Tip: Firmware Updates

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Samhain
Beiträge: 110
Registriert: 30.03.2017, 13:44

Tip: Firmware Updates

Beitrag von Samhain » 12.12.2018, 19:45

Die meisten wissen sicherlich was und wie man das macht. Ich wusste es nicht und deshalb das folgende Posting :D

Aktuell bekomme ich seit mehreren Tagen einen neue Firmware für Heizkörperthermostat und Wandthermostat angezeigt.

Ich hatte mehrere Anläufe unter MacOS mit Safari versucht um die Software hochzuladen.

Das alleine ging schon schief.

Lösung:

Unter MacOS aktuellen Firefox installieren und damit die Firmware hochladen klappt problemlos. 8)

Dann werden die Updates under dem Menüpunkt Geräte Firmware angezeigt und ein Button zum Update erscheint.

Danach einfach ein bis zwei Thermostate Updaten (einfach Button anklicken)

WICHTIG: Duty Cycle im Auge behalten und nicht mehr als ein bis zwei Thermostate Updaten! Wenn DC runter ist dann die nächsten ein bis zwei ...
Pro zwei Geräte schnellt der DC auf über 70% ... deshalb hier mit Augenmaß arbeiten.

Hat bei mir so funktioniert

Hinweis an Jens: *gelöscht* ... ich lag falsch :(
Zuletzt geändert von Samhain am 12.12.2018, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4731
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von jmaus » 12.12.2018, 19:49

Samhain hat geschrieben:
12.12.2018, 19:45
Hinweis an Jens: WENN Safari unterstützt werden soll, dann muss da noch was verändert werden 8)
Na dann rück mal raus mit der Information...
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Samhain
Beiträge: 110
Registriert: 30.03.2017, 13:44

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Samhain » 12.12.2018, 20:05

Das würde ich ja sehr gerne, aber dafür fehlt mir die Ahnung :shock:

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4731
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von jmaus » 12.12.2018, 20:10

Dann solltest du zumindest genauer ausführen warum angeblich der safari browser nicht gabz ubterstützt wird? Denn momentan bist du mot dieser Aussage alleine.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Samhain
Beiträge: 110
Registriert: 30.03.2017, 13:44

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Samhain » 12.12.2018, 20:17

ok. Dann ziehe ich die Behauptung zurück.

Dann gings offensichtlich nur bei mir nicht :shock:


Hab die Behauptung gelöscht. Sorry :(

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3903
Registriert: 12.11.2015, 21:05
Wohnort: Aurich

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von JRiemann » 12.12.2018, 20:30

Safari arbeitet einwandftei mit Homematic, ich hatte noch nie Probleme damit.
Man muss nur regelmäßig den Cache löschen und das automatische entpacken von Archiven deaktivieren.
Viele Grüße!
Jörg

Huttmann
Beiträge: 96
Registriert: 08.06.2012, 09:16

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Huttmann » 13.12.2018, 09:36

Was auch immer die Ursache ist, das FW Update für Heizthermostate und Stellantriebe, bei mir 8 Stück war sehr nervig. Erst ewig warten wegen DC. Einige Geräte bekamen auch bei niedrigem DC kein Update, angeblich nicht errreichbar, obwohl nur wenige m entfernt. Ich hatte natürlich keine Lust diese abzumontieren. Ich habe ein Reserve Gateway mit WLAN, die Geräte dort angemeldet und das Gateway daneben gestellt, dann ging es.
Das hinterläßt keinen guten Eindruck und man fürchtet, dass die Geräte bei einem misslungenen Update unbrauchbar werden...
Die Software hat nur 77 KB. So wie jetzt ist es eine Bastlerlösung.

Xel66
Beiträge: 5377
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Xel66 » 13.12.2018, 10:38

Größtenteils liegen derartige Probleme an der Hyperaktivität des Anwenders. Da wird währen anstehender Updates das System mit Reboots malträtiert und wie wild in der GUI umeinndergeklickt. Fakt ist nun mal, dass auf Basis gesetzlicher Vorschriften die Sendezeit der Geräte begrenzt ist. Das ist auch mehrfach in den teils mitgelieferten Anleitungen zu lesen.

Mit dem verfügbaren Rahmen schafft man derzeit zwei Thermostate pro Stunde ohne das System nicht bis zur Unbenutzbarkeit wegen des ausgeschöpften DC völlig flach zu legen. Andere Aktoren benötigen kleinere Updates. Da ist mehr möglich. Man kann die Updates in eine Queue stellen und dann das System in Ruhe sein Ding machen lassen. Nach Abschluss des Vorganges bestätigt man nach und nach den InS der Thermostate und fertig. Den Fortschritt kann man in den Systemmeldungen verfolgen.

Stattdessen wird die knappe Ressource Funkzeit noch mit zusätzlichen Umkomfigurationen zusätzlich belastet und dann rumlamentiert, dass das System Bastelzustand besitzt. Ja, ist so, aber die meisten Anwender, die über teils zerschossene Systeme klagen, haben auch selbst alles dafür getan, dieses zu erreichen während das System mit den Azfträgen beschäftigt ist (incl. irgendwelcher Resets, Downgrades und im "optimalen" Fall auch noch ohne jegliches Backup).

Das System lässt dem Anwender viele Freiheiten, inclusive der, es mit "geeigneten" Aktionen zu zerschießen. Wäre die Firmware in Redmond, Coupertino oder in Walldorf programmiert worden, wäre der Anwender während zeitintensiver Operationen vom Zugriff ausgesperrt und mit irgendwelchen animierten Icons (Sanduhr etc.) In dieser Zeit "unterhalten".

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

NickHM
Beiträge: 2645
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von NickHM » 13.12.2018, 10:51

Xel66 hat geschrieben:
13.12.2018, 10:38
...
Danke. Besser hätte man(n) es kaum zusammen fassen können.

Gluehwurm
Beiträge: 9441
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Gluehwurm » 13.12.2018, 11:16

Danke und volle Zustimmung auch von mir ... :wink:
Samhain hat geschrieben:
12.12.2018, 20:17
... Dann gings offensichtlich nur bei mir nicht :shock: ...
Vielleicht für zukünftige Probleme auch mal an eine Beschreibung des "es geht nicht" denken.

Gruß
Bruno

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“