Homegear Addon für Raspberrymatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

stimm
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2015, 17:54

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von stimm » 10.04.2019, 09:55

Hallo,

war leider beruflich unterwegs, hatte mal wieder keine Zeit :roll:
Hypnos hat geschrieben:
06.04.2019, 20:42
Semmy hat geschrieben:
06.04.2019, 17:26
Ich würde das auch gerne mal so machen wollen. Kannst du mal beschreiben, wie du das gemacht hast? Installiert hab ich das Addon schon, aber wie gehts jetzt weiter?

Viele Grüße
Semmy
Empfehlenswert ist das Wiki.

Du musst wie dort beschrieben ist die Node node-red-contrib-milight-2 Installieren.

Hier viewtopic.php?f=77&t=47648 gibt es dazu mehr. Dort habe ich mehrere Beispiel Flows, die sich in RedMatic importieren lassen.

Gruß
Hypnos

PS:Ich habe hier gerade keinen PC, daher kann ich nicht ausführlicher schreiben.
Vielen Dank für die Infos, ich werde das mal probieren.
Fonzo hat geschrieben:
05.04.2019, 08:57
stimm hat geschrieben:
04.04.2019, 19:59
Ein Addon wäre eben an besten, leider ist mir für Milight auf CCU2/3 (RaspberryMatic) keine Alternative derzeit bekannt. Ich würde mich aber über Informationen über Alternativen (Links) für Milight auf RaspberryMatic freuen.
Auf der CCU3 wird standandmäßig NEO mitgeliefert und das NEO Plugin Homematic CCU ist im Kaufpreis der CCU3 enthalten. Wenn man Mi-Light zusätzlich mit NEO nutzten will kann das optional über das NEO Plugin Mi-Light eingebunden werden. Läuft auf jeder CCU3 oder auch auf einem Raspberry mit RasberryMatic.
Ja, mediola Neo mit Addon verwende ich bereits, leider auch nicht so zuverlässig in der Ansteuerung. Oftmals große Verzögerungen vom Absetzen des Befehls bis sich was tut.

Meine Herausforderung ist das Verwenden der "Homematic Funk-Sender 2-fach für Markenschalter". Diese senden einen Befehl an die Zentrale CCU2, diese steuert über das Homegear Addon die Milight-Controller, an denen RGB-CCT Panels angschlossen sind.
Das funktioniert recht gut, allerdings ab und zu mit spürbaren Verzögerungen durch die langsame CCU2.
Bei dieser Installation war der "WAF" der ausschlaggebende Grund. Das hat hier im Haus absolute Prio 1.
Ohne die Aktzeptanz der Mitbewohner brauche ich garnicht erst Anfangen mit solchen Experimenten. :D
Homematic 1xCCU2 2xRaspberryMatic - Über 200 Aktoren/Sensoren Wired/Funk 3 Stockwerke inkl. Garage. LED Panels mit Milight über CCU2/mediola, mediola Neo auf iPhone, 3x IPad Panels mit mediola Neo

stimm
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2015, 17:54

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von stimm » 16.04.2019, 22:22

So geschafft, ich hatte Zeit mich mit RedMatic zu beschäftigen..
Hypnos hat geschrieben:
06.04.2019, 20:42
Semmy hat geschrieben:
06.04.2019, 17:26
Ich würde das auch gerne mal so machen wollen. Kannst du mal beschreiben, wie du das gemacht hast? Installiert hab ich das Addon schon, aber wie gehts jetzt weiter?

Viele Grüße
Semmy
Empfehlenswert ist das Wiki.

Du musst wie dort beschrieben ist die Node node-red-contrib-milight-2 Installieren.

Hier viewtopic.php?f=77&t=47648 gibt es dazu mehr. Dort habe ich mehrere Beispiel Flows, die sich in RedMatic importieren lassen.

Gruß
Hypnos

PS:Ich habe hier gerade keinen PC, daher kann ich nicht ausführlicher schreiben.
Ich bedanke mich bei allen für die Informationen und bei Hypnos für die Links.

Ich kann bestätigen, dass dieses System tatsächlich sehr gut ist. Die Mi-Light Komponenten laufen, und ich werde nun alle meine LED Panels auf Raspberrymatic und RedMatic umstellen.

