Notizen zu Aktoren und Sensoren

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

GT2006
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2015, 20:00

Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von GT2006 » 09.01.2019, 16:44

Moin,

ich vermisse eine Möglichkeit, zu den Aktoren und Sensoren Notizen zu hinterlegen.

Gibt es vielleicht diese Möglichkeit bereits und ich finde sie nicht ?

Gruss
Jan

shartelt
Beiträge: 2283
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von shartelt » 09.01.2019, 16:52

magst Du mir kurz erklären, was Du notieren möchtest?

Also ich zum Beispiel habe im Keller ein Regal und habe dort all meine Verpackungen von HM/HMIP abgelegt. Auf jeder Packung ist ein Post It mit dem Gerätenamen, damit ich zügiger die Packung finde, falls ich den Aktor verkaufe oder zurücksende.
Das reicht mir an Dokumentation, neben der normalen Bezeichnung (die genau den Ort und die Funktion enthällt) in der CCU selbst.

GT2006
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2015, 20:00

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von GT2006 » 09.01.2019, 16:59

Ach, man kann da vieles notieren. Zum Beispiel, dass der Aktor X nach dem letzten Batteriewechsel bereits nach 4 Wochen wieder nach Batterien gerufen hat. Dann verliert man solche Auffälligkeiten nicht aus dem Auge. Wenn man 100 oder 200 Geräte hat, dann weiss ich jedenfalls solche Details nach 3 Monaten nicht mehr. Denn: "Ich besitze Homematic", nicht "Homematic besitzt mich".

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4804
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von jmaus » 09.01.2019, 17:00

GT2006 hat geschrieben:
09.01.2019, 16:44
Gibt es vielleicht diese Möglichkeit bereits und ich finde sie nicht ?
Nein, so eine Möglichkeit gibt es nicht in der WebUI.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

GT2006
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2015, 20:00

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von GT2006 » 09.01.2019, 17:07

Ist so etwas geplant ?
Wäre ja grundsätzlich kein Riesenaufwand, und Speicher kostet es auch kaum.

Gruss
Jan

Benutzeravatar
arrisun
Beiträge: 160
Registriert: 19.01.2016, 18:43
Wohnort: Köln

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von arrisun » 09.01.2019, 17:19

Ich fände so eine Funktion auch super.
Man könnte beispielsweise auch den Einbauort genau notieren, bei UP Aktoren beispielsweise in welcher Dose man den versteckt hat.
Was allerdings den Aufwand angeht, habe ich keine Ahnung...

Ich weiß allerdings von anderen Softwaregeschichten, dass Dinge die sehr einfach aussehen of einen riesigen Aufwand bedeuten.
Zuletzt geändert von alchy am 10.01.2019, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: sinnloses Fullquote entfernt
Liebe Grüße
Andy

Das Verhältnis zwischen meiner Frau und mir lässt sich ungefähr so beschreiben: Ordnungsamt trifft auf Wanderzirkus


!!! Arbeiten am 230V Netz, bzw.an 230V Geräten nur von Fachleuten durchführen lassen !!!


193 Kanäle in 66 Geräten und 45 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1803
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von Black » 09.01.2019, 17:46

Anlagen Ortskennung ^^... hätte auch was...
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
arrisun
Beiträge: 160
Registriert: 19.01.2016, 18:43
Wohnort: Köln

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von arrisun » 09.01.2019, 17:48

Black hat geschrieben:
09.01.2019, 17:46
Anlagen Ortskennung ^^... hätte auch was...
??
Liebe Grüße
Andy

Das Verhältnis zwischen meiner Frau und mir lässt sich ungefähr so beschreiben: Ordnungsamt trifft auf Wanderzirkus


!!! Arbeiten am 230V Netz, bzw.an 230V Geräten nur von Fachleuten durchführen lassen !!!


193 Kanäle in 66 Geräten und 45 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1803
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von Black » 09.01.2019, 17:54

kommt aus der E-Technik:
!... Dem Betriebsmittelkennzeichen wird ein '-' als Vorzeichen vorangestellt, und es kann um Anlagen (=) und Ortskennzeichen (+) erweitert werden. Dieses ist vor allem bei größeren Anlagen hilfreich, um die Übersicht zu wahren. Folgende Betriebsmittelkennzeichen sind üblich: ..."
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.11 Scripteditor und Objektinspektor

Benutzeravatar
arrisun
Beiträge: 160
Registriert: 19.01.2016, 18:43
Wohnort: Köln

Re: Notizen zu Aktoren und Sensoren

Beitrag von arrisun » 09.01.2019, 18:02

OK :D

Dachte schon Du wolltest mir unterstellen meine eigene Anlage nicht zu kennen :lol: :lol:
Zuletzt geändert von alchy am 10.01.2019, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: sinnloses Fullquote entfernt
Liebe Grüße
Andy

Das Verhältnis zwischen meiner Frau und mir lässt sich ungefähr so beschreiben: Ordnungsamt trifft auf Wanderzirkus


!!! Arbeiten am 230V Netz, bzw.an 230V Geräten nur von Fachleuten durchführen lassen !!!


193 Kanäle in 66 Geräten und 45 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“