Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
RaFr
Beiträge: 15
Registriert: 04.10.2018, 14:47
Wohnort: Laage

Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von RaFr » 10.01.2019, 16:19

Hallo alle miteinander,

ich betreibe 3 Raspimatic auf Grund von Entfernungen und Funkerreichbarkeit.
So steht meine Wetterstation im Garten und soll, bei Änderung der Werte, die Daten an einen im Haus befindlichen Raspimatic senden.
Das klappte bis vor 4 Wochen auch. Sind evtl. die Updates RM 3.41.11.20181126 und CUxD 2.2.0 schuld oder mache ich was anderes falsch?

Das HM-Script sieht wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

var x = true;
string url='http://192.168.XXX.XXX:8181/a.exe?y=dom.GetObject("SystemVariable").State('#x#')';
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_SETS").State("wget -q -O - '"#url#"'");
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_QUERY_RET").State(1);
string rc_flag = dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.CMD_RETS").State();
WriteLine(rc_flag);
Die IP-Adresse ist korrekt (im Beitrag auf XXX gesetzt).
Die "SystemVariable" ist auf dem RM-Haus vorhanden und vom Typ boolean, sie besitzt eine andere Bezeichnung.
Bei WriteLine wird nichts ausgegeben

Im Log steht:

Code: Alles auswählen

Jan 10 16:02:51 raspimatic-fars daemon.info cuxd[4958]: pclose(wget -q -O - 'http://192.168.XXX.XXX:8181/a.exe?y=dom.GetObject("SystemVariable").State(true)') exit(6) 0s
Zuletzt geändert von alchy am 10.01.2019, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Code in Codetags posten

RaFr
Beiträge: 15
Registriert: 04.10.2018, 14:47
Wohnort: Laage

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von RaFr » 11.01.2019, 19:06

Hallo,
ich habe heute mehrere Firmenware Versionen geprüft.
Folgendes Ergebnis:

RM Firmenwareverssion 3.37.8.20180929
CUxD-Version 2.1.0
läuft der Datenaustausch (sogar mit Zeichenketten)

RM Firmenwareverssion 3.41.11.20181126
CUxD-Version 2.1.0
kein Datenaustausch mehr möglich

RM Firmenwareverssion 3.41.11.20181222
CUxD-Version 2.2.0
kein Datenaustausch mehr möglich

Hier ist also ab der Version 3.41.11.20181126 u.f. etwas geändert worden, was zum angezeigten Verhalten führt.
Ich hoffe das es in absehbarer Zeit eine Lösung des Problems gibt.

shartelt
Beiträge: 2251
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von shartelt » 11.01.2019, 19:50

kurze frage, warum machst Du die Raspies nicht als Lan-gateway, dann sparst Du Dir den Krampf :)

hoedlmoser
Beiträge: 153
Registriert: 19.01.2015, 07:42

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von hoedlmoser » 12.01.2019, 00:42

zeig mal firewall und authentifizierungs einstellung Deiner CCU. denn ab 3.41 wurde die "sicherheit" dbgl erhöht.
RaspberryMatic 3.41.11.20190126 on Charly with Pi 3B+ and Aurel Groundplane binded by openHAB 2.4.0

RaFr
Beiträge: 15
Registriert: 04.10.2018, 14:47
Wohnort: Laage

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von RaFr » 18.01.2019, 17:20

Hallo,
konnte leider nicht antworten weil ich im Urlaub war.
Probleim scheint aber jetzt gelöst.
Habe noch Firewall-Einstellungen wegen HConnect ändern müssen.
Hab eben alles kontrolliert, funktioniert jetzt fehlerfrei. Eine Woche nicht rumgefummelt ...

Warum die Raspis nicht als Lan-Gateway arbeiten.
Der Grund ist die Last- und DutyCycle- Senkung des RM-Haus, da auch außerhalb Bewegungsmelder vorhanden sind.

Danke für eure Anregung mit der Firewall.

manfredh
Beiträge: 1757
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von manfredh » 18.01.2019, 17:34

LAN Gateways entlasten die CCU hinsichtlich DutyCycle.

Und dass ein Raspi die Last auch einer sehr großen HM-Installation nicht stemmen kann, halte ich für extremst unwahrscheinlich.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

shartelt
Beiträge: 2251
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von shartelt » 18.01.2019, 20:19

genau deswegen habe ich gefragt.
Da so wie Du es schreibst, Du das Ganze nur machst, weil Du so viel Strecke überbrücken musst...und da kannst die Raspis auf LanGateway umstellen und hast alles in einer Oberfläche und musst Dir halt nicht die Werte hin und Hersenden...

Hütte
Beiträge: 120
Registriert: 08.02.2017, 11:08

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von Hütte » 26.01.2019, 17:56

Ein Raspi als LAN-Gateway kann aber nur klassische HM-Geräte "bedienen". Alle HmIP Geräte werden direkt von der Zentrale angefunkt und nicht vom Gateway. Wenn also hauptsächlich HmIP-Geräte im Einsatz sind (und diesbezüglich wurde vom TE keine Aussage getroffen), dann könnte es durchaus sinnvoll sein, mehrere Zentralen einzusetzen, auch wenn es dann schwieriger ist, Programme zu entwickeln.

trevyn
Beiträge: 19
Registriert: 25.04.2017, 17:19

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von trevyn » 26.01.2019, 18:15

Wobei man im HMIP Umfeld dann auch immer noch auf die Steckdosen zurückgreifen könnte, die ja als IP Relay funktionieren.

Hütte
Beiträge: 120
Registriert: 08.02.2017, 11:08

Re: Daten von einem Raspimatic zum anderen Raspimatic senden

Beitrag von Hütte » 26.01.2019, 18:37

Das ist zwar vom Prinzip her richtig. Allerdings ist mir nicht bekannt, wie man feststellen kan, welches HmIP-Gerät über welche Steckdose geroutet wird oder ob es direkt mit der Zentrale kommuniziert. Es wäre super, wenn so eine Möglichkeit gäbe. Denn dann könnte man, zumindest innerhalb eines Gebäudes, solche HmIP-PSM an "strategisch" günstige Stellen installieren, um Kommunikationsprobleme zu reduzieren. Und mal so einfach im Garten einen HmIP-PSM zu setzen, dürfte auch nicht so einfach sein :roll:

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“