WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

ArnoD
Beiträge: 17
Registriert: 16.07.2018, 18:43

WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von ArnoD » 20.10.2018, 13:25

da ich mit meinem Problem nicht weiter komme versuche ich es hier.

Ich habe 682 Systemvariable angelegt und bei 683 Systemvariablen wird unter "Einstellungen / Systemvariable" nur noch
eine weiße Seite angezeigt.
Wenn ich eine Systemvariable lösche wird alles wieder richtig angezeigt.

Durch die Hilfe von Black weiß ich jetzt das es nicht mit der physischen Zahl der Variablen zusammenhängt.
Um das zu testen, habe ich 14 Sytemvariablen gelöscht und konnte dann aber nur 8 Neue erstellen, bis der Fehler wieder auftrat.
Ich habe auch bereits unterschiedliche Browser getestet (Chrome, IE, Firefox) ohne Erfolg.

Black meinte das es eventuell mit Größe des Paketes, was zur Darstellung der WebUI an den Lighttpd geschickt wird zusammenhängt.
Ich habe versucht mehr über Lighttpd in Erfahrung zu bringen, jedoch übersteigt das bereits mein beschränktes Halbwissen, was Webserver angeht.

Kennt jemand dieses Problem ?
Kann mir jemand bei der Lösung helfen oder eine Tipp geben?

Danke schon mal im vorraus.
Zuletzt geändert von Roland M. am 20.10.2018, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben
Homematic in Betrieb seit 2016
Zentrale: 1x Raspberry PI 3 RaspberryMatic (3.37.8.20180929)
1x LAN Gateway HomeMatic
1x LAN Gateway Raspberry PI 2
Programme: 125; direkte Verknüpfungen: 133; Systemvariablen: 682
addons: CUx-Daemon 2.1.0 / eMail-Addon 1.6.8a / XML-API 1.18 / HQ WebUI 2.5.5
468 Kanäle in 111 Geräten und 17 CUxD-Kanäle in 2 CUxD-Geräten

ArnoD
Beiträge: 17
Registriert: 16.07.2018, 18:43

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von ArnoD » 20.10.2018, 14:41

Noch einen Nachtrag.
Die Anzeige in der WebUI hat keinen Einfluss auf die Funktion der Sytemvariablen.
Ich kann in den Programmen die erstellten Sytemvariablen aufrufen und ändern, sie werden nur nicht mehr
angezeigt in der WebUI.
Homematic in Betrieb seit 2016
Zentrale: 1x Raspberry PI 3 RaspberryMatic (3.37.8.20180929)
1x LAN Gateway HomeMatic
1x LAN Gateway Raspberry PI 2
Programme: 125; direkte Verknüpfungen: 133; Systemvariablen: 682
addons: CUx-Daemon 2.1.0 / eMail-Addon 1.6.8a / XML-API 1.18 / HQ WebUI 2.5.5
468 Kanäle in 111 Geräten und 17 CUxD-Kanäle in 2 CUxD-Geräten

F2EbXg
Beiträge: 59
Registriert: 23.04.2017, 19:12

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von F2EbXg » 18.11.2018, 17:54

Das Problem habe ich auch seit einigen Stunden auf der CCU3. ich kann nicht weiterentwickeln, das kann es echt nicht sein.
Ich habe 685, wird mir auf der HQ WEbUI so angezeigt. Aber auch auf HQ WEbUI kann ich keine Werte bearbeiten, wenn Zeichenkette, und auch keine neuen Variablen anlegen. Da ist definitiv eine Restriktion rein programmiert worden.

Gerti
Beiträge: 836
Registriert: 28.01.2016, 18:06

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von Gerti » 18.11.2018, 18:06

Hi!

Wofür braucht man 685 Systemvariablen?

Gruß,
Gerti

F2EbXg
Beiträge: 59
Registriert: 23.04.2017, 19:12

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von F2EbXg » 18.11.2018, 18:08

Gerti hat geschrieben:
18.11.2018, 18:06
Hi!

