RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 14.11.2020, 11:02

Den PR habe ich schon mal hochgeladen und das Patchfile an den entsprechenden Teilen mit Kommentaren versehen, um nachvollziehen zu können, was/warum ich da etwas modifiziert habe.
https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... /988/files

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

MathiasZ
Beiträge: 2123
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von MathiasZ » 22.11.2020, 20:36

jp112sdl hat geschrieben:
14.11.2020, 11:02
Den PR habe ich schon mal hochgeladen und das Patchfile an den entsprechenden Teilen mit Kommentaren versehen, um nachvollziehen zu können, was/warum ich da etwas modifiziert habe.
https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... /988/files
Dankeschön! habe auch fleißig die Benutzernamen geändert! :)
Wie bereits geschrieben, man kann den Admin nicht löschen, dafür aber ändern. Ich denke, das reicht wohl. 👍👍
Du kannst in den PR rein schreiben was Du willst. Für mich sind das eh böhmische Dörfer. :oops:
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von jp112sdl » 22.11.2020, 21:09

MathiasZ hat geschrieben:
22.11.2020, 20:36
Wie bereits geschrieben, man kann den Admin nicht löschen
Nicht man... Du kannst ihn vielleicht nicht löschen.

Ich kann den löschen. Und der bleibt auch weg.

Habe es gerade noch mal an einer blanken VM getestet.
(Animation anklicken, um im Vollbild zu betrachten)
rJgNFviTIG.gif

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

MathiasZ
Beiträge: 2123
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: RaspberryMatic - Verbesserungsvorschläge/Wünsche

Beitrag von MathiasZ » 22.11.2020, 21:25

Dann versuche ich es morgen noch einmal.
Ich muß dazu noch einen anderen Benutzer anlegen. :)
Edit
Gerade meinen alten Admin wieder zum Admin gemacht. Den habe ich ja in etwas anderes geändert.
Dann habe ich einen neuen Benutzer angelegt und Admin gelöscht.
jetzt gehts.
Vllt habe ich mich falsch ausgedrückt. beim letzten Snatshot ging es nicht, beim Release habe ich es noch nicht ausprobiert.... :oops:
Gruß, Mathias
RaspberryMatic x64 mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“