmäßig NEO mitgeliefert und das NEO Plugin Homematic CCU ist im Kaufpreis der CCU3 enthalten. Wenn man Mi-Light zusätzlich mit NEO nutzten will kann das optional über das NEO Plugin Mi-Light eingebunden werden. Läuft auf jeder CCU3 oder auch auf einem Raspberry mit RasberryMatic.

Hypnos
Beiträge: 256
Registriert: 06.01.2018, 12:48
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Hypnos » 05.04.2019, 23:51

stimm hat geschrieben:
04.04.2019, 19:59
Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.
Ich habe meine Milights über das RedMatic Addon direkt unter RaspberryMatic angebunden.
Wenn man sich in RedMatic (Node-RED) eingearbeitet hat geht es recht einfach.

Gruß

Semmy
Beiträge: 107
Registriert: 05.02.2017, 14:12

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Semmy » 06.04.2019, 17:26

Hypnos hat geschrieben:
05.04.2019, 23:51
stimm hat geschrieben:
04.04.2019, 19:59
Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.
Ich habe meine Milights über das RedMatic Addon direkt unter RaspberryMatic angebunden.
Wenn man sich in RedMatic (Node-RED) eingearbeitet hat geht es recht einfach.

Gruß
Hallo
Ich würde das auch gerne mal so machen wollen. Kannst du mal beschreiben, wie du das gemacht hast? Installiert hab ich das Addon schon, aber wie gehts jetzt weiter?

Viele Grüße
Semmy
Raspberrymatic 3+
Raspberrymatic LAN-Gateway

Hypnos
Beiträge: 256
Registriert: 06.01.2018, 12:48
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Hypnos » 06.04.2019, 20:42

Semmy hat geschrieben:
06.04.2019, 17:26
Ich würde das auch gerne mal so machen wollen. Kannst du mal beschreiben, wie du das gemacht hast? Installiert hab ich das Addon schon, aber wie gehts jetzt weiter?

Viele Grüße
Semmy
Empfehlenswert ist das Wiki.

Du musst wie dort beschrieben ist die Node node-red-contrib-milight-2 Installieren.

Hier viewtopic.php?f=77&t=47648 gibt es dazu mehr. Dort habe ich mehrere Beispiel Flows, die sich in RedMatic importieren lassen.

Gruß
Hypnos

PS:Ich habe hier gerade keinen PC, daher kann ich nicht ausführlicher schreiben.

Semmy
Beiträge: 107
Registriert: 05.02.2017, 14:12

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Semmy » 07.04.2019, 13:52

Hallo

Funktioniert erstmal super. Gibt es auch die Möglichkeit, die Easycam damit irgendwie einzubinden?

Viele Grüße
Semmy
Raspberrymatic 3+
Raspberrymatic LAN-Gateway

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“