OpenVPN auf Rasperrymatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3690
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von jmaus » 19.02.2018, 17:58

le-zero hat geschrieben: Im nächsten Schritt dann noch ein "Startup"-Skript drumherum gepackt und dieses in /etc/init.d verlinkt, dann startet mein selbst erstellter OpenVPN "Daemon" nun auch automatisch mit dem Betriebssystem.
Du solltest es unterlassen eigene Anpassungen im rootfs (/) vorzunehmen auch wenn es nur ein Link unter /etc/init.d ist. Alle Anpassungen im rootfs werden unweigerlixh verloren gehen sobald ein RaspberryMatic Update eingespielt ist. Der bessere Ansatz wäre den init Skript entsprechend unter /etc/config/rc.d abzulegen. Dort abgelegte Init Skripte werden automatisch beim hochfahren ausgeführt und müssen daher niht im rootfs liegen.
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

le-zero
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2017, 20:42

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von le-zero » 19.02.2018, 18:44

Interessant.
Ich habe mich beim Verlinken nur an CuxD orientiert, der sein Skript auch per Link in /etc/init.d/ liegen hat.

Du schreibst /etc/config/rc.d, meinst du /usr/local/etc/config/rc.d ?
Mein Skript liegt im letzt genannten Ordner, nur dass ich einen Link in /etc/init.d erstellt habe. Benötige ich den Link dann nicht und das Skript wird aus ..../rc.d gestartet?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3690
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von jmaus » 19.02.2018, 19:06

le-zero hat geschrieben: Ich habe mich beim Verlinken nur an CuxD orientiert, der sein Skript auch per Link in /etc/init.d/ liegen hat.
CUxD ist da eine Besonderheit da es zur richtigen Zeit gestartet werden muss und das muss weit vor den user rc.d skripten passieren.
Du schreibst /etc/config/rc.d, meinst du /usr/local/etc/config/rc.d ?
Mein Skript liegt im letzt genannten Ordner, nur dass ich einen Link in /etc/init.d erstellt habe. Benötige ich den Link dann nicht und das Skript wird aus ..../rc.d gestartet?
Genau so ist es.
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

le-zero
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2017, 20:42

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von le-zero » 20.02.2018, 09:45

jmaus hat geschrieben: Genau so ist es.
Ja perfekt, das vereinfacht das ganze ja noch mal! Danke für den Hinweis. :!:

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3690
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von jmaus » 20.02.2018, 10:47

In der nächsten Version wird es sogar noch einfacher, denn dann kommt bereits ein fertiger OpenVPN init skript mit der nach entsprechender Existenz von OpenVPN Konfigurationsdateien unter /etc/config/openvpn suchen wird und wenn dann dort valide konfigs gefunden werden startet er für jede konfigdatei dann das entsprechende VPN automatisch beim hochfahren.
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

NI0X
Beiträge: 215
Registriert: 26.11.2017, 14:00

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von NI0X » 20.02.2018, 10:55

Als Server oder Client? Oder beides, je nach Art der Konfig?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3690
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von jmaus » 20.02.2018, 11:00

So ist es!
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

ubittner
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2016, 06:36

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von ubittner » 28.04.2018, 23:50

Habe jetzt mal OpenVPN auf RaspberryMatic installiert und es funktioniert auch soweit, dass ich RM erreiche.

Meine anderen Systeme im Subnetz erreiche ich nicht...

Ist dies überhaupt möglich? Was habe ich vergessen?

horizont
Beiträge: 13
Registriert: 04.06.2017, 20:13

Re: OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von horizont » 28.04.2018, 23:57

Routing ist das Stichwort, wie sieht das Routing auf den anderen Hosts aus ?

ubittner
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2016, 06:36

OpenVPN auf Rasperrymatic

Beitrag von ubittner » 29.04.2018, 00:04

Die sind im gleichen Subnetz und nutzen das Standard Gateway (also meinen Router 192.168.178.1/24).

Im Moment stehe ich etwas auf dem Schlauch... vielleicht ist es auch schon zu spät.

So.. die zwei haben wohl gefehlt:

iptables -t nat -A POSTROUTING -s 10.8.0.0/24 -o eth0 -j MASQUERADE
echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“