RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7863
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von Baxxy » 23.01.2023, 23:24

Zu: @wok1415 "RaspberryMatic sollte Bestandteile von RedMatic aktualisieren können"

RaspberryMatic ist das Betriebssystem, RedMatic ein AddOn. AddOns müssen so gebaut sein das sie auf dem Betriebssystem laufen.
Es sollte nicht Aufgabe des Betriebssystems sein verwaiste AddOns "up-to-date" zu halten. Das ist Aufgabe des AddOn-Maintainers der hier aber dummerweise und leider abgetaucht ist. Selbst wenn RM hier "eingreifen" würde, was ist mit CCU3?

Das einig richtige wäre das sich jemand mit Motivation, Engagement und Sachkenntnis dem Projekt RedMatic widmet und es weiterführt.
Das letzte Release hat bald "Zweijähriges" und die letzten Aktivitäten im Projekt sind gut ein Jahr her. Noch kann man RedMatic manuell updaten aber gerade für Frischlinge und weniger Versierte wird da die Luft schon dünn.


Zu: @roe1974
Ja das wünschte ich mir auch manchmal. Habe aber absolut keinen Plan ob und wie sich das umsetzen ließe. Vielleicht mit "Cookies". :wink:
Ich nutze da die Filteroptionen. Die können inzwischen auch Regex. Nervig sind nur die "SysVar-Filter". Die sind so "sticky" und hängen sich überall rein.
Und das schon seit über 2 Jahren. :evil:

ptweety
Beiträge: 467
Registriert: 07.01.2017, 16:48
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von ptweety » 24.01.2023, 07:48

wok1415 hat geschrieben:
23.01.2023, 09:53
Wäre es nicht naheliegend bei der Installation von RedMatic automatisch Node-Red, node und npm zu aktualisieren (auf 3.02; 16.19.0; bzw. 8.19.3) ? Außerdem könnte node-red-contrib-ccu nodes ersetzt werden durch @ptweety/node-red-contrib-ccu - hier wurden die Abhängigkeiten von Matthias aktualisiert.
Zu dem von Baxxy bereits geschriebenen noch diese Ergänzung: man könnte seitens RedMatic auch die vom Betriebssystem mitgebrachte node.js / npm verwenden; allerdings bringt RedMatic seine eigenen Versionen nicht ohne Grund mit. Die Kompatibilität von NodeRed mit node.js / npm ist nur mit bestimmten Versionen gegeben und die jeweiligen Versionen auf CCU3 / RM sind da nicht immer für geeignet.

Ich hatte übrigens mal einen Faden zu RedMatic gestartet, aber nicht so viel Rückmeldung erhalten, als dass sich da eine engagierte Gruppe geformt hätte.

wok1415
Beiträge: 117
Registriert: 16.07.2020, 15:52
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von wok1415 » 24.01.2023, 10:56

ptweety hat geschrieben:
24.01.2023, 07:48

Die Kompatibilität von NodeRed mit node.js / npm ist nur mit bestimmten Versionen gegeben und die jeweiligen Versionen auf CCU3 / RM sind da nicht immer für geeignet.
Das ist richtig - Node-Red ist nicht mit allen Node Versionen voll kompatibel. Deshalb ist es ja notwendig nach einem Update von Node-Red die Versionen von node.js und npm nachzuziehen (siehe z.B. https://nodered.org/docs/faq/node-versions). Empfohlen wird Node-Red 3 zusammen mit node.js 16. Unter Debian ist das ja alles kein Problem - insbesondere unter RM ist das leider etwas anders.

@Baxxy @ptweety Es wäre sicher notwendig das AddOn RedMatic anzupassen und nicht dem Betriebssystem die Aufgabe zu überlassen. Aber das passiert ja seit einer gefühlten Ewigkeit nicht. Vielleicht könnte man übergangsweise eine kurze Anleitung verfügbar machen, wie man selbst die Versionen von Node-Red, node.js und npm unter RM/CCU3 richtig nachzieht ? Damit wäre vielen geholfen, bis es eine neue Version von RedMatic gibt.

Viele Grüße

wok1415
Beiträge: 117
Registriert: 16.07.2020, 15:52
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von wok1415 » 01.02.2023, 13:36

ptweety hat geschrieben:
24.01.2023, 07:48
Zu dem von Baxxy bereits geschriebenen noch diese Ergänzung: man könnte seitens RedMatic auch die vom Betriebssystem mitgebrachte node.js / npm verwenden; allerdings bringt RedMatic seine eigenen Versionen nicht ohne Grund mit. Die Kompatibilität von NodeRed mit node.js / npm ist nur mit bestimmten Versionen gegeben und die jeweiligen Versionen auf CCU3 / RM sind da nicht immer für geeignet.
In der aktuellen Version von RaspberryMatic wird anscheinend npm 8.19.2 und nodejs 16.18.1 mitgeliefert und das ändert sich auch nicht mehr nach der Installation von RedMatic!

Nach der von ptweety geposteten Anleitung lässt sich mit den nachfolgenden Befehlen node-red auf die Version 3.0.2 updaten und mit dem Migrationsleitfaden lassen sich die nodes auf @ptweety/node-red-contrib-ccu migrieren. Das scheint jetzt alles wunderbar zu funktionieren - auch nach einem Reboot. Zuvor aufgetretene Problem bei der Installation der node-red-contrib-modbus nodes treten jetzt nicht mehr auf.

Somit können alle, die aus irgendeinem Grund darauf angewiesen sind, jetzt relativ einfach unter RaspberryMatic eine aktuelle Node-Red Installation laufen lassen.

Code: Alles auswählen

# source /usr/local/addons/redmatic/home/.profile
# cd /usr/local/addons/redmatic/var
# npm install -g node-red@3.0.2

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“