HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
hrasp
Beiträge: 5
Registriert: 22.06.2018, 10:01

HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Beitrag von hrasp » 01.12.2018, 10:41

Hallo,
nach Update meiner raspberrymatic auf Firmware 3.41.11.20181126 wird jeder Befehl, den ich entweder aus einem Programm oder der WebUI an meine HMIP Geräte (HMIP ASIR, HMIP-SMI) sende, mit einer Kommunikationsstörung quittiert. Der umgekehrte Weg (also z.B. die Bewegungserkennung) funktioniert. Meine Homematic Geräte (ohne IP) funktionieren ebenfalls ohne Probleme. Der duty cycle liegt bei 1%. Ich habe kein iobroker oder ähnliches installiert. In der Logdatei finde ich, nach Aussenden des Befehls "HMIP-SMI inaktiv setzen" folgendes:

Code: Alles auswählen

Dec  1 09:43:04 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {"000917099333A9:1","MOTION_DETECTION_ACTIVE",false} result= [faultCode:-1,faultString:"Generic error (TIMEOUT)"] [iseXmlRpc.cpp:2605]
Kann mir jemand helfen, dieses zu beheben?

Vielen Dank!

videospezi
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2018, 14:33

Re: HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Beitrag von videospezi » 01.12.2018, 15:52

Hallo,
habe auch das Problem, seit dem Update das alle IP Thermostate in unterschiedlichen Zeitabständen jede Menge Kommunikationsstörungen bringen.
zur Zeit im Einsatz: Raspi 3 als "Zentrale", Raspi 2 als HM Gateway, HM-Ip Raumthermostate, IP Fensterkontakte, Rolladensteuerung, CUxD,

Schattenschimmer
Beiträge: 117
Registriert: 20.03.2016, 20:49

Re: HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Beitrag von Schattenschimmer » 01.12.2018, 17:59

Auf welcher Hardware läuft die Raspberrymatic bei Euch?
NAT ist heutzutage keine sicherere Technik, um Netzwerkgeräte aus dem www erreichbar zu machen!

Mathias
Beiträge: 854
Registriert: 03.11.2010, 10:25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Beitrag von Mathias » 02.12.2018, 11:38

Ein Arbeitskollege hat ebenfalls starke Probleme mit der jetzt aktuellen RaspberryMatic-Version (auf einem 3B+) und HMIP-Komponenten: Probleme beim Anlernen und immer wieder massive Kommunikationsstörungen. Er ist zur CCU3-Firmware gewechselt, und seitdem läuft angeblich alles problemlos. Evtl. kann das jemand bestätigen (oder widerlegen).

Gruß
Mathias

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3759
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Beitrag von jmaus » 02.12.2018, 12:31

Das einzige was ich mit denken könnte wäre das durch die neueren Linux kernel und RaspberryPi Firmwares die RaspberryMatic gegenüber der CCU3 firmware nutzt ggf Änderungen reingekommen sind (z.b. Anpassungen an Hardwarefrequenzen, etc,) die sich ggf. im Zusammenhang mit den Funkmodulen negativ auswirken. Dazu müssten sich aber erst einmal Leute finden die entsprechende Tests mit Pi3b+ machen können und hier ggf die cou freq auf die gleichen werte setzen wie beibeinen Pi3b um dann zu sehen ob sich damit besserung einstellt.
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

hrasp
Beiträge: 5
Registriert: 22.06.2018, 10:01

Re: HMIP Geräte können nicht mehr geschaltet werden (3.41.11.20181126)

Beitrag von hrasp » 02.12.2018, 13:10

Hallo, erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe eine Raspberrymatic mit PI 3B (ohne Plus). Inzwischen habe ich alle HMIP Geräte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Bis auf ein Gerät funktioniert es jetzt wieder. Bei diesem Gerät (HM-SMI55) bekomme ich beim Senden eines Befehls aus der Zentrale eine Kommunikationsstörung. Im Systemprotokoll steht:
Dec 2 13:04:22 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {"0014D709AEF6E9:3","MOTION_DETECTION_ACTIVE",false} result= [faultCode:-1,faultString:"Generic error (DUTY_CYCLE)"] [iseXmlRpc.cpp:2605]

Warum dort jetzt ein Fehler mit duty cycle auftaucht verstehe ich nicht. Mein duty cycle in der Zentrale steht bei 1%.
Ich werde das ganze jetzt erstmal einige Tage weiter beobachten.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“