Tip: Firmware Updates

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Xel66
Beiträge: 5608
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Xel66 » 14.12.2018, 13:20

NickHM hat geschrieben:
14.12.2018, 13:01
Aber das Fenster enthält keinerlei Meldungstext. Ich halte das für einen Bug.
Würde ich auch dafür halten. Gut ich bin selten auf wirklich aktuellen Versionen unterwegs. Ich update nur, wenn ich wirklich Bedarf sehe (Sicherheit, Funktion, Unterstützung neuer Geräte etc.). Das Update der Thermostate habe ich nur gemacht, weil ich versuchen wollte, die beschriebenen Probleme nachzuvollziehen. Bei mir kam eine aussagekräftige englischsprachige Meldung mit Hinweis auf den Duty Cycle. Warum diese bei Dir und anderen Usern nicht kommt, entzieht sich meiner Kenntnis. Das einzig Lästige an der Prozedur war, dass sie an Turnschuhadministration gebunden ist (Betätigen der Boost-Taste wegen des InS-Zustandes nach dem Reboot des Thermostats). Aber das ganze Update lief bei mir einfach durch.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

Gluehwurm
Beiträge: 9705
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Gluehwurm » 14.12.2018, 13:24

srunschke hat geschrieben:
14.12.2018, 09:54
... Es ist ein Grundproblem dieser Art von Foren, dass ein gewissen elitärer Hauch und das damit häufig verbundene herablassende Verhalten ...
Verbunden mit einem riesigen Berg an Selbstmitleid mancher "Neulinge" (nicht alle !!) und einer nicht geringen Anzahl an Forensamaritern, die denjenigen, die lernen sollen jegliche Eigeninitiative abnehmen. Mit dem Grundverständnis, daß ich mich auch heute noch mit Grundlagen, usw. beschäftigen muss, fehlt mir das Verständnis für eine solche Herangehensweise.

Erstaunlicherweise habe ich noch keinen Fred gefunden, wo die Frage: "Welche Farbe soll mein neues Auto haben", diskutiert wurde.

Gruß
Bruno

Xel66
Beiträge: 5608
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Xel66 » 14.12.2018, 13:28

Gluehwurm hat geschrieben:
14.12.2018, 13:24
Erstaunlicherweise habe ich noch keinen Fred gefunden, wo die Frage: "Welche Farbe soll mein neues Auto haben", diskutiert wurde.
Wollen wir einen aufmachen? ;-) Und optimalerweise noch als "Bekanntmachung" taggen lassen, damit er in allen Foren erscheint.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
---------------------------------------------------------------------------------

NickHM
Beiträge: 2792
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von NickHM » 14.12.2018, 15:16

Xel66 hat geschrieben:
14.12.2018, 13:20
NickHM hat geschrieben:
14.12.2018, 13:01
Aber das Fenster enthält keinerlei Meldungstext. Ich halte das für einen Bug.
Würde ich auch dafür halten. Gut ich bin selten auf wirklich aktuellen Versionen unterwegs.
In älteren Versionen habe ich ein DC Fenster mit einem Text gesehen. Das war noch CCU2. Auf der CCU3 jetzt das leere Meldungsfenster.

Holger76
Beiträge: 83
Registriert: 27.08.2014, 11:54

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Holger76 » 15.12.2018, 22:56

da das Thema passt: ich nutze zzt die Version vom 26.10., da ich Probleme mit HMIP hatte, aber das ist nur am Rande. Ich habe also auch ein Backup von Mitte November eingespielt, wo diese Version installiert war. Nun hatte ich aber in der Zwischenzeit ca 14 Firmware-Updates getätigt auf diversen Homematic Heizkörperreglern sowie Wandthermostaten. Nun, nachdem ich wie gesagt zurück zur alten RM Version gegangen bin, steht da, dass ich die Geräte Firmware noch aktualisieren muss. Also bei allen Geräten.
Wird also gar nicht die Version aus den Geräten ausgelesen sondern nur intern abgespeichert ? Das wäre ja ziemlich blöd und kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen... schließlich hat man auch mal neue Geräte, wo die Version erst ermittelt werden muss. Deshalb halte ich es eher für einen bug.
Hat jemand ähnliches erlebt oder weiß die Gründe ?

Gruß Holger
Raspberrymatic auf Charly - ca 100 Geräte, ioBroker.pro auf NUC6CAYH mit Debian Stretch, Hue - ca 20 Lampen, 4x Amazon Echo, 1x Wandtablet mit VIS App, Xiaomi Mi Robot V.Cleaner, 2x Foscam

Familienvater
Beiträge: 6977
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Familienvater » 15.12.2018, 23:33

Hi,

gaaanz früher, als ich noch zu CCU1 Zeiten Firmwareupdates per USB-RF-Stick und PC-Software, die Aktoren "heimlich" hinterrücks der Zentrale aktualisiert habe, gab es auch das Problem, das sich die Firmware der Aktoren "plötzlich" und unvorhergesehen ändern konnte.
Ich meine, damals hat ein Reboot der Zentrale ausgereicht, und die Zentrale hat beim Start einmal versucht, die gespeicherten Infos der HM-Geräte zu aktualisieren. Mit der CCU2 kann es sein, das dieses "automatische" Verhalten "abgeschaltet" wurde, weil sich ja eigentlich hinterrücks keine Firmwareversionen der Geräte mehr ändern sollten. Ich würde einfach mal ein "überanlernen" der Geräte versuchen, dabei müssten eigentlich alle Informationen ausgetauscht werden, und die Zentrale müsste auch die neue FW-Version mitbekommen.

Der Familienvater

Gerti
Beiträge: 1176
Registriert: 28.01.2016, 18:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von Gerti » 16.12.2018, 10:34

Hi!

Ich empfehle den Anfängern eigentlich immer Homematic IP mit dem Accesspoint.
Reicht für die meisten völlig aus, ist einfach eingerichtet und um die Updates kümmert sich das System selbst.
Daher kann ich auch immer nicht verstehen, dass Anfängern immer zur CCU geraten wird, weil damit ja "viel mehr möglich ist".
Meistens kommt dieser Rat dann auch noch von Leuten, die eigentlich selbst mit der CCU total überfordert sind.

Gruß
Gerti

NickHM
Beiträge: 2792
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Tip: Firmware Updates

Beitrag von NickHM » 16.12.2018, 15:42

Holger76 hat geschrieben:
15.12.2018, 22:56

Wird also gar nicht die Version aus den Geräten ausgelesen sondern nur intern abgespeichert ? Das wäre ja ziemlich blöd und kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen... schließlich hat man auch mal neue Geräte, wo die Version erst ermittelt werden muss. Deshalb halte ich es eher für einen bug.
Hat jemand ähnliches erlebt oder weiß die Gründe ?

Gruß Holger
Ja, das ist so. Die Version wird nur beim Anlernen ausgelesen. Ansonsten geht die Zentrale davon aus, dass sie ja an jedem Update beteiligt sein muss und deshalb auch informiert wird.
Also wie schon empfohlen ein mal neu anlernen, oder die FW noch mal zum Gerät übertragen, auch wenn die Version schon drauf ist.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“