RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 12.11.2020, 07:55

Also um es kurz zu machen:
Wenn man in /www/rega/pages/tabs/admin/userAdministration.htm:L147 die Bedingung

Code: Alles auswählen

&& (user.Name()!='Admin')
entfernt, kann man auch über die WebUI den "Admin" löschen.

Den eigenen Ast absägen (bzw. den letzten verbleibenden Admin löschen) kann man nicht, da man
a) nur mit Administratorenberechtigung löschen und
b) nur andere Nutzer, jedoch nicht den eigenen löschen darf
Siehe

Code: Alles auswählen

if ((system.GetSessionVar('sessionUserID') != user.ID())...
in der selben Zeile.

Eine fixe Verdrahtung zu dem Benutzer "Admin" oder der User ID "1004" finde ich nirgends im WebUI-Code. Außer an der Stelle, wo die Admin-Edit-Felder deaktiviert werden, aber das ist nur Kosmetik

Wäre einzig noch die ReGa, ob die irgendwo Wert drauf legt, dass es den Benutzer und/oder die UserID gibt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 12.11.2020, 08:01

jmaus hat geschrieben:
12.11.2020, 07:40
MathiasZ hat geschrieben:
12.11.2020, 07:13
es wäre schön, wenn man den User "Admin" löschen könnte, sobald man einen anderen User mit Admin-Rechte generiert hat.
Dann verwandle das in ein entsprechendes Enhancement Ticket im RaspberryMatic GitHub und dann schauen wir mal wohin die Reise geht.
Ich würde dann einen PR mit meiner vorgestellten Änderung machen ^^ :wink:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6618
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jmaus » 12.11.2020, 10:19

jp112sdl hat geschrieben:
12.11.2020, 08:01
jmaus hat geschrieben:
12.11.2020, 07:40
MathiasZ hat geschrieben:
12.11.2020, 07:13
es wäre schön, wenn man den User "Admin" löschen könnte, sobald man einen anderen User mit Admin-Rechte generiert hat.
Dann verwandle das in ein entsprechendes Enhancement Ticket im RaspberryMatic GitHub und dann schauen wir mal wohin die Reise geht.
Ich würde dann einen PR mit meiner vorgestellten Änderung machen ^^ :wink:
Immer wieder gerne Jerome! ;) Sind da ja bereits ein recht gut eingespieltes Team wie es aussieht...

... und wenn du dabei bist, vielleicht machst du doch gleich auch einen PR für deine vorgeschlagenen Fix für den momentan nicht funktionierenden Gerätetausch? Von eQ3 hab ich diesbzgl. keine Rückmeldung, dein Vorschlag eines Fixes würde ich jedoch trotzdem gerne einmal breiter testen lassen.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 12.11.2020, 13:07

jmaus hat geschrieben:
12.11.2020, 10:19
... und wenn du dabei bist, vielleicht machst du doch gleich auch einen PR für deine vorgeschlagenen Fix für den momentan nicht funktionierenden Gerätetausch?
Ja, mach ich. Jetzt erst recht :!: :wink:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 13.11.2020, 17:01

MathiasZ hat geschrieben:
12.11.2020, 07:13
Ich weiß nicht, ob das schon behandelt wurde. ich möchte es aber trotzdem noch anmerken:

es wäre schön, wenn man den User "Admin" löschen könnte, sobald man einen anderen User mit Admin-Rechte generiert hat.
jede CCU, RM, piVCCU oder debmatic hat als User den Admin drin. Der ist für Eindringlinge sehr schwer zu erraten. :roll:
Sollte der aber fehlen, wird es schon schwieriger.
jmaus hat geschrieben:
12.11.2020, 07:40
Dann verwandle das in ein entsprechendes Enhancement Ticket im RaspberryMatic GitHub und dann schauen wir mal wohin die Reise geht.
@MathiasZ : Würdest du das Ticket im Github noch erstellen, damit ich den PullRequest darauf referenzieren kann?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

MathiasZ
Beiträge: 2122
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von MathiasZ » 13.11.2020, 21:28

@jp112sdl
Mache ich sobald ich mit dem PC wieder online bin.
Am PC ist Github kein Problem.
Am Handy ist Github eher 🤮.
Sorry.....
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

MathiasZ
Beiträge: 2122
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von MathiasZ » 14.11.2020, 06:56

jp112sdl hat geschrieben:
12.11.2020, 07:55
Also um es kurz zu machen:
Wenn man in /www/rega/pages/tabs/admin/userAdministration.htm:L147 die Bedingung

Code: Alles auswählen

&& (user.Name()!='Admin')
entfernt, kann man auch über die WebUI den "Admin" löschen.

Den eigenen Ast absägen (bzw. den letzten verbleibenden Admin löschen) kann man nicht, da man
a) nur mit Administratorenberechtigung löschen und
b) nur andere Nutzer, jedoch nicht den eigenen löschen darf
Siehe

Code: Alles auswählen

if ((system.GetSessionVar('sessionUserID') != user.ID())...
in der selben Zeile.

Eine fixe Verdrahtung zu dem Benutzer "Admin" oder der User ID "1004" finde ich nirgends im WebUI-Code. Außer an der Stelle, wo die Admin-Edit-Felder deaktiviert werden, aber das ist nur Kosmetik

Wäre einzig noch die ReGa, ob die irgendwo Wert drauf legt, dass es den Benutzer und/oder die UserID gibt.
Ich war einmal am spielen :mrgreen:
Erst wollte ich den Benutzername 'Admin' in 'benuzerdefiniert' ändern,

Code: Alles auswählen

&& (user.Name()!='benutzerdefiniert')
dann den Eintrag:

Code: Alles auswählen

&& (user.Name()!='Admin')
löschen.
Gibt es da einen speziellen Schreibschutz?
Ich konnte das weder mit WINSCP noch mit Putty ändern.
Gruß,
Mathias
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 14.11.2020, 07:03

MathiasZ hat geschrieben:
14.11.2020, 06:56
Gibt es da einen speziellen Schreibschutz?
Ja, die root-Partition ist üblicherweise nur lesend gemountet.

Mach mal das Ticket, dann mach ich den PR, dann gibt es einen nightly-build und du kannst testen :wink:

EDIT: Grad gesehen :)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

MathiasZ
Beiträge: 2122
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von MathiasZ » 14.11.2020, 07:22

schon passiert.... :mrgreen:
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 14.11.2020, 10:42

Im Zuge der Patch-Aufbereitung sind mir 2 Dinge aufgefallen, die ich gern erstmal gern von jemandem gegengeprüft hätte.

1.) Beim Anlegen eines neuen Benutzers (beim Klick auf den Button "Neu") erfolgt ein Eintrag in /var/log/messages mit

Code: Alles auswählen

ReGaHss: ERROR: ScriptRuntimeError: var userID = "0"; var _session_id_ = "sRM6qhuLYm";    var user = dom.GetObject(userID);   Write(user.UserFirstName());  [ExecError():iseESPexec.cpp:12879]
2.) Beim Löschen eines Benutzers erfolgt ein Eintrag in /var/log/messages mit

Code: Alles auswählen

ReGaHss: ERROR: invalid parameter; id = 65535 [ExecEnum():iseESPexec.cpp:6348]
Hab ich mir hier jetzt was kaputt gespielt oder ist das auch in einem nicht-verfummelten System so?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“