S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Duesendaniel
Beiträge: 23
Registriert: 28.10.2017, 17:27

S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Beitrag von Duesendaniel » 12.05.2018, 12:29

Hallo,
bis gestern lief RM mit S.USV ohne Probleme.

(RPI 2, RM FW 2.31.252018034 bzw. 2.31.25.20180428, S.USV FW 2.5.1 SW 2.4.)

Seit gestern hagelt es nur so Alarmmeldungen, die S.USV blinkt dann wie eine Lichtorgel.
Ist dieses Verhalten schon mal vorgekommen?

Gruß Hans
RM RPI 3, S.USV, HM-MOD-RPI-PCB; RPI 3, RPI-RF-MOD; externe Antennen; USV; 33 Geräte HM/HMIP

Gluehwurm
Beiträge: 9327
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Beitrag von Gluehwurm » 12.05.2018, 12:33

Ist schon mal vorgekommen, ja.

Warten bis der Akku geladen ist oder Problem mit den Netzteil (min. 5.1 V)

Gruß
Bruno

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1480
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Beitrag von Black » 12.05.2018, 16:17

ein 5V netzteil ist gerne die ursache für diese lichtorgel... oder noch besser, so ein billig chinaböller als netzteil.

icvh hab das 5.1V Netzteil und null probleme seitdem
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.06 Scripteditor und Objektinspektor

Depechem
Beiträge: 77
Registriert: 21.10.2018, 07:33
Wohnort: Dresden

Re: S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Beitrag von Depechem » 04.12.2018, 08:05

Das Problem habe ich auch mit den ständigen Alarmmeldungen.
die S.USV sagt mir eine Eingangsspannung von 5,05V an.

das Netzteil ist das Originale vom Bausatz Charly
https://www.elv.de/elv-steckernetzteil-5v-2-5-a.html

Dort dürfte das Problem doch eingentlich nicht auftreten oder!?
Raspimatic auf RPI3b+
HM & HMiP
FHEM

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1480
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Beitrag von Black » 04.12.2018, 08:37

das is so ein billig china böller
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.06 Scripteditor und Objektinspektor

EckartS
Beiträge: 205
Registriert: 13.11.2012, 23:11
Wohnort: Nürnberg

Re: S.USV Problem - ständig Alarmmeldungen

Beitrag von EckartS » 14.03.2019, 12:13

Hallo,

ich hatte ohne USV ein stabiles System (RP3B+, aktuelle Version Raspberrymatic )- bis ich einen neuen Versuch mit dem Einsatz des "S.USV pi advanced" gemacht habe. Zunächst einmal hat die USV ständige Neustarts ausgelöst; evtl zieht das Laden des Akkus soviel Strom weg, dass die Spannungsschwelle für den RP unterschritten wird?

Dann habe ich das S.USV-Modul wieder entfernt - und seither werde ich alle paar Sekunden mit folgender Fehlermeldung im Syslog bombardiert:
"Error: IseSingleCondition::GetValData - invalid object ID [iseCondition.cpp:695]".
Diese Meldung kommt selbst dann weiter, wenn ich das vorsorglich vor Einsetzen des S.USV-Moduls gezogene Backup wieder aufgespielt habe.

Wie werde ich das nur wieder los? Ändert die S.USV irgendwas an der Firmware oder Bestandteile von Raspberrymatic, die mit dem Backup nicht wieder überschrieben werden?

Viele Grüße, EckartS
480 Kanäle in 90 Geräten und 35 CUxD-Kanäle in 10 CUxD-Geräten

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“