[GELÖST] Kein Update der Raspberrymatic möglich

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

IceBoosteR
Beiträge: 22
Registriert: 17.06.2018, 18:59

[GELÖST] Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von IceBoosteR » 03.10.2018, 18:27

Hallo,

da ich ja immer nicht weiß ob es Bug oder Userproblem ist, mach ich mal hier ein Thread auf :)
Also ich möchte von einer alten Version der RPiMatic auf die aktuellste updaten. Nachdem mich schon andere Fehler begleitet haben, da das System die flasche Systemzeit hatte, nun der nächste Fehler beim Einspielen des Backups:
Es ist kein Coprozessor verfügbar.
Wie kann ich diesen Fehler beheben? Nutze einen RPi3+.

Danke
Dateianhänge
fehlermeldung.png
fehlermeldung.png (6.46 KiB) 1033 mal betrachtet

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5053
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von jmaus » 03.10.2018, 19:13

Welches Funkmodul hast du denn installiert im RaspberryPi?
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

IceBoosteR
Beiträge: 22
Registriert: 17.06.2018, 18:59

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von IceBoosteR » 03.10.2018, 19:22

Hi,

tatsächlich das folgende Modul:
https://www.telekom.de/zuhause/smarthom ... mematic-ip

Ich bin nun zurück auf Version 2.31.25.20180324 und das läuft super.

VG

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5053
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von jmaus » 03.10.2018, 20:34

IceBoosteR hat geschrieben:
03.10.2018, 19:22
tatsächlich das folgende Modul:
https://www.telekom.de/zuhause/smarthom ... mematic-ip
Das hab ich mir schon fast gedacht. Dann muss ich das selbst mal testen wenn man nur einen HmIP-RFUSB stick verwendet und kein vollwertiges Funkmodul. Scheint wohl so zu sein das die Backup-Testroutinen nur gehen wenn man ein vollwertiges Funkmodul hat.
IceBoosteR hat geschrieben:
03.10.2018, 19:22
Ich bin nun zurück auf Version 2.31.25.20180324 und das läuft super.
Es müsste auch noch mit der 2.35.16.20180826 gehen.
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

IceBoosteR
Beiträge: 22
Registriert: 17.06.2018, 18:59

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von IceBoosteR » 20.10.2018, 11:36

Hallo,

haben Sie schon getestet? Ich würde gerne direkt auf das neuste Release gehen wenn möglich.
soll ich dazu ein Bugticket aufmachen auf Github?

Gruß
IceBoosteR

nicolas-eric
Beiträge: 3174
Registriert: 07.01.2015, 23:26
Wohnort: Scheeßel
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von nicolas-eric » 20.10.2018, 12:21

Geht den nur das Update nicht?
Schonmal probiert, eine 2. SD Karte damit zu bespielen und den Raspi damit zu starten?
Geht das?

IceBoosteR
Beiträge: 22
Registriert: 17.06.2018, 18:59

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von IceBoosteR » 03.12.2018, 20:53

jmaus hat geschrieben:
03.10.2018, 20:34
IceBoosteR hat geschrieben:
03.10.2018, 19:22
tatsächlich das folgende Modul:
https://www.telekom.de/zuhause/smarthom ... mematic-ip
Das hab ich mir schon fast gedacht. Dann muss ich das selbst mal testen wenn man nur einen HmIP-RFUSB stick verwendet und kein vollwertiges Funkmodul. Scheint wohl so zu sein das die Backup-Testroutinen nur gehen wenn man ein vollwertiges Funkmodul hat.
IceBoosteR hat geschrieben:
03.10.2018, 19:22
Ich bin nun zurück auf Version 2.31.25.20180324 und das läuft super.
Es müsste auch noch mit der 2.35.16.20180826 gehen.
Hi,

konnten Sie das Problem inzwischen beheben?
Dann würde ich das Update nochmal versuchen.

Gruß
IceBoosteR

IceBoosteR
Beiträge: 22
Registriert: 17.06.2018, 18:59

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von IceBoosteR » 16.12.2018, 15:57

jmaus hat geschrieben:
03.10.2018, 20:34
IceBoosteR hat geschrieben:
03.10.2018, 19:22
tatsächlich das folgende Modul:
https://www.telekom.de/zuhause/smarthom ... mematic-ip
Das hab ich mir schon fast gedacht. Dann muss ich das selbst mal testen wenn man nur einen HmIP-RFUSB stick verwendet und kein vollwertiges Funkmodul. Scheint wohl so zu sein das die Backup-Testroutinen nur gehen wenn man ein vollwertiges Funkmodul hat.
IceBoosteR hat geschrieben:
03.10.2018, 19:22
Ich bin nun zurück auf Version 2.31.25.20180324 und das läuft super.
Es müsste auch noch mit der 2.35.16.20180826 gehen.
Bitte bestätigen ob es mit der aktuellen Version geht. Habe nichts entsprechendes in den Releasenotes gesehen. Danke.

IceBoosteR
Beiträge: 22
Registriert: 17.06.2018, 18:59

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von IceBoosteR » 26.01.2019, 23:24

Update hierzu:
Ich konnte auch nicht auf 3.41.11.20190126 updaten, auch wenn es laut Releasenotes eine Änderung gegeben haben soll. Ich konnte aber erfolgreich auf 2.35.16.20180826 updaten, wo ich nun wohl erstmal bleiben muss ...

Gruß,
IceBoosteR

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5053
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kein Update der Raspberrymatic möglich

Beitrag von jmaus » 27.01.2019, 00:02

Und mit der Version kannst du dann nicht einfach über die WebUI updaten auf die neueste 3.41.11?
RaspberryMatic 3.47.18.20190918 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“