Wofür braucht man 685 Systemvariablen?

Gruß,
Gerti
Derartige Diskussionen führen zu nichts, da diese Inhalte nicht zu einer Lösung beitragen.
Verraten kann ich es dir dennoch: Ich mache eine Parallel-Neu-Entwicklung

Gerti
Beiträge: 836
Registriert: 28.01.2016, 18:06

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von Gerti » 18.11.2018, 18:12

Hi!

Es ging mir auch nicht um die Diskussion, sondern es interessierte mich einfach.
Ich kenne weit über 100 HomeMatic Anlagen und keine nutzt auch nur annähernd so viele Systemvariablen.
Auch wenn es Dir nicht hilft, es wird vermutlich einfach eine Grenze an Datenpunkten/Systemvariablen geben, die das System verwalten kann (bzw. der Webserver noch ausgeben kann). Im Normalfall und unter normalen Umständen kommt vermutlich niemand auch nur annähernd an diese Grenze.

Gruß,
Gerti

F2EbXg
Beiträge: 59
Registriert: 23.04.2017, 19:12

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von F2EbXg » 18.11.2018, 18:20

Ich hatte auf der CCU2 keine Probleme, steige ich jetzt um auf die CCu3, um auch weiter keine Probleme zu haben und jetzt habe ich Probleme. 600 Variablen sind nix, ich erwarte von einem System mit 8 GB Flash-Speicher etc. pp, dass es dabei müde lächelt. Tut es aber nicht und ich habe jetzt ein Problem, weil ich mit einer CCU3, die 10 mal schneller ist, nicht weiter arbeiten kann.

Familienvater
Beiträge: 6640
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von Familienvater » 18.11.2018, 18:33

Hi,

es ist AFAIK kein "fixes" Limit, was an der Anzahl der Variablen hängt, sondern es ist ein "dynamisches" Größenproblem, was von den TCL-Scripten? auf der Zentrale herrührt, die eben die dynamischen Informationen der WebUI liefern. Es kann sein, das 1000 "kurznamige" Sysvars vom Typ Zahl funktionieren, aber 500 "langnamige" mit gefüllten Zeichenketten nicht.

Du bist im Sinne von jmaus aber sicher herzlich eingeladen, das Problem an den Scripten zu fixen, dann wird er das in das RM-Repo aufnehmen, und dann kommt es vielleicht irgendwann so auch in die offizielle Firmware.

Der Familienvater

F2EbXg
Beiträge: 59
Registriert: 23.04.2017, 19:12

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von F2EbXg » 18.11.2018, 18:40

Ich erkenne dies nicht als meine Aufgabe. :D
Man könnte auch einfach einfach mal die GUI anfassen und diese mal einem ReDesign unterziehen, dann muss man auch nicht alles an Daten senden, sondern dann könnte man auch filtern etc.

Mich wundert nur, dass auch die HQ WebGUI komplett aussteigt, denn die zeigt die Liste in weniger als 500 ms an, nur hinzufügen, ändern, Wert schreiben ... geht alles nicht.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 910
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: WebUI maximale Anzahl Systemvariable

Beitrag von Black » 18.11.2018, 19:13

meines Wissens nach hat dies nix mit der realen Anzahl der Systemvariablen zu tun sonden etwas mit einer buffersize des lighttpd.
jens hatte da schon mal was dran gedreht, als ein bestimmtes gerät sich nicht mehr bearbeiten lies.

es betrifft aber nur die webui, die ccu würde normal weiterarbeiten. ich hatte es seinerseit auch mal auf meine spielesystem probiert.
ich kam auf über 1000 string variablen. bevor die webui nimmer wollte.

CCU lief aber immer noch. auch editieren, neueinfügen ging noch, aber nciht mehr mit der webUI. Ich habs seinerzeit mit meinem Programm gemacht.

Black

afaik kann da nur jens was dran ändern an der einstellung.
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 2.35.16.20180826 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
SDV 3.05 Scripteditor und Objektinspektor

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“