Rasperrymatic und FTP-Server auf einem System

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

scorpionking
Beiträge: 117
Registriert: 14.02.2016, 12:32

Re: Rasperrymatic und FTP-Server auf einem System

Beitrag von scorpionking » 05.01.2019, 19:22

jmaus hat geschrieben:
05.01.2019, 17:20
scorpionking hat geschrieben:
05.01.2019, 17:04
Raspberrymatic ist aber ein eigenes Betriebssystem, da geht nichts parallel dazu auf dem gleichen Raspberry.
Das ist so nicht richtig und das muss ich anscheinend auch immer wieder aufs neue betonen/klarstellen :shock:
Du hast meine Antwort falsch verstanden. Klar könnte jemand einen FTP-Server als CCU-Addon bauen (ich wüsste nur nicht, wozu... :wink:). Ich bezog mich aber auf den TO im Beitrag vor meinem und seine Aussage
Er soll nicht in die CCU integriert werden.
und das geht eben nicht, da Raspberrymatic eben keine einzelne Anwendung ist neben der man andere Anwendungen installieren kann, sondern ein Gesamtpaket inkl. OS...

Muxer
Beiträge: 23
Registriert: 24.10.2018, 15:30

Re: Rasperrymatic und FTP-Server auf einem System

Beitrag von Muxer » 05.01.2019, 19:50

Code: Alles auswählen

 Klar könnte jemand einen FTP-Server als CCU-Addon bauen (ich wüsste nur nicht, wozu... :wink:)
Ich hätte gerne einen FTP-Server für einige wenige Kamera-Bilder ohne das noch eine weitere Einheit ständig im Netz sein muss.
Ich denke mein Raspberry ist mit meiner Installation nicht ausgelastet.
Vielleicht teilt jemand meine Sicht und kann ein FTP-Server-Tool erstellen.
Danke!

TreKronor
Beiträge: 9
Registriert: 30.09.2018, 14:02

Re: Rasperrymatic und FTP-Server auf einem System

Beitrag von TreKronor » 05.01.2019, 20:39

Ich kann den Wunsch gut verstehen und suche derzeit nach einer ähnlichen Lösung, bin allerdings in der glücklichen Lage, dass bei mir eh noch ein weiterer Raspberry als Pi-Hole läuft und dort kann man parallel ohne Probleme andere Programme installieren und es gibt auch FTP-Server dafür. Das wird also das nächste Projekt... :D
Charly als CCU auf Basis RaspberryPi

darkbrain85
Beiträge: 712
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: Rasperrymatic und FTP-Server auf einem System

Beitrag von darkbrain85 » 05.01.2019, 21:40

Dafür gibt es ja pivccu. Da kannst Du dann neben der CCU Funktionalität installieren was du willst.
Erklärung folgt hier nicht, dazu kann man Unmengen hier im Forum und per Google finden.

Das ist diese Suchmaschine die sich nie durchsetzen wird...

vogi2
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2019, 13:13

Re: Rasperrymatic und FTP-Server auf einem System

Beitrag von vogi2 » 11.01.2019, 13:32

Hallo Forum,
ich beschäftige mich seit einigen Tagen ebenfalls mit den CCUs oder Raspberrymatics. Habe nun noch dazu einen herumliegenden Raspberry 3 mit dem Raspberrymatic-Image bestückt und freue mich sehr darüber, was alles aus der Box schon geht.

Auch wenn mein Problem nicht exakt das gleiche wie im Subject ist, so ist es doch ähnlich:

ich möchte eine zusätzliches Modul (in diesem Fall die Abfrage einer Viessmann-Therme) über den gleichen Rechner machen auf dem auch raspberrymatic installiert ist. Sehr gut könnte das auch als addon-ausgeführt werden, denn die Daten der Heizungsanlage auszulesen und Betriebsmodi zu setzen ist eine Aufgabe, die in CCU / Raspberrymatic gut angesiedelt ist (denke ich).

Mit vcontrold existiert eine Lösung für Raspberry/Viessmann, mit der die Daten zu lesen/zu schreiben sind. Installieren kann ich die Pakete jedoch nicht, da z.B. das make-Kommando und vieles weitere nicht enthalten sind.

Wenn ich die Beiträge nun richtig interpretiere, dann sollte es möglich sein, ein addon zu packen, das an den richtigen Stellen - ich sage mal laienhaft -: Variablen publiziert, die dann in CCU sichtbar sind? Wenn das prinzipiell möglich ist, dann würde ich mich mal daran machen und versuchen, ein solches Paket zu packen. Ich wäre über einen Hinweis von den Experten dankbar, ob das im Sinne der Entwicklung wäre oder ob das eher eine blöde Idee ist...

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“