Gruß Stefan
Homematic 1xCCU2 2xRaspberryMatic - Über 200 Aktoren/Sensoren Wired/Funk 3 Stockwerke inkl. Garage. LED Panels mit Milight über CCU2/mediola, mediola Neo auf iPhone, 3x IPad Panels mit mediola Neo

MathiasZ
Beiträge: 1930
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von MathiasZ » 04.09.2020, 18:36

....wir haben es nun September 2020....
ich habe gerade das Homegear-Addon für die CCU3 installiert.
Funzt bei der RaspberryMatic 3.51.6.20200612 nicht.
Funzt bei der RaspberryMatic 3.53.27.20200902 ebenfalls nicht.

Auf der CCU3 Firmware 3.51.26 geht es auch nicht.
Die Webseite ist nun tot und ich kann mich nicht mehr anmelden.

Ist nur als Info gedacht, dass es bei der RM immernoch nicht geht. Ich bin gespannt auf Antwort.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

tomi_cc16
Beiträge: 999
Registriert: 30.11.2013, 16:35
Wohnort: Mordor
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von tomi_cc16 » 05.09.2020, 09:27

Ich denke die RaspberryMatic Homegear Addon Anpassung wurde aus verschiedensten Gründen aufgegeben - auch wird das CCU2/3 Homegear Addon zwar noch für CCU Bestandskunden gepflegt aber nicht mehr weiterentwickelt. Info's direkt von Easy Smarthome GmbH findest du hier:
https://forum.easy-smarthome.de/t/homeg ... digt/634/2

Als Nachfolger des Homeagear Addon möchte EasySmarthome das Produkt "Smartha Home" implementieren - aber nicht mehr als Addon sondern als Standalone Lösung ähnlich wie ioBroker oder Home Assistant:
viewtopic.php?f=46&p=602436#p602436

MathiasZ
Beiträge: 1930
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von MathiasZ » 06.09.2020, 06:38

Ist auch egal.
Ich wollte es mir nur einfacher machen.
Dann mache ich es wie gehabt:
https://wiki.instar.de/Software/Andere_ ... ematic_IP/
oder
https://wiki.instar.de/Software/Smarthome/IOBroker/
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Fonzo
Beiträge: 3374
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Fonzo » 06.09.2020, 13:01

MathiasZ hat geschrieben:
06.09.2020, 06:38
Ich wollte es mir nur einfacher machen.
Wenn Du es einfacher haben willst, wäre optional höchstens noch das Ansteuern von INSTAR über IP-Symcon eine Alternative, da musst Du nichts groß konfigurieren, lediglich das Kameramodell auswählen. Außerdem hast Du damit den Vorteil, dass Du den RTSP Stream der Kamera auch in einer Visualisierung nutzten kannst, z.B. in NEO oder dem Webfront von IP-Symcon.

MathiasZ
Beiträge: 1930
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von MathiasZ » 06.09.2020, 15:34

@Fonzo
Danke, IP-Symcon will ich ehrlich gesagt nicht nuzen. Also doch nicht einfacher.
HM und IObroker läuft ja bei mir, also never change a running system :mrgreen:
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Fonzo
Beiträge: 3374
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Homegear Addon für Raspberrymatic

Beitrag von Fonzo » 06.09.2020, 23:05

MathiasZ hat geschrieben:
06.09.2020, 15:34
HM und IObroker läuft ja bei mir, also never change a running system
So lange alles fertig eingerichtet ist und alle Funktionen da sind die Du persönlich brauchst, würde ich auch niemals auf die Idee kommen etwas umzustellen. Höchstens wenn einem irgendwelche Funktionen fehlen sollten, wie z.B. bei der Kamera die Anzeige des RTSP Streams, den bekommst Du so in der Konstellation nicht angezeigt, könnte man darüber nachdenken irgendwas umzustellen. Da muss einem dann aber eine fehlende Funktion schon viel bedeuten, dass sich der Aufwand einer Umstellung auch lohnt. Und so lange die Kamera auch einen anderen Stream als RTSP zur Verfügung stellt, kannst Du diesen ja auch alternativ nutzten.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“