[GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 235
Registriert: 26.03.2016, 09:33

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von Bernd-Joras » 02.02.2019, 18:39

Hallo,

nur einmal interessehalber, ...
Konnte eventuell erkannt werden, dass es hier auch eine Abhängigkeit von einer externen Antenne an dem Pi gibt?
Ich meine z.B. das es ggf. mit externe Antenne weniger und ohne externe Antenne mehr HMIP-Funkstörungen gibt.

Danke, Bernd

NickHM
Beiträge: 2485
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von NickHM » 02.02.2019, 19:40

Bernd-Joras hat geschrieben:
02.02.2019, 18:39

Ich meine z.B. das es ggf. mit externe Antenne weniger und ohne externe Antenne mehr HMIP-Funkstörungen gibt.
Hallo

wenn die Verbindung mit externer Antenne besser ist, dann wirkt sich das auch auf HMIP aus, da das gleiche Frequenzband benutzt wird.

In diesem Beitrag ging es aber um ein ganz anderes Thema.

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 235
Registriert: 26.03.2016, 09:33

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von Bernd-Joras » 02.02.2019, 20:28

NickHM hat geschrieben:
02.02.2019, 19:40
In diesem Beitrag ging es aber um ein ganz anderes Thema.
Hi NickHM,

Danke … ich glaube aber doch, dass es mein Thema ist … ;-)

Wenn es HF Einstreuung durch den nicht beschalteten HDMI Ausgang gibt, wirkt das u.U. in direkter Nähe der Funk-Antenne am Pi stärker als wenn die Antenne vom Pi abgesetzt ist.

Zu mindestens ist das meine Beobachtung an meinen Testsystemen.

Ich habe das alles einmal mit meinen beiden Reserve Pi´s in Version 3.41.11.20181222 nachgestellt und habe an diesen nur eine HMIP Steckdose angelernt.

Pi normal ohne externe Antenne => extreme Verzögerungen und Fehler beim schalten der IP Steckdose
Pi mit externer Antenne => alles gut keine Verzögerungen keine Fehler.

Aber ist ja nicht mehr Wichtig und eventuell ja auch nur bei mir, in meiner Umgebung, Entfernung, etc. so ....wollte ich nur für mich bestätigt wissen.

Rechtherzlichen Dank trotzdem …. Bernd

NACHTRAG:
Die IP Steckdose steckt in direkter Luftlinie 5m entfernt von dem Pi bzw. der externen Antenne.
Somit sollte es nicht nur an der externen Antennen liegen das es dann besser geht.
Auch verbessert sich das alles genau dann, wenn ich ein HDMI Monitor anschließe und/oder den HDMI Ausgang abschalte.
BG, Bernd

N23
Beiträge: 10
Registriert: 14.07.2017, 10:37

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von N23 » 04.02.2019, 08:17

Hatte die Probleme trotz "externer" Antenne die maximal weit weg vom HDMI Ausgang war...

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 235
Registriert: 26.03.2016, 09:33

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von Bernd-Joras » 04.02.2019, 10:40

N23 hat geschrieben:
04.02.2019, 08:17
Hatte die Probleme trotz "externer" Antenne die maximal weit weg vom HDMI Ausgang war...
Danke !, das ist die Info die ich brauchte .... Bernd

NickHM
Beiträge: 2485
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von NickHM » 06.02.2019, 19:02

Hallo

ich habe die beiden Befehle auf der CCU3 ausgeführt. Ein tvservice -s hatte vorher gezeigt, dass der HDMI Ausgang aktiv war.

Code: Alles auswählen

tvservice --off
vcgencmd display_power 0
Ich gehe mal davon aus, dass ich das nach jedem Neustart der CCU3 erneut ausführen muss?

Wenn ich ein Script erstelle, dass nach dem Booten ausgeführt wird, in welches Verzeichnis müsste ich das auf der CCU3 legen?

Kann ich die Befehle evtl. auch in ein WebUi Programm mit Script packen? Wie führe ich solche Linux Befehle aus einem HM Script heraus dann aus?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4405
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von jmaus » 06.02.2019, 20:19

NickHM hat geschrieben:
06.02.2019, 19:02
ich habe die beiden Befehle auf der CCU3 ausgeführt. Ein tvservice -s hatte vorher gezeigt, dass der HDMI Ausgang aktiv war.

Code: Alles auswählen

tvservice --off
vcgencmd display_power 0
Ich gehe mal davon aus, dass ich das nach jedem Neustart der CCU3 erneut ausführen muss?
Genau so ist es.
NickHM hat geschrieben:
06.02.2019, 19:02
Wenn ich ein Script erstelle, dass nach dem Booten ausgeführt wird, in welches Verzeichnis müsste ich das auf der CCU3 legen?
Du kannst eine Datei /usr/local/etc/rc.local generieren und den Inhalt der Datei wie folgt aussehen lassen:

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
tvservice --off
vcgencmd display_power 0
Dann via "chmod a+rx /usr/local/etc/rc.local" der Datei executeable Rights geben und dann sollten die Befehle automatisch nach dem Start ausgeführt werden.
NickHM hat geschrieben:
06.02.2019, 19:02
Kann ich die Befehle evtl. auch in ein WebUi Programm mit Script packen? Wie führe ich solche Linux Befehle aus einem HM Script heraus dann aus?
Na einfach mit system.Exec() wie folgt aufrufen:

Code: Alles auswählen

system.Exec("tvservice --off");
system.Exec("vcgencmd display_power 0");
... oder einfach auf eine der nächsten CCU3 Firmwareversionen warten, denn da wird der selbe Mechanismus dann auch in die CCU3 Firmware integriert sein.
RaspberryMatic 3.45.5.20190330 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

NickHM
Beiträge: 2485
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von NickHM » 06.02.2019, 20:25

Danke Jens, hat mir sehr geholfen.

onkeltommy
Beiträge: 544
Registriert: 07.05.2016, 08:03

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von onkeltommy » 22.02.2019, 21:33

Hallo !

