Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
hwegsche
Beiträge: 123
Registriert: 12.10.2014, 11:49

Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von hwegsche » 01.05.2018, 19:31

Hallo,

nach update auf die neueste Firmware startet meine Raspimatic zwar, es kann auch noch Einstellungen->System angeklickt werden, bei Klick auf "Sicherheit" friert die Oberfläche jedoch ein. Auch kann z.B "Zentralenwartung" angeklickt werden, friert aber dann ein.

Wer kann hier helfen? SD Karte habe ich schon 2x mit Etcher laut Anleitung neu bespielt, gleicher Fehler. Ich habe auch in Vergangenheit schon öfters ein Update gemacht, hat immer funktioniert.

Harald

JoMass
Beiträge: 125
Registriert: 26.11.2016, 12:52

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von JoMass » 01.05.2018, 20:04

Wurde hier schon mehrfach behandelt; Edge und IE11 machen Probleme; andern Browser benutzen.
Auch ich habe die SD Karten deswegen 2x neu geflasht....
JoMass
~136 Geräte; ~60 Programme FW: 3.37.8.20181026 – RaspberryPi3 als CCU - HISTORIAN 2.0Beta5 auf QNAP; Mediola AIO Creator NEO

hwegsche
Beiträge: 123
Registriert: 12.10.2014, 11:49

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von hwegsche » 01.05.2018, 20:26

Herzlichen Dank,

damit hat es funktioniert!

Harald

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1409
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von blackhole » 01.05.2018, 20:44

hwegsche hat geschrieben:es kann auch noch Einstellungen->System angeklickt werden, bei Klick auf "Sicherheit" friert die Oberfläche jedoch ein. Auch kann z.B "Zentralenwartung" angeklickt werden, friert aber dann ein.
Da wurde leider wieder etwas kaputtoptimiert.
Auf einer CCU2 mit aktueller Firmware funktioniert das einwandfrei mit dem IE.
 
Anwesenheit BT v2 (Raspbian>CCU3) | CCU-Protect v2 (CCU3) | Mini SV-Datalogger v2 (CCU3) | Servicemeldungen SV v2 (CCU3) | BLGSH (Y)
 

darkbrain85
Beiträge: 609
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von darkbrain85 » 03.05.2018, 19:50

blackhole hat geschrieben: Da wurde leider wieder etwas kaputtoptimiert.
Auf einer CCU2 mit aktueller Firmware funktioniert das einwandfrei mit dem IE.
Ich frage mich, warum Du immer wieder im Raspberrymatic Teil deinen Senf dazu geben musst, wenn ein Fehler gefunden wurde.
Unterlasse doch bitte deine subtilen Hinweise wie böse Jens und Raspberrymatic ist. Brauchen wir hier nicht...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Zuletzt geändert von darkbrain85 am 04.05.2018, 06:40, insgesamt 1-mal geändert.

grissli1
Beiträge: 2223
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von grissli1 » 03.05.2018, 19:57

Er hat ja nur geschrieben, dass es mit CCU2 geht und vermutet deshalb, dass etwas kaputt optimiert wurde. Da muss man ja nicht gleich miteinander baden gehen.

Und es stimmt ja auch. Aber halt nur teilweise, da die RM Software wie auch die CCU3 Software nicht die gleiche wie CCU2 Software sind.

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3516
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von jmaus » 03.05.2018, 22:50

Für die die es interessiert. Hier ist der entsprechende Bugfix zu finden: https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... -385916383

Das Problem wird also mit der nächsten kommenden RaspberryMatic Version repariert sein.
RaspberryMatic 3.37.8.20181026 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Outlaw
Beiträge: 74
Registriert: 18.11.2016, 11:13

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von Outlaw » 04.05.2018, 01:09

Danke für den Fix.

darkbrain85
Beiträge: 609
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: Neue Firmware läßt Backup nicht einspielen.

Beitrag von darkbrain85 » 04.05.2018, 06:40

Danke!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“