RaspberryMatic und Homeatic Homebridge auf einem Rasperry Pi3 b

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Kasi635
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2018, 11:15

RaspberryMatic und Homeatic Homebridge auf einem Rasperry Pi3 b

Beitrag von Kasi635 » 14.09.2018, 11:33

Hallo liebes HomeMatic Forum

Ich habe derzeit von Mediola das AIO Gateway V5plus mit ein paar Funkkomponenten im Einsatz, und würde gerne um Homematic Ip wired erweitern, da ich gerade ein Haus baue.
Ich erwäge dazu einen Rasperry Pi 3b anzuschaffen um zukünftige Geräte von Homematic Geräten dann darüber anzusteuern, wenn dies überhaupt über dieses kleine Wunderding möglich ist.
Nun meine Fragen:

Kann ich mit dem Rasperry Pi 3b Homematic Ip wired und Homematic wired überhaupt ansteuern?

Ich möchte allerdings auch Apples HomeKit nutzen. Wenn ich alles steuern kann, ist es möglich RasperryMatic und die Homebridge für Apples Homkit auf einem Rasperry Pi laufen zu lassen, oder brauche ich da noch einen Rasperry Pi für die Bridge?

Besten Dank für eure HIlfe
Martin


Kasi635
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2018, 11:15

Re: RaspberryMatic und Homeatic Homebridge auf einem Rasperry Pi3 b

Beitrag von Kasi635 » 15.09.2018, 07:54

Vielen Dank, hat super funktioniert

Staatsfeind
Beiträge: 11
Registriert: 29.01.2019, 12:40

Re: RaspberryMatic und Homeatic Homebridge auf einem Rasperry Pi3 b

Beitrag von Staatsfeind » 30.01.2019, 02:46

Hey,
habe mir heute ein Asus Tinker Board und das Funkmodul für die Homematic und Homematic IP bestellt. Darüber will ich RasperryMatic und die Homeatic Geräte über Homebrdige ansteuern.

Ging das bei dir ohne Probleme nach der Anleitung oder hattest du Schwierigkeiten?

Du hast es ja schon ein paar Monate im Einsatz. Bist du zufrieden oder eher nicht so?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4386
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic und Homeatic Homebridge auf einem Rasperry Pi3 b

Beitrag von jmaus » 30.01.2019, 08:13

Staatsfeind hat geschrieben:
30.01.2019, 02:46
habe mir heute ein Asus Tinker Board und das Funkmodul für die Homematic und Homematic IP bestellt. Darüber will ich RasperryMatic und die Homeatic Geräte über Homebrdige ansteuern.

Ging das bei dir ohne Probleme nach der Anleitung oder hattest du Schwierigkeiten?
Dann lies dir bitte erst einmal den von Alex verlinkten Artikel durch. Denn dann wirst du feststellen, dass es für RaspberryMatic bisher noch kein Homebridge Addon gibt. D.h. man kann parallel zur CCU Funktion unter RaspberryMatic nicht direkt Homebridge laufen lassen, sondern muss das auf einem separaten Pi/System tun. Wenn du also definitiv Homebridge auf dem selben System wie die CCU laufen lassen willst, dann wirst du momentan auf piVCCU zurückgreifen müssen bis sich jemand erbarmt hat für RaspberryMatic ein entsprechendes Homebridge CCU Addon zu schreiben.
RaspberryMatic 3.45.5.20190330 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Hypnos
Beiträge: 178
Registriert: 06.01.2018, 12:48

Re: RaspberryMatic und Homeatic Homebridge auf einem Rasperry Pi3 b

Beitrag von Hypnos » 02.02.2019, 10:58

Staatsfeind hat geschrieben:
30.01.2019, 02:46
Hey,
habe mir heute ein Asus Tinker Board und das Funkmodul für die Homematic und Homematic IP bestellt. Darüber will ich RasperryMatic und die Homeatic Geräte über Homebrdige ansteuern.
jmaus hat geschrieben:
30.01.2019, 08:13
Denn dann wirst du feststellen, dass es für RaspberryMatic bisher noch kein Homebridge Addon gibt. D.h. man kann parallel zur CCU Funktion unter RaspberryMatic nicht direkt Homebridge laufen lassen, sondern muss das auf einem separaten Pi/System tun. Wenn du also definitiv Homebridge auf dem selben System wie die CCU laufen lassen willst, dann wirst du momentan auf piVCCU zurückgreifen müssen bis sich jemand erbarmt hat für RaspberryMatic ein entsprechendes Homebridge CCU Addon zu schreiben.
Es gibt bereits eine Homekit Anbindung als AddOn.

Das ganze ist in dem CCU3 / RaspberryMatic AddOn Redmatic AddOn realisierbar. Damit kann man einfach eine Homekit-Anbindung bekommen.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“