[GELÖST] Blinkende Status-LED

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

sickboy2711
Beiträge: 165
Registriert: 12.11.2011, 16:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Blinkende Status-LED

Beitrag von sickboy2711 » 21.07.2018, 16:54

Der PI Hat eine Feste IP wie früher auch meine CCU2

Worauf muss ich genau achten, beim Hochfahren? Dann werde ich das mal testen.
Meine Homepage zum Thema Bitcoins http://bitcoin4free.biz

sickboy2711
Beiträge: 165
Registriert: 12.11.2011, 16:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

"gelöst" Blinkende Status-LED

Beitrag von sickboy2711 » 21.07.2018, 17:25

"Heureka"...

Nachdem ich den PI für die Zeit die ich gebraucht habe, vom Büro ins Schlafzimmer (denn da ist die Glotze mit HDMI-Anschluss) zu gehen und die Verkabelung (Tastatur, HDMI & Netzteil) anzuschliessen, den PI gestartet habe und wie jmaus gesagt hat Alt+F2 auf der Tastatur drücken, hat der PI das erste mal korrekt gebootet.
Was bedeutet nicht von Anfang an ein blaues Blinken, sondern:
  1. Dauerhaft gelbes Leuchten
  2. Langsames blaues Blinken
  3. Dauerhaft blaues Leuchten
Warum es es Funktioniert hat kann ich nicht sagen. Evtl. hat es an der Zeit der Netztrennung oder ob die Maschine beim erstenmal eine Tastatur benötigt? Weis ich nicht.
Aber jetzt scheint alles so zu laufen wie es soll.

Danke aber dennoch für eure Antworten speziell an jmaus!
Meine Homepage zum Thema Bitcoins http://bitcoin4free.biz

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5793
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal
Kontaktdaten:

Re: "gelöst" Blinkende Status-LED

Beitrag von jmaus » 21.07.2018, 17:37

Dann trag das Teil mal zurück und veesuch die gleichen Bedingungen wie vorher herzustellen denn irgendein Grund muss es ja gegeben haben und den rauszufinden würde moch wirklich interessieren.
RaspberryMatic 3.51.6.20200420 @ ESXi mit ~170 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

sickboy2711
Beiträge: 165
Registriert: 12.11.2011, 16:58
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Blinkende Status-LED

Beitrag von sickboy2711 » 21.07.2018, 17:44

Ist bereits wieder im Büro und läuft ohne Probleme.
Cul ist ebenfalls angeschlossen
Meine Homepage zum Thema Bitcoins http://bitcoin4free.biz

Xel66
Beiträge: 6867
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Blinkende Status-LED

Beitrag von Xel66 » 21.07.2018, 18:25

sickboy2711 hat geschrieben:
21.07.2018, 16:09
@Xell66: Ich habe wirlich nur die Freigabe aktiviert. Den Fernzugriff mache ich über VPN.
...Seit meine Fritz ...
Und gerade in einer FritzBox wird eine Portweiterleitung als Portfreigabe deklariert! In der FritzBox muss für den Anschluss einer CCU/RM oder jeden anderen Rechners ohne Zuordnung zur Kindersicherung für einen normalen Zugriff auf das Internet nichts freigegeben werden. Das regelt alles die FritzBox von allein. Lediglich wenn ein Dienst auf einem angeschlossenen Gerät aus dem Internet erreichbar sein soll, muss man tätig werden. Das ist hier nicht der Fall, also ist jegliche "Freigabe" überflüssig.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

SMC
Beiträge: 16
Registriert: 09.05.2020, 17:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: [GELÖST] Blinkende Status-LED

Beitrag von SMC » 10.05.2020, 20:44

Hallo zusammen,

Habe genau das gleiche Problem das meine Blaue LED blinkt, alles geht nur sie blinkt eben.
Datei hasInternet ist vorhanden, was die Sache noch komischer macht!
Habt ihr eine Idee? Oder einfach blinken lassen?

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“