RaspberryMatic wird heiß?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Borland
Beiträge: 377
Registriert: 28.10.2015, 21:12

RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Borland » 18.03.2018, 20:56

Moin,
Zufällig habe ich heute mal auf die Temperatur meiner RaspianMatic geschaut und habe mich direkt erschrocken;)
In der Regel dümpelt die Temperatur immer so bis 45Grad rum und lag heute bei über 80Grad.
Gem. CCU Historian ist das seit gestern so, ich habe aber nichts geändert.
Ich habe die RaspianMatic einmal stromlos gemacht und direkt wieder hochgefahren. Die Temperatur ging dann wieder runter (60 auf 50 auf 40), siehe Diagramm.
1EA1DF4F-EB05-4E07-A5E2-8AE608804EC0.png

Dazu mal folgende Fragen:

- Generell : Wie bekomme ich eigentlich die RaspianMatic ordnungsgemäß runter gefahren (ich zieh immer den Stecker und das ist bestimmt nicht gut ;)
- Hat jemand einen Schimmer warum die Temperatur so angestiegen ist (habe nichts geändert / gemacht)
- Kann man die RaspianMatic mittels Script / Programm runterfahren wenn die zu heiss ( x grad) wird
- Ist es Möglich, dass die RaspianMatic vielleicht gar nicht zu heiss war und lediglich die Anzeige gesponnen hat? (Dagegen spricht aber das die Temp Schrittweise runter ging )

VG
B.

Familienvater
Beiträge: 6981
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Familienvater » 18.03.2018, 21:07

Hi,

in der WebUI gibt es in der Systemsteuerung->Zentralenwartung Buttons für das saubere Neustarten und (ich habe gar keine RM) auch einen Button zum herunterfahren.

Es kann sein, das Dein ssdpd (Prozess für UPnP-Announcements u.ä.) Amok gelaufen ist, der frißt dann die komplette Leistung von einen CPU-Kern, und dann wird der Prozessor warm.

Der Familienvater

Outlaw
Beiträge: 80
Registriert: 18.11.2016, 11:13

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Outlaw » 18.03.2018, 21:07

Borland hat geschrieben:Moin,
....
Dazu mal folgende Fragen:

- Generell : Wie bekomme ich eigentlich die RaspianMatic ordnungsgemäß runter gefahren (ich zieh immer den Stecker und das ist bestimmt nicht gut ;)
....
VG
B.
RaspberryMatic kann sowohl in der Kommandozeile heruntergefahren werden (poweroff) oder über die Webseite:
Einstellungen => Systemsteuerung => Zentralenwartung => Herunterfahren

Analog gibt es dazu auch den Punkt "Neustart", falls es interessiert.

Aber das sollte jedem RaspberryMatic Nutzer bekannt sein ....

Borland
Beiträge: 377
Registriert: 28.10.2015, 21:12

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Borland » 18.03.2018, 21:17

Oh man, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ziehe meine Frage zum herunterfahren hiermit zurück, die war echt dämlich. :)

VG
B.

Borland
Beiträge: 377
Registriert: 28.10.2015, 21:12

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Borland » 18.03.2018, 21:20

Familienvater hat geschrieben:Hi,

in der WebUI gibt es in der Systemsteuerung->Zentralenwartung Buttons für das saubere Neustarten und (ich habe gar keine RM) auch einen Button zum herunterfahren.

Es kann sein, das Dein ssdpd (Prozess für UPnP-Announcements u.ä.) Amok gelaufen ist, der frißt dann die komplette Leistung von einen CPU-Kern, und dann wird der Prozessor warm.

Der Familienvater

Ok, wenn das eine mögliche Erklärung ist.
Wie warm kann (darf) so ein Raspi eigentlich werden?

VG
B.

Borland
Beiträge: 377
Registriert: 28.10.2015, 21:12

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Borland » 20.03.2018, 10:08

Moin,

Jetzt bleibt die Temperatur wieder im normale Bereich, immer <50°
Als Workaround machen ich jetzt folgendes.
Sobald die Temperatur des Raspi über 65°liegt bekomme ich eine Mail. (vielleicht lass ich auch noch mal ein paar Standleuchten blinken)
Dann kann ich nachschauen was los ist. Bin ich unterwegs, logge ich mich per VPN ein.

Da ich nicht weis warum die Temperatur des Raspi innerhalb kurzer Zeit um mehr als 30° gestiegen ist fühle ich dadurch "wohler" ;-)

VG

B.

Tilo
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2019, 20:29

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Tilo » 06.07.2019, 20:57

Hallo,
hat sich in der Richtung schon was ergeben? Habe das Problem auch seit letzter Woche.
Gruß aus SON
Tilo
PS.: CUXD und Node-Red am laufen; Deaktivierung brachte allerdings keinen Erfolg.

mrg13
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2017, 15:07

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von mrg13 » 14.07.2019, 10:13

Hallo zusammen,

ich hatte das Problem nach der Installation von RedMatic. Sobald ich Redmatic gestoppt hatte, ging die Temperatur runter.

--> deinstalliert.

Gruß

Tilo
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2019, 20:29

Re: RaspberryMatic wird heiß?

Beitrag von Tilo » 15.07.2019, 17:13

Hallo,
Redmatic/NodeRed hatte ich auch erst im Verdacht, da bin ich gerade beim Einfummeln, hat sich allerdings nicht bestätigt. Temperatur ging unvermittelt zu unterschiedlichen Tageszeiten, von ~50°C auf nahezu ~80°C hoch. Paar mal mit Redmatic im Hintergrund laufen und auch drei mal Redmatic deaktiviert. Temp ging auch nach Beendigung von Redmatic nicht runter. Log's auch ohne Auffälligkeiten in den Zeiträumen des Anstiegs.
Nach Reeboot CCU war dann immer für ein-zwei Tage Ruhe.
Habe dann letzhin mal die neuste SW aufgespielt - seitdem hatte ich das Phänomen noch nicht wieder.. Der Raspi schaltet, wenn es kritisch wird, eh auf Sparflamme (soweit ich weiß).
Könnte auch an der Boshaftigkeit nichtlebender Dinge (im Volksmund als "Murphy" bekannt) liegen.
Angenehme Woche wünscht Tilo

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“