Muss das mal aufgreifen, bei meinem Sohnemann läuft die HM seit ca. 2W auf dem Charly, RMatic ist aktuell, in den 2 Wochen ist mit heute 2x folgendes passiert, die Zentrale stellte die Kommunikation mit den IP Geräten ein, konnten nicht über Bedienung/Geräte geschaltet werden, es gibt auch keine Servicemeldungen. Nur kiloweise Errors im Log. Passiert aus heiterem Himmel. TV Service ist auf off und der Raspi hat eine externe Antenne. Ident zur vorher dort angeschlossen CCU2.

Code: Alles auswählen

22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute failed; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",false} result= nil [iseXmlRpc.cpp:2599]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: XmlRpc: Error in XmlRpcClient::parseResponse: Invalid response - no methodResponse. Response:\0x0A [iseXmlRpc.h:281]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000B98A99DAF3F:2 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000B98A99DAF3F:2"",""STATE"",false} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000B98A99DAF3F:2 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 21:00,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000B98A99DAF3F:2"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:59,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:59,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:59,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal = 0.000000 [iseDOMdpHSS.cpp:124]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1432]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {""000A98A9A4DA1B:1"",""PARTY_SET_POINT_TEMPERATURE""} result= [faultCode:-5,faultString:""Unknown Parameter value for value key: PARTY_SET_POINT_TEMPERATURE""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal =  [iseDOMdpHSS.cpp:124]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1432]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {""000A98A9A4DA1B:1"",""PARTY_TIME_END""} result= [faultCode:-5,faultString:""Unknown Parameter value for value key: PARTY_TIME_END""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal =  [iseDOMdpHSS.cpp:124]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1432]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {""000A98A9A4DA1B:1"",""PARTY_TIME_START""} result= [faultCode:-5,faultString:""Unknown Parameter value for value key: PARTY_TIME_START""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9A6EC0B:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9A6EC0B:3"",""STATE"",false} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9A6EC0B:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9A6EC0B:3"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:58,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",false} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:57,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
22.02.2019 20:55,Error,192.168.6.230,Error: IseHssDP::WriteValue: CallSetValue failed; address = 000218A9928B41:3 [iseDOMdpHSS.cpp:76]
22.02.2019 20:55,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallSetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1502]
22.02.2019 20:55,Error,192.168.6.230,Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =setValue Params = {""000218A9928B41:3"",""STATE"",true} result= [faultCode:-1,faultString:""Generic error""] [iseXmlRpc.cpp:2605]
Auch wurde der Raspi/WebUI nach einem Schaltbefehl voll träge für ~10s und dann wieder "normal". Reboot und alles wieder gut.

Falls das nicht hierher passt, bitte verschieben.

DIe Classic HM konnten jedoch weiterhin fehlerfrei gesteuert werden. Es ist dort eine relativ kleine Installation, 6 IP Geräte (BSM, PS, WTH2) und ein paar Classic - IR Melder, UP Aktoren, MP3-Gong. Der DC liegt bei 4% und die RSSI Werte sind alle grün.

Schalte ich die PS mittels der Taste am Gerät, wird auch kein Status an die Zentrale übertragen. Stromlos machen der Geräte bringt auch nichts

?????

lG Thomas
--------------------------
Raspberrymatic aktuelle Version ...... auf TinkerS

onkeltommy
Beiträge: 544
Registriert: 07.05.2016, 08:03

Re: [GELÖST] HMIP Geräte mit 3.41 träge / teils ohne Funktion

Beitrag von onkeltommy » 27.02.2019, 12:30

Nachtrag ein paar Tage später

Nachdem das dort ja eine "Mini" Anlage ist, gäbe es eigentlich nicht so viele Fehlerquellen (?)

Fakt ist, das nach 3-4 Tagen einwandfreiem Betrieb regelmäßig die IP Geräte aussteigen. Reboot und alles geht wieder.

Bei mir zu Hause, trotz der ...10 Fachen Anzahl an IP Geräten ist es noch nicht passiert.

Unterschied, meine CCU3 ist "gepimpt", ich habe, bevor dieser Fred begonnen hat, auf Raspi 3B+ umgebaut. Sohnemann mit Charly weiterhin mit 3B - Original Charly, unverändert. Vieleicht kommt "das" bei 3B+ nicht vor ????
Kann ich ohne Probleme eine ältere Raspi-Firmware "zurück" einspielen ? Eine, wo diese Probleme noch nicht aufgetreten sind ? So macht das keinen Sinn derzeit.

Danke und lG

Thomas
--------------------------
Raspberrymatic aktuelle Version ...... auf TinkerS